Bundeswettbewerb „Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten“
SPD beantragt Teilnahme von Dormagen

Am 12. Juni startete der vom Bundesministerium des Inneren (BMI) ausgelobte Bundeswettbewerb „Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten“. Ziel des Bundeswettbewerbs ist es, hervorragende kommunale Aktivitäten zur Integration von Zuwanderern und zur Förderung des Zusammenlebens mit der Bevölkerung vor Ort zu initiieren, zu identifizieren, zu prämieren sowie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Die SPD beantragt für die kommende Ratssitzung, dass sich die Stadt Dormagen am Bundeswettbewerb beteiligt. „Mit dem umfangreichen Integrationskonzept und den vielfältigen haupt- und ehrenamtlichen Aktivitäten im Bereich der Integration von Zuwanderern sehen wir gute Chancen für eine erfolgreiche Beteiligung der Stadt Dormagen am Wettbewerb des BMI“, ist sich Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt sicher.

Der Wettbewerb soll auch dazu dienen, Ideen und Konzepte, die auch für andere Kommunen nachahmenswert sind, bundesweit bekannt zu machen. Michael Dries, jugendpolitischer Sprecher der Fraktion, erinnert an die von der SPD initiierte Kommunale Entwicklungskonferenz „Vom Flüchtling zum Nachbarn“, die im März 2016 stattgefunden hat. „Hier kamen alle mit der Flüchtlingshilfe involvierten Organisationen zusammen und es wurden viele gute Ideen entwickelt, die auch für andere Kommunen hilfreich sein könnten.“

Insgesamt stellt das BMI ein Preisgeld in Höhe von einer Million Euro für die prämierten Wettbewerbsbeiträge zur Verfügung.

(19.06.2017 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

„Woche der Begegnung“:
SPD-Politiker kommen auf Wunsch auch nach Hause
Nach der erfolgreichen Premiere in 2016 sowie der Neuauflage in 2017 bietet die Dormagener SPD auch in diesem Jahr wieder eine „Woche der Begegnung“ an. In der Zeit vom 7. bis zum 13. Mai nehmen sich die Sozialdemokraten viel Zeit, um sich mit Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Institutionen, ... weiterlesen

(18.04.2018- Stadtverband)

Dormagener Grundschüler sollen zu „Aqua-Agenten“ ausgebildet werden
Foto Der Umgang mit der Ressource Wasser ist auch Thema der Lehrpläne des Sachkundeunterrichts an den Grundschulen. Eine gute Möglichkeit, das Thema spannend und anschaulich zu bearbeiten, bietet das Projekt „Aqua-Agenten – dem Wasser auf der Spur“, das von der Hamburger Michael-Otto-Stiftung entwickelt ... weiterlesen

(26.03.2018- Fraktion)

Ein „Baum des Grundgesetzes“ für den Spielplatz Roncalliplatz
Foto Delrath. Als der Sturm „Friederike“ sich auf dem neu gestalteten Spielplatz Roncalliplatz austobte, überlebte ein Baum leider nicht. Dies teilte Spielplatzpate Klaus Speth dem Vorstand der SPD Nievenheim mit und sofort waren die örtlichen Ratsmitglieder Karl-Josef Ellrich, Birgit Burdag, Jochen ... weiterlesen

(21.03.2018- Ortsverein Nievenheim)

» Meldungsarchiv

Foto Foto