Angemessene Plakatierung zur Bundestagswahl

Am 12. August ist es wieder so weit, denn dann beginnt wieder die Plakatierung im Stadtgebiet zur Bundestagswahl. Und auch bei dieser Wahl gehören für SPD und CDU in Dormagen die übertriebenen Plakatierungen der Vergangenheit an.

„Im Sommer 2013 wurde von den Dormagener Parteien zur Kommunalwahl eine freiwillige Selbstbeschränkung formuliert. Hierbei beschränken wir uns, neben den genehmigten Großstellwänden, auf 8 Doppelplakate in den Größen A1 oder A0 je Kommunalwahlkreis“, berichten Carsten Müller und Ludwig Dickers, Vorsitzende der beiden „großen“ Parteien SPD und CDU in Dormagen. „Wir werden uns selbstverständlich auch an die aktuelle Verordnung der Stadt Dormagen halten und so unter anderem keine Reihenplakatierung vornehmen.“

„Wir gehen davon aus, dass sich auch die übrigen Parteien in Dormagen fair und satzungsgemäß verhalten werden“, ergänzen die beiden Stellvertreter Ruben Gnade (SPD) und René Schneider (CDU). „Mit den Plakaten wird überwiegend auf den anstehenden Wahltermin am 24. Sept. aufmerksam gemacht. Informieren sollten sich alle Wählerinnen und Wähler aus der Presse, den sozialen Medien oder – noch besser – im persönlichen Gespräch mit den Kandidaten und den Parteivertretern an den zahlreichen Infoständen und bei Veranstaltungen in der Innenstadt und den Ortsteilen“.

(26.07.2017 - Stadtverband)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

Neue Landesregierung belastet Dormagen mit 358.600 Euro Krankenhausumlage
Mit dem Nachtragshaushalt 2017 hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Messlatte hoch gesetzt. In einem ersten Schritt will die schwarz-gelbe Landesregierung einmalig die Krankenhausinvestitionsförderung erhöhen. Dabei sollen die Fördermittel für Investitionen in einige der landesweit 350 ... weiterlesen

(17.09.2017- )

„Wohnen im Quartier
Wohnen, Leben, Hilfestellung und Pflege im normalen Wohnumfeld sichern Der SPD-Ortsverein Nievenheim lädt ein zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, den 12. September 2017 um 19.00 Uhr in der Bertha von Suttner Gesamtschule Nievenheim (Marie-Schlei-Straße 6, 41542 Dormagen) ... weiterlesen

(01.09.2017- OV Nievenheim-Delrath-Ückerath)

SPD wählte Fraktionsvorstand neu – bisheriger Vorstand im Amt bestätigt
Foto Dormagen. Satzungsgemäß steht bei der SPD-Fraktion eine Neuwahl des Vorstands zur Mitte der Ratsperiode an. In der letzten Fraktionssitzung stellte sich der bisherige Vorstand zur Wiederwahl. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig oder mit großer Mehrheit wiedergewählt. ... weiterlesen

(01.09.2017- Fraktion)

Gelungenes Sommerfest mit vielen Gästen
Dormagen-Delhoven. Dass es schwierig ist, einen vorgegebenen Wert passgenau zu erreichen, musste auch SPD-Bundestagskandidat Daniel ... weiterlesen

(28.08.2017- Stadtverband)

SPD freut sich auf Sommerfest
Dormagen-Delhoven. Die längerfristigen Wetteraussichten sehen für das kommende Wochenende gut aus, so dass sich am Sonntag, 27. August, auf jeden Fall ein Ausflug zum Sommerfest der SPD in den Tannenbusch lohnt. Die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher erwartet auf der großen Spielwiese ... weiterlesen

(22.08.2017- Stadtverband)

» Meldungsarchiv

Foto Foto