SPD begrüßt aktuelle Arbeiten in Schulen und Kindertagesstätten

Am 30. August startet das neue Schuljahr. Bis dahin wird der Eigenbetrieb Dormagen voraussichtlich 4,5 Millionen Euro in Renovierungen und Neubauten investiert haben, um das Lernumfeld für Schülerinnen und Schüler sowie die Raumsituation in den Kindergärten zu verbessern. „Nachdem nun auch die letzten noch genutzten Klassen der ehemaligen Hauptschule für die Sekundarschule zur Verfügung stehen, können die notwendigen Sanierungen und Modernisierungen jetzt auch im Hinblick auf die beschlossene Vierzügigkeit umgesetzt werden“, freut sich Rotraud Leufgen, stellvertretende Vorsitzende im Betriebsausschuss Eigenbetrieb. „Damit wird dann auf Dauer ein Lernumfeld angeboten, das für eine adäquate Förderung der Kinder und Jugendlichen Voraussetzung ist.“

Glücklich sind Birgit Burdag, schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und Rotraud Leufgen, dass es für die angespannte Raumsituation an der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule nun doch zu einer kurzfristigen Lösung gekommen ist, die die Errichtung eines neuen Oberstufentrakts in Modulbauweise ermöglicht. „Nachdem uns zunächst mitgeteilt werden musste, dass sich die Baumaßnahme aufgrund fehlender Angebote verzögert, freuen wir uns natürlich besonders über diese Nachricht“, so Birgit Burdag. Geplant ist, dass die neuen Klassenräume bereits nach den Ferien bezogen werden können.

Mit der Sanierung vieler Schultoiletten und Renovierungsarbeiten führt der Eigenbetrieb auch in diesem Bereich dringend notwendige Maßnahmen durch. Für die Sanierung der Aula am Bettina-von-Arnim-Gymnasium sind erste Arbeiten im Gange. Durch die baulichen Erweiterungen von Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen kann auf die wachsende Betreuungsnachfrage reagiert werden. „Die vielen kleinen und größeren Maßnahmen an den Schulen, die u. a. mit Hilfe von Förderprogrammen finanziert werden, die noch von der alten rot-grünen Landesregierung aufgelegt wurden, werden schon in diesem Jahr zu einer spürbaren Verbesserung in Schulen und Kindertagesstätten führen“, ist sich Bernhard Schmitt, Vorsitzender der SPD-Fraktion, sicher. „Trotz aller Kritik, die in der Vergangenheit erfolgte, möchten wir deshalb an dieser Stelle dem Eigenbetrieb für seinen Einsatz in den Sommermonaten ausdrücklich danken.“

(18.08.2017 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD informiert am Infostand
Dormagen. Am Samstag, den 27. Januar, wird die SPD von 10 bis 13 Uhr wieder an einem Infostand auf dem Rathausplatz über aktuelle Themen informieren. "Wir haben versprochen, dass wir auch außerhalb von Aktionswochen oder Wahlkämpfen ansprechbar sind. Daher bieten wir mindestens einmal im Monat ... weiterlesen

(19.01.2018- Stadtverband)

"GroKo": Meinung der Bevölkerung ist wichtig
Foto Am letzten Samstag vor Weihnachten führten die Dormagener Jusos wieder ihren Infostand in der Innenstadt durch. Aber anstatt Geschenke zu verteilen, wurden die Dormagener Bürgerinnen und Bürger nach ihrer Meinung zu einer Wiederbelebung einer „GroKo“ auf Bundesebene befragt. Dabei konnten sie durch ... weiterlesen

(31.12.2017- Jusos)

» Meldungsarchiv

Foto Foto