Sabrina Nielson leitet Dormagener Jusos

Foto Bei den jetzt anstehenden Neuwahlen wählten die Dormagener Jusos Sabrina Nielson zu ihrer neuen Koordinatorin. Der 22-Jährigen zur Seite stehen Laurenz Tiegelkamp und Gerrit Burdag als Stellvertreter sowie Alexander Wysk als viertes Teammitglied. Während Gerrit Burdag zukünftig die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt, wird Laurenz Tiegelkamp die Aufgaben eines Mitgliederbeauftragten wahrnehmen. Alexander Wysk wird die Verbindung zu den Kreis-Jusos pflegen und dort als kooptiertes Mitglied agieren. Sabrina Nielson selbst wird sich unter anderem um die Präsenz der Dormagener Jusos in den sozialen Medien kümmern, um auf diesem Weg mehr Jugendliche auf politische Themen und Veranstaltungen aufmerksam zu machen. „Wir werden zeigen, dass wir mit Engagement und Aktivitäten auch für die junge Generation vieles erreichen können“, so die neue Dormagener Juso-Chefin leidenschaftlich.

Das neue Team lässt den Worten gleich Taten folgen: Am Samstag, 23. Dezember, werden sich die Jusos zwischen 10 und 13 Uhr an einem weihnachtlichen Infostand den Innenstadtbesucherinnen und -besuchern vorstellen. Gerne informieren sie Interessierte dabei über ihre Arbeit und ihre Ziele, beantworten Fragen und nehmen Anregungen entgegen. Sabrina Nielson: „Mit dieser Aktion möchten wir aber auch vor allem jungen Menschen die Möglichkeit geben, die Jusos vor Ort unverbindlich kennenzulernen.“

Foto: Das neue Team der der Juso-Spitze: Alexander Wysk, Sabrina Nielson, Gerrit Burdag und Laurenz Tiegelkamp (v. l.)

(06.12.2017 - jusos)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD für Bürgerentlastung und Schuldenabbau
Foto Die diesjährigen Haushaltsberatungen der SPD-Fraktion standen unter dem Motto „Wir übernehmen Verantwortung für die Zukunft unserer Stadt“. „Die gute Arbeit der Verwaltung mit Bürgermeister Erik Lierenfeld an der Spitze sowie die allgemein positive Haushaltslage ermöglichen es, sowohl die ... weiterlesen

(11.11.2018- Fraktion)

Straßenbenennung nach Agnes Derichsweiler
Hackenbroich. Die Erschließungsstraße der geplanten Bebauung an der „Alten Schule Hackenbroich“ soll nach den Vorstellungen der CDU nach der Hebamme Agnes Derichsweiler benannt werden. Die SPD hätte eine angemessenere Würdigung begrüßt. „Agnes Derichsweiler hat in über 50 Jahren Berufstätigkeit ... weiterlesen

(09.11.2018- Fraktion)

Stadtteilprojekt Horrem soll weiterentwickelt werden
In Horrem hat sich in den letzten Jahren mit Unterstützung des Landes viel getan. Als „Leuchtturmprojekt“ - auch aus Sicht der NRW-Regierung - gilt beispielsweise der entstehende Lernort Horrem. Der Umbau des nördlichen Quartierseingangs liegt im Zeitplan. Für den Bahnhofsumbau West gibt es ... weiterlesen

(07.11.2018- Fraktion)

Jusos planen Buskonzept der Zukunft
#umsteigen
Foto Die JUSOS Dormagen planen, den Dormagener Nahverkehr grundzuerneuern. In ihrer neuen Kampagne „Unser Buskonzept der Zukunft - #umsteigen“, die sie in dieser Woche starten, fordern sie unter anderem die Einführung von drei neuen Buslinien, eine höhere Fahrtfrequenz der bestehenden Linien, ... weiterlesen

(05.11.2018- Jusos)

Sportanlagen im Winter für Lauftraining beleuchten
Joggen gehört nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitsportarten. Im Winter ist es allerdings aufgrund der frühen Dunkelheit oft schwierig, Laufstrecken im öffentlichen Raum vor allem aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse gefahrlos zurückzulegen. „Gute Erfahrungen sammelte hier die SG Zons mit ... weiterlesen

(31.10.2018- Fraktion)

» Meldungsarchiv

Foto Foto