Kreisverkehr an der Kreuzung „Lübecker Straße / Kieler Straße“ sinnvoll?

Foto Dormagen. Der Verkehr auf der Lübecker und der Kieler Straße im Gewerbegebiet Top West hat in den letzten Jahren – auch durch wünschenswerte Gewerbeneuansiedlungen - kontinuierlich zugenommen. Unter anderem durch Linksabbieger von der Lübecker in die Kieler Straße entsteht insbesondere in den Stoßzeiten ein Rückstau auf der Lübecker Straße, der den Durchgangsverkehr behindert und immer wieder zu gefährlichen Situationen führt.

SPD-Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt: „Westlich der Lübecker Straße befinden sich zum Beispiel publikumsträchtige Einrichtungen wie TÜV, Straßenverkehrsamt sowie diverse Kauf- und Autohäuser. Östlich der Lübecker Straße befinden sich auf der Kieler Straße unter anderem die Feuerwehr, das Welcome Center und ebenfalls Unternehmen. Durch den Abbiegeverkehr wird der Durchgangsverkehr auf der Lübecker Straße behindert. Das verführt Autofahrer zu riskanten Manövern.“

Aus Sicht der SPD könnte der Bau eines Kreisverkehrs an dieser Stelle die Verkehrssituation entzerren, den Verkehrsfluss verbessern und die Kreuzung sicherer machen. Detlev Zenk, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion, hält eine Reaktion gerade auch nach einem kürzlich durchgeführten Treffen mit den Dormagener Werbegemeinschaften für notwendig: „Norbert Heinen hat als Vertreter der Werbegemeinschaft Top West mit klaren Worten die Situation in diesem Kreuzungsbereich geschildert und Veränderungen angeregt. Die SPD hat daher für die nächste Ratssitzung den Antrag gestellt, den Bau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung Lübecker Straße / Kieler Straße im Gewerbegebiet Top West zu prüfen, die Kosten zu ermitteln und die Förderfähigkeit festzustellen.“

Foto (Bärbel Suling): Die Kreuzung Lübecker Straße / Kieler Straße ist vor allem zu Stoßzeiten ein neuralgischer Punkt.

(30.01.2018 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

Fraktion vor Ort – SPD tagt im Bürgerhaus Horrem
Foto Horrem. In Horrem stehen aktuell große Veränderungen durch das Projekt „Soziale Stadt Horrem“ an. Um diese wichtigen Themen mit den Horremer Bürgerinnen und Bürgern zu besprechen, steht die SPD-Fraktion am Montag, den 1. Oktober um 18 Uhr im Bürgerhaus Horrem zur Diskussion bereit. Zur Umplanung ... weiterlesen

(20.09.2018- Fraktion)

Radweg an der Südstraße wird im kommenden Frühsommer gebaut
Foto Gute Nachricht für die Radfahrenden, die regelmäßig zwischen Ückerath und Straberg pendeln: Der Bau des von der SPD-Fraktion beantragten Radwegs an der Südstraße zwischen dem Sportplatz Nievenheim und der L36 (Nievenheimer bzw. Straberger Weg) ist zum Ende der kommenden Spargelsaison vorgesehen. ... weiterlesen

(18.09.2018- Fraktion / OV Nievenheim / OV Straberg)

Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der K 12 vom Kreis abgelehnt
Enttäuscht zeigte sich Andreas Behncke, SPD-Fraktionsvorsitzender und Zonser Ratsherr, von der Mitteilung des Bürgermeisters, dass der Kreis die Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h auf 50 km/h an der Einmündung der Fahrradstraße Aldenhovenstraße abgelehnt hat. „Wir ... weiterlesen

(07.09.2018- Fraktion / OV Zons)

SPD bietet Gespräche am Infostand an
Am kommenden Samstag, 8. September, bieten die Dormagener Sozialdemokraten Innenstadtbesucherinnen und -besuchern Gespräche über kommunalpolitische Themen an. Von 10 bis 13 Uhr bauen sie ihren Infostand auf dem Rathausplatz vor dem Historischen Rathaus auf. Interessierte sind eingeladen, sich mit ... weiterlesen

(03.09.2018- Stadtverband)

Sommerfest mit vielen Gästen

(Hier klicken, um zum ... weiterlesen

(28.08.2018- Stadtverband)

» Meldungsarchiv

Foto Foto