SPD fragt nach Fahrradpumpstationen

Über den aktuellen Sachstand des Mobilitätskonzepts der Stadt Dormagen möchte die SPD-Fraktion in der kommenden Hauptausschusssitzung informiert werden. Dabei legt sie - auch in Bezug auf die laufende Aktion „Stadtradeln“ - besonderen Augenmerk auf die Maßnahme „Förderung des Fahrradverkehrs“. Sonja Kockartz-Müller, planungs- und umweltpolitische Sprecherin der SPD, fragt dabei speziell nach Fahrradpumpstationen: „In einigen Städten wurden bereits Pumpstationen als Service für Radfahrer installiert. Hier können sie Luft in ihre Reifen füllen und den Reifendruck prüfen.“ Auch Monheim hat schon entsprechende Erfahrungen mit Luftpumpstationen gemacht, in Langenfeld sind in der Innenstadt „Plattenläden“ gekennzeichnet, die auf Nachfrage Flickzeug und Leihpumpen bereitstellen. „Wir möchten von der Verwaltung wissen, ob bereits Überlegungen erfolgt sind, solche Angebote auch in unserem Stadtgebiet zu installieren“, so Sonja Kockartz-Müller, die sich entsprechende Servicepunkte beispielsweise am Bahnhof und neben den E-Bike-Ladestationen am Rathaus und in Zons vorstellen kann.

„Auch bei uns müssen wir die Infrastruktur für Radfahrer nicht nur angesichts des zunehmenden Autoverkehrs und der damit verbundenen Parkplatzprobleme optimieren“, erklärt der SPD-Fraktionsvize Andreas Behncke. Er sieht u. a. in dem steigenden Trend, auf E-Bikes umzusteigen, eine große Chance, den Verkehr zugunsten der Anwohner und der Umwelt zu entzerren. „Dies wird uns aber nur gelingen, wenn ein gutes Radwegenetz und Serviceangebote den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad attraktiv machen.“

(12.06.2018 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD begrüßt „Bargeldloses Handy-Parken“
Foto Seit Samstag sind die ersten Parkplätze in Dormagen im digitalen Zeitalter angekommen: Die Parkgebühren können dort mittels einer Handy-App in Zukunft auch bargeldlos beglichen werden. Bereits im Juni 2011 hatte die SPD-Fraktion einen Antrag gestellt, um ein Handy-Parksystem als Service-Leistung ... weiterlesen

(03.12.2018- Fraktion)

SPD informiert über Konzepte für bezahlbaren Wohnraum
Um bezahlbaren Wohnraum geht es beim nächsten Info-Stand der SPD Dormagen, der am kommenden Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 13 Uhr auf dem Rathausplatz in der Innenstadt aufgebaut wird. Interessierte können dann mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden und dem designierten Landratskandidaten Andreas ... weiterlesen

(26.11.2018- Stadtverband)

» Meldungsarchiv

Foto Foto