Grillwürstchen und Diskussionen am SPD-Infostand

Foto Zu Diskussionen und leckeren Grillwürstchen werden auch in diesem Jahr die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt an den Grill- und Infostand der SPD im Rahmen der Reihe „Woche der Begegnung“ eingeladen. Von 17 bis 19 Uhr stehen die Sozialdemokraten am kommenden Montag, 4. November, vor dem Historischen Rathaus am Paul-Wierich-Platz 1 und geben knackig gebratene Würstchen gegen eine Spende ab. „In diesem Jahr wollen wir mit dem Erlös der Aktion Kindern, deren Eltern sich keine Ferienfreizeiten leisten können, eine Fahrt in das Sommerlager der Falken ermöglichen“, erklärt Jenny Gnade, Vorsitzende des veranstaltenden SPD-Ortsvereins Dormagen.

Und natürlich soll und darf wieder mit den anwesenden Sozialdemokraten über alle möglichen kommunalpolitischen Themen diskutiert werden. „Wir informieren, beantworten Fragen und nehmen auch Anliegen entgegen“, freut sich Jenny Gnade auf den „etwas anderen Infostand“. Mit dabei sein wird auch Maximilian Wysk von den Falken, der gerne die Arbeit des politischen Kinder- und Jugendverbandes und Details der geplanten Jugendfreizeit 2020 vorstellt.

Foto: Auch 2018 wurde im Rahmen der „Woche der Begegnung“ für den guten Zweck gegrillt.

(28.10.2019 - Stadtverband, OV Dormagen)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD will besonders insektenfreundliche Vorgärten auszeichnen
Foto Bereits mit verschiedenen Anträgen und Anregungen hat die SPD-Fraktion sich für Nachhaltigkeit und aktiven Umweltschutz in Dormagen eingesetzt. „Wir wollen aber nicht immer nur anmahnen, sondern auch aufzeigen, dass es bereits im Kleinen positive Entwicklungen gibt - beispielsweise in der ... weiterlesen

(16.01.2020- Fraktion)

SPD-Bürgerdialogreihe: „Freizeit und Soziales“ steht am 22. Januar auf der Agenda
Foto Mit ihren Dialog-Reihe für die Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms geht die SPD am 22. Januar in die nächste Runde. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wird an diesem Abend ab 19 Uhr das Thema „Freizeit und Soziales“ im Bürgerhaus Horrem an der Knechtstedener Straße 18 a behandelt. ... weiterlesen

(15.01.2020- Stadtverband)

» Meldungsarchiv

Foto Foto