Alle Meldungen des Jahres 2016

Woche der Begegnung auch in 2017
Foto (16.12.2016) In seiner letzten Sitzung hat der SPD Stadtverbandsvorstand beschlossen, auch 2017 wieder eine „Woche der Begegnung“ durchzuführen. „In der Zeit vom 20. bis 26. März können uns die Menschen in Dormagen wieder zu sich einladen“, so Vorsitzender Carsten Müller. „Vom Ortsvereinsvorsitzenden bis zum Bürgermeister, vom Ratsmitglied über den Landtagsabgeordneten bis zum Bundestagskandidaten stehen die Sozialdemokraten wieder bereit und freuen sich auf Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern. ... weiterlesen
„Wunsch-Punsch“ – Infostand der Dormagener SPD am 10.12.2016
Foto (01.12.2016) Die Dormagener SPD steht am Samstag, 10. Dezember, wieder mit ihrem Infostand, der gemeinsam mit den Jusos veranstaltet wird, vor dem Historischen Rathaus. In der Zeit von 10-13 Uhr stehen unter anderem Bürgermeister Erik Lierenfeld, SPD Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller, Landtagsabgeordneter Rainer Thiel, die Vorsitzende der SPD Dormagen Jenny Gnade und die Vorsitzende der SPD Zons Doris Rexin-Gerlach für Gespräche zur Verfügung. ... weiterlesen
Bänke werden ausgetauscht
(30.11.2016) Dormagen. Bei einem Bürgergespräch wurde Ratsherr Martin Voigt von einer aufmerksamen Dormagenerin darauf hingewiesen wurde, dass im Bereich der Kulturhalle einige Sitzbänke im Außenbereich Mängel aufweisen, an denen sich beispielsweise spielende und kletternde Kinder verletzen könnten. Der zuständige Eigenbetrieb Dormagen, der von der SPD-Fraktion unbürokratisch um entsprechende Prüfung gebeten wurde, handelte zeitnah. ... weiterlesen
SPD nimmt Versorgungsengpässe in der Kitabetreuung ernst
(25.11.2016) Zwischenlösungen müssen schnell durch nachhaltige Lösungen ersetzt werden

Der Jugendhilfeausschuss hat jetzt den zusätzlichen Bedarf an Kita-Plätzen im Stadtgebiet anerkannt und eine Reihe von Maßnahmen beschlossen. Vorbehaltlich der Entscheidung im Hauptausschuss und Rat werden 2017 schnellstmöglich 81 weitere U3 und Ü3 Plätze in Gohr, Zons, Stürzelberg, Nievenheim, Delrath und Hackenbroich zusätzlich geschaffen. ... weiterlesen
Andreas Behncke neuer Fraktionsvize
Foto (15.11.2016) Das Ausscheiden von Martin Voigt aus dem Fraktionsvorstand machte einige Umbesetzungen im Vorstand nötig. Der bisherige Stellvertreter von Bernhard Schmitt hatte vor einiger Zeit mitgeteilt, dass er sich aus dem Vorstand zurückziehen wolle, um mehr Zeit für seine ehrenamtlichen Verpflichtungen und seine Arbeit für den Landtagsabgeordneten Rainer Thiel zu haben. ... weiterlesen
SPD begrüßt Neuordnung des Gewerbegebietes Kohnacker
(09.11.2016) Die in der gestrigen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses beschlossene Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gewerbegebiet Kohnacker findet die volle Zustimmung der SPD.

Die planungspolitische Sprecherin der SPD, Sonja Kockartz-Müller, möchte zuerst Irritationen bei der Delrather Bevölkerung ausräumen: „Hier geht es um den alten Bereich des Kohnackers, der auch im bestehenden Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet ausgewiesen ist, nicht um die unter Bürgermeister Hoffmann geplante Erweiterung in Richtung Delrath. ... weiterlesen
Haushalt 2017 ist auf einem guten Weg
Foto (07.11.2016) Rösrath/Dormagen. Die SPD-Klausurtagung am 5. und 6. November in Rösrath hatte als Hauptthema naturgemäß den Haushalt 2017 auf der Tagesordnung. Dazu gehörte auch, erste Weichen für zukünftige Entwicklungen zu stellen. „Generell können wir dem vorgelegten Entwurf zustimmen“, so Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt. ... weiterlesen
Martin Voigt legt Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender nieder
(29.10.2016) In der letzten Fraktionssitzung informierte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion Martin Voigt die Fraktionsmitglieder, dass er sein Amt zum 1.1.2017 aus persönlichen Gründen niederlegt. Voigt begründet seine Entscheidung mit der Übernahme des Vorsitzes der Bürgerstiftung Dormagen und des Amtes als Karnevalsprinz der KG „Ahl Dormagener Junge“: „Ich möchte diese Ämter, die ich sehr gern übernommen habe, gewissenhaft ausführen. ... weiterlesen
Neue Bank lädt zum Verweilen ein
Foto (25.10.2016) Zons. Auf dem Mühlenplatz in Zons kann man jetzt wieder gemütlich Platz nehmen. Frau Klein aus der Mühlenstraße hatte sich freundlich und hartnäckig für einen saubereren und attraktiven Mühlenplatz eingesetzt. Mit Unterstützung des SPD-Ortsvereins und Bürgermeister Erik Lierenfeld gelang es, in recht kurzer Zeit für neue Bänke zu sorgen. ... weiterlesen
SPD Dormagen trauert um Hilde Jendrny
(20.10.2016) Hilde JendrnyMit großer Betroffenheit haben wir vom Tod von Hilde Jendrny erfahren. Sie verstarb im Alter von 70 Jahren bei einem Verkehrsunfall. Hilde Jendrny war von 1976 bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 2009 die gute Seele des SPD-Fraktionsbüros. ... weiterlesen
SPD stimmt der Koalitionsvereinbarung einstimmig zu
Foto (18.10.2016) Koalitionsvertrag bis 2020 unterschrieben

Auf ihrer Mitgliederversammlung am Montag hatten die Mitglieder der Dormagener SPD die Gelegenheit, sich intensiv mit der Koalitionsvereinbarung auseinander zu setzen. ... weiterlesen
SPD begrüßt „DORV“-Initiative
(13.09.2016) Die SPD-Fraktion begrüßt ausdrücklich die städtische Initiative, ein DORV-Konzept mit der Bürgerschaft Gohr zu entwickeln. Damit soll die Grundversorgung mit Lebensmitteln und Dienstleistungen in diesem Ortsteil sichergestellt werden. „Nach vielen Bemühungen um eine Lösung des Problems der Nahversorgung in Gohr sehen wir dies als wirkliche Chance, gemeinsam mit den Einwohnerinnen und Einwohnern ein bedarfsgerechtes Angebot zu entwickeln“, so Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt. ... weiterlesen
Bedarfsgerechtes Angebot der Musikschule in Dormagen muss erhalten bleiben
(08.09.2016) Seit längerem gibt es Verhandlungen mit dem Rhein-Kreis Neuss über eine Übernahme der Trägerschaft der städtischen Musikschule mit dem Ziel, durch Synergien Einsparungen zu erzielen. Die SPD Dormagen steht diesen Überlegungen nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber, möchte aber bei einer Fusion die bisherige Qualität der Musikschule in Dormagen erhalten wissen. ... weiterlesen
SPD macht Gesprächsangebot an die CDU für eine gemeinsame Zusammenarbeit
(06.09.2016) Die Fraktionen von SPD und CDU haben sich darauf geeinigt, in Gespräche für eine mögliche Zusammenarbeit im Rat der Stadt Dormagen zu treten.

Bernhard Schmitt, Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion: „Wir haben der CDU-Fraktion vorgeschlagen, in Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit einzutreten, um wieder Kontinuität und Verlässlichkeit in die Arbeit des Rates der Stadt Dormagen zu bringen. ... weiterlesen
SPD informiert
Foto (30.08.2016) Dormagen. Am Samstag, 3. September, wird die SPD von 10 bis 13 Uhr wieder an einem Infostand auf dem Rathausplatz über aktuelle Themen informieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei einer Tasse Kaffee mit den anwesenden Sozialdemokraten unterhalten, um sie besser kennenzulernen, ihnen Fragen zu stellen oder mit ihnen Themen besprechen, die ihnen auf den Nägeln brennen. ... weiterlesen
FDP-Fraktion mehr an Posten als an Sachpolitik interessiert
(23.08.2016) Dormagen. Überrascht zeigt sich die SPD-Fraktion vom jüngsten Ansinnen der FDP, die Ratsausschüsse aufzulösen und neu zu besetzen. „Abgesehen davon, dass sich die Mehrheitsverhältnisse im Rat durch den Übertritt des ehemaligen SPD-Ratsherrn Sräga in die FDP-Fraktion im letzten Jahr auch nicht gravierend verändert haben, sehen wir keinen Grund, die 2014 mit CDU, FDP, Zentrum sowie Grünen und Piraten/die Linke einvernehmlich getroffenen Vereinbarungen nun ad Acta zu legen“, so SPD-Fraktionschef Bernhard Schmitt. ... weiterlesen
SPD zieht nach dem Sommerfest positive Bilanz
Foto (23.08.2016) Dormagen. Auch wenn sich das Wetter beim SPD-Sommerfest am vergangenen Sonntag nicht gerade von seiner freundlichen Seite zeigte, war das Team rund um die beiden Organisatoren Jenny und Ruben Gnade am Ende der Veranstaltung zufrieden. „Trotz kleinerer Schauer fanden vor allem junge Familien den Weg in den Tannenbusch und freuten sich über unsere zahlreichen Angebote“, so Jenny Gnade. ... weiterlesen
SPD: Riesenbärenklau in Dormagen kein Problem
(17.08.2016) Dormagen. Von Bürgern wurde die SPD darauf hingewiesen, dass sich der Riesenbärenklau in Dormagen immer weiter ausbreiten soll. Dies nahm die Fraktion zum Anlass, eine entsprechende Anfrage an die Stadtverwaltung zu stellen.

Die umweltpolitische Sprecherin Sonja Kockartz-Müller führt aus: „Die Pflanze enthält fototoxische Substanzen, die bei Berührung in Verbindung mit Sonnenlicht schwere, schlecht heilende, verbrennungsähnliche Hautläsionen verursacht. ... weiterlesen
SPD fordert Senkung der Kreisumlage für 2017
(16.08.2016) Nach der Arbeitskreisrechnung Juli des Landes erhält der Rhein-Kreis Neuss für 2017 Gesamtzuweisungen von 42,77 Mill. Euro, davon 38,4 Mio. Euro an Schlüsselzuweisungen. Das sind 21 Millionen mehr als in diesem Jahr. Die SPD fordert daher, die Mehreinnahme den Kommunen im Rhein-Kreis zukommen zu lassen. ... weiterlesen
Kindertrödel und Familienprogramm beim SPD-Sommerfest im Tannenbusch
Foto (10.08.2016) Zum Ende der Ferien steht wieder das Sommerfest der Dormagener SPD am 21. August von 11-17 Uhr im Kalender. Bereits zum 37stenmal führen die Sozialdemokraten dieses beliebte Sommerfest im Tannenbusch auf der großen Spielwiese durch. Und das Programm lässt sich sehen. „Geplant ist eine Landschaft aus Hüpfburg, Malen mit Fingerfarben, Kinderschminken und Glücksraddrehen. ... weiterlesen
Mehr Sicherheit für Fußgänger in Zons
(09.08.2016) „Für Fußgänger - insbesondere für Schüler, Ältere und Ortsunkundige -, die im Bereich des Überganges von der Aldenhoven- zur Deichstraße die Fahrbahn überqueren, entstehen immer wieder gefährliche Situationen“, weiß SPD-Stadtrat Andreas Behncke, der sich aufgrund von Hinweisen aus der Bürgerschaft selbst ein genaues Bild vor Ort gemacht hat. ... weiterlesen
SPD fordert Prioritätenliste für Beantragung von Fördermitteln
(02.08.2016) Als einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der Lernbedingungen an den Schulen sehen die Sozialdemokraten das Landesförderprogramm „Gute Schule 2020“ der NRW-Regierung. „Auch bei uns reichen oft die finanziellen Mittel nur für notwendige Sanierungen an unseren Schulen“, erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt. ... weiterlesen
SPD zieht positive Bilanz für „Woche der Begegnung“
Foto (12.07.2016) „Das war eine rundum gelungene Sache“, zieht SPD-Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller ein Resümee nach Abschluss der „Woche der Begegnung“. In der Zeit vom 4. bis zum 9. Juli hatten sich die Dormagener Sozialdemokraten viel Zeit für Besuche bei Bürgerinnen und Bürgern und offene Gespräche bei verschiedensten Gelegenheiten genommen. ... weiterlesen
SPD fordert freie Bus- und Bahnfahrten für Kindergartenkinder
(05.07.2016) Kinder unter sechs Jahren werden gemäß den bisherigen Tarifbedingungen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) in Dormagen unentgeltlich befördert. Für Kinder ab sechs Jahren gilt der Kindertarif von zurzeit 1,60 Euro pro Fahrt. Unerheblich ist hierbei, ob ein Kind noch die Kita besucht oder bereits zur Schule geht. ... weiterlesen
SPD freut sich über Resonanz auf „Woche der Begegnung“
(29.06.2016) Dormagen. Carsten Müller, SPD-Stadtverbandsvorsitzender, freut sich über die gute Resonanz auf die „Woche der Begegnung“, die die Sozialdemokraten für die Zeit vom 4. bis zum 9. Juli anbieten: „In unserem Terminkalender stehen nicht nur Treffen in ‚privatem Rahmen‘. Unsere Rats- und Fraktionsmitglieder werden auch mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen, an Veranstaltungen teilnehmen und an Infostände ansprechbar sein. ... weiterlesen
SPD-Kreisvorstandsmitglieder zu Gast in Dormagen
Foto (29.06.2016) SPD-Kreisvorsitzender Daniel Rinkert besuchte jetzt gemeinsam mit dem neuen Kreis-Geschäftsführer Stephan Bramorski Dormagen. Bei dem Treffen mit Bürgermeister Erik Lierenfeld und SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Carsten Müller war auch Andreas Behncke in seiner Funktion als Stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender. ... weiterlesen
Privatisierung der Kreiskrankenhäuser – für SPD noch viele Fragen offen
(27.06.2016) Dormagen. Derzeit wird im Rhein-Kreis Neuss eine intensive Strukturdebatte um die Zukunft der Kreiskrankenhäuser in Dormagen und Grevenbroich geführt. Um die beiden Krankenhäuser aus den roten Zahlen zu führen und Kooperationen mit anderen Kliniken zu erleichtern, schlägt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Umwandlung in eine GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaft des Kreises vor. ... weiterlesen
„Woche der Begegnung“ vom 4. bis 9. Juli in Dormagen
(15.06.2016) Dormagen. „Woche der …“ - so war es seit Wochen auf Plakaten und auch in Anzeigen zu lesen. In diesen Tagen werden in den Dormagener Briefkästen Flyer verteilt, die auf eine Aktion des SPD Stadtverbandes hinweisen und damit das Geheimnis um diesen unvollständigen Begriff lüften. „Wir möchten den Menschen in Dormagen eine Aktionswoche anbieten, in der man miteinander ins Gespräch kommt. ... weiterlesen
Pläne zur Weiterentwicklung des Kreiskrankenhauses werfen Fragen auf
(15.06.2016) Dormagen. Das Kreiskrankenhaus Dormagen übernimmt als einer der wichtigsten Stützpfeiler der lokalen Gesundheitsversorgung die Grund- und Regelversorgung in und um Dormagen. Aus diesem Grund möchte die SPD-Fraktion mehr darüber erfahren, was die aktuell nichtöffentliche Vorlage „Strategie zur langfristigen Sicherung und Weiterentwicklung der Rhein-Kreis Neuss Kliniken Dormagen und Grevenbroich“ der Kreisverwaltung für den Krankenhausausschuss beinhaltet. ... weiterlesen
SPD begrüßt Ausbau der KiTas in Delhoven und Gohr
(03.06.2016) Delhoven/Gohr. Bereits in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 10. März hat die SPD-Fraktion die Verwaltung gebeten, insbesondere für das Versorgungsgebiet Delhoven/Straberg die Entwicklungen im Auge zu behalten. Die Verwaltung wurde zudem von den Sozialdemokraten aufgefordert, für die KiTa St. Josef eine Erweiterung zu prüfen, da mit dem Wegfall der bewilligten provisorischen Ü3-Gruppe zum Sommer 2017 insgesamt 21 Betreuungsplätze wegfallen. ... weiterlesen
SPD begrüßt Antrag zur Stärkung der Rechte von Kindern und Jugendlichen
(02.06.2016) Düsseldorf/ Dormagen. Volle Unterstützung der Dormagener Sozialdemokraten findet ein gemeinsamer Antrag der SPD-Landtagsfraktion mit der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, mit dem die Rechte von Kindern und Jugendlichen in NRW gestärkt werden sollen. Darin wird u. a. gefordert, dass die UN-Kinderrechtskonvention in NRW einen höheren Bekanntheitsgrad erhält, bei Schulungen und Fortbildungsprogrammen die Grundlage geschaffen wird, dass Kinderrechte in Institutionen und im alltäglichen Umgang unterstützt werden oder auch die Wertschätzung der Vielfalt von Kindern und Jugendlichen sowie eine Kultur der Anerkennung in NRW verstärkt gefördert werden. ... weiterlesen
Land NRW fördert Fahrradweg zwischen Zons und Stürzelberg mit 400.000€
(01.06.2016) Erfreuliche Nachrichten kann der Landtagsabgeordnete für Dormagen, Rainer Thiel, jetzt bekanntgeben. Im kürzlich veröffentlichten Nahmobilitätsprogramm des Landesverkehrsministeriums wurden die zu fördernden Maßnahmen dargestellt. Mit dabei ist auch der Fahrradweg an der Stürzelberger Straße zwischen Dormagen Zons und Stürzelberg. ... weiterlesen
Einstimmiges Votum für Rainer Thiel als Landtagskandidaten 2017
Foto (31.05.2016) Dormagen. Auf der Mitgliederversammlung des SPD Stadtverbandes Dormagen erhielt der aktuelle Landtagsabgeordnete Rainer Thiel ein einstimmiges Votum für eine erneute Kandidatur im Jahr 2017. „100 Prozent der Stimmen zu erhalten ist ein tolles Ergebnis und ein klares Zeichen der Dormagener SPD, das Rainer Thiel in den vergangenen Jahren gute Arbeit geleistet hat. ... weiterlesen
Jusos treffen sich am 2. Juni
Foto (25.05.2016) Die Dormagener Jusos laden ihre Mitglieder und alle interessierten Jugendlichen zu ihrem nächsten Treffen am Donnerstag, 2. Juni um 19 Uhr in das Café Micado an der Kölner Straße 36 ein. In lockerer Atmosphäre können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander austauschen sowie Fragen und Ideen besprechen. ... weiterlesen
Gespräch mit SPD-Fraktion – neue Leiterin der Verbraucherzentrale stellt sich vor
(24.05.2016) Traditionell pflegt die SPD-Fraktion gute Kontakte zur Verbraucherberatung. Deshalb lud sie die neue Leiterin der Verbraucherzentrale Dormagen, Paulina Wleklinski, und Sigrun Krümmel, Regionalleiterin der Verbraucherzentrale NRW zu ihrer Fraktionssitzung ein.

Frau Wleklinski gab einen Überblick über die wichtigsten Tätigkeitsfelder der Verbraucherzentrale. ... weiterlesen
ESC-Party der Jusos am 14. Mai
(06.05.2016) Politische Statements sind beim Eurovision Song-Contest eigentlich verboten. Dennoch finden sich in vielen Liedern immer wieder eindeutige Botschaften. Umso erstaunlicher ist es, dass, trotz aller derzeitigen Spannungen in Europa, der friedliche Liederwettbewerb wieder mit so großer Beteiligung stattfindet. ... weiterlesen
Langjährige SPD-Mitglieder geehrt
Foto (03.05.2016) Am 30. April ehrte der SPD-Ortsverein Zons-Stürzelberg langjährige Mitglieder. Günther Husmann, Till Nerke, Siegfried Matzke und Guido Schenk gehören zum Teil seit mehr als 40 Jahren den Sozialdemokraten an, Nicola Stein-Deuster aus Stürzelberg hält der Partei seit 25 Jahren die Treue. Die Jubilare kamen mit ihren Familien zum Brunch im Zonser Café Fadila zusammen. ... weiterlesen
Einsparungen im IT-Bereich werden sich nicht rechnen
(26.04.2016) Die IT-Sicherheit steht in den letzten Monaten immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Auch für die Stadt Dormagen muss es nach Meinung der SPD unabdingbar sein, dem Schutz der Daten höchste Priorität beizumessen und damit auch die vorhandene Technik auf ein entsprechendes Niveau zu halten.

Die Antworten der Verwaltung auf eine Anfrage zu den Auswirkungen der dreiprozentigen Kürzungen im IT-Bereich, die auf Antrag des ehemaligen Bündnisses aus CDU, FDP und Zentrum für das Haushaltsjahr 2016 erfolgte, alarmieren die Sozialdemokraten. ... weiterlesen
OV Dormagen gut vorbereitet für die nächsten Monate
Foto (26.04.2016) "Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus". Unter diesem Motto stand die diesjährige Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Dormagen. Nach den Berichten aus der Kommunal- und Landespolitik stimmten sich die Mitglieder auf die anstehende Landtags- sowie die Bundestagswahl ein und wählten ihre Delegierten. ... weiterlesen
SPD setzt auf Vernunft
(21.04.2016) Dormagen. Das so genannte Bürgerliche Bündnis aus CDU, FDP und Zentrum plus Einzelratsmitgliedern hat die FDP laut heute in der NGZ veröffentlichter Aussagen von FDP-Sprecher Meyer aufgekündigt. Originaltext: "Meyer kritisiert, dass sich die CDU ... auf eine Debatte mit der SPD eingelassen hat, anstatt sie mit der Stimmenmehrheit der ´Bürgerlichen` durchzubringen. ... weiterlesen
SPD begrüßt Entscheidung zur Erweiterung der Gesamtschule
(20.04.2016) Dormagen. Aufatmen bei der SPD: „Mit der endgültigen Entscheidung, die Oberstufe der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule dauerhaft vierzügig einzurichten und den Bau zusätzlicher Klassenräume in die Wege zu leiten, haben Eltern und Schule nun Planungssicherheit.“ Die schulpolitische Sprecherin der SPD Birgit Burdag kommentiert weiter: „Mit diesem Beschluss sind die Voraussetzungen geschaffen, dass auch die Schülerinnen und Schüler weiterer Schulformen, die nicht den direkten Weg über ein Gymnasium zum Abitur eingeschlagen haben, in Zukunft ortsnah und adäquat beschult werden können. ... weiterlesen
Aus der Bundestagsfraktion:
Merkel-Entscheidung zu Böhmermann falsch und widersprüchlich
(15.04.2016)

Martin Dörmann, kultur- und medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion erklärt:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es versäumt, in Sachen Böhmermann ein klares Signal für Meinungsfreiheit zu setzen. Zudem ist es widersprüchlich, grünes Licht für eine Strafverfolgung zu geben, die man eigentlich für überflüssig hält und für die Zukunft ausschließen möchte. ... weiterlesen
SPD fragt: „Wie wollen wir in Zukunft leben?“
(13.04.2016) Wie wollen wir in Zukunft leben? Diese Frage greift der SPD-Ortsverein Zons-Stürzelberg in einer neuen und für alle Interessierten offenen Veranstaltungsreihe auf. „Wir wollen eine Zeitreise von der Gegenwart bis ins Jahr 2040 machen und schauen, was uns da alles erwarten könnte“, so die Ortsvereins-Vorsitzende Doris Rexin-Gerlach. ... weiterlesen
25 Jahre SPD-Mitgliedschaft
Foto (12.04.2016) Der SPD-Ortsverein konnte bereits während der Mitgliederversammlung der Zonser und Stürzelberger Sozialdemokraten am vergangenen Mittwoch Heinz Angerhöfer für die 25-jährige Mitgliedschaft ehren. Die Ehrung nahmen die Ortsvereinsvorsitzende Doris Rexin-Gerlach vor und dankte für die langjährige Treue. ... weiterlesen
SPD gratuliert: 25 Jahre Kinderparlament
(11.04.2016) Dormagen. Ob Spielplätze, Schulen, Verkehr, Angsträume oder aktuell Flüchtlinge – Kinder interessieren sich für Themen, die sie betreffen und wollen sich dabei aktiv einbringen. Die Einbindung des Dormagener Nachwuchses in die Kommunalpolitik wird seit 25 Jahren erfolgreich praktiziert. Im März 1991 installierte der damalige SPD-Bürgermeister Heinz Hilgers das Kinderparlament, das seitdem bereits 41 Mal getagt hat und das älteste seiner Art in NRW ist. ... weiterlesen
Unangekündigte Schließungen der Postfiliale in der Rathausgalerie
(05.04.2016) Dormagen. Aufgrund der im letzten Herbst und Winter vermehrt auftretenden unangekündigten Schließungen der Post- und Postbankfiliale in der Rathausgalerie haben sich die SPD-Fraktionsvorsitzenden Bernhard Schmitt und Martin Voigt direkt an die Deutsche Post AG gewendet. Für das sogenannte Finanzcenter in der Galerie, welches auch Dienstleistungen der Deutschen Post DHL Group anbietet, ist die Postbank Filialvertrieb AG zuständig. ... weiterlesen
Breitbandversorgung der nördlichen Stadtteile noch in diesem Jahr
(18.03.2016) Noch in diesem Jahr soll auch die Breitbandversorgung der nördlichen Stadtteilen Nievenheim, Delrath, Ückerath, Gohr und Broich erfolgen. Dies teilte Bürgermeister Erik Lierenfeld auf Anfrage der SPD-Fraktion mit.
Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt erfreut: „Das zeigt, dass die Verwaltung hier hinter den Kulissen sehr effektiv und schnell gearbeitet und das für Bürgerinnen und Bürger wichtige Thema mit Nachdruck vorangetrieben hat. ... weiterlesen
Erhöhung der Kreisumlage ist ein Schlag ins Gesicht der kreisangehörigen Kommunen
(18.03.2016) Dormagen. Mit den Stimmen von CDU, FDP und UWG/Die Aktive wurde in der Sitzung des Kreistags der Entwurf des Doppelhaushaltes 2016/2017 angenommen, der eine Erhöhung der Kreisumlage um 0,95% auf 40,75% vorsieht. Zudem wurde die Bitte aller acht Bürgermeister der kreisangehörigen Kommunen, das Defizit von 6 Millionen Euro durch einen Griff in die Ausgleichsrücklage zu decken und auf einen Doppelhaushalt zu verzichten, von den gleichen Fraktionen abgewiesen. ... weiterlesen
Spielplatz Roncalliplatz wird saniert und aufgewertet
Foto (17.03.2016) Delrath. Der Jugendhilfeausschuss bewilligte in seiner letzten Sitzung 68.500 € für die Sanierung und Aufwertung des in die Jahre gekommenen Spielplatzes „Roncalliplatz“ in Delrath.

Das freut die örtliche SPD, die im letzten Jahr mit einem Straßenfest und einer Spendenaktion auf den Zustand des Spielplatzes aufmerksam gemacht hatte. ... weiterlesen
Mach mit! Werde Abgeordneter im „Jugend-Landtag“ 2016
Foto (16.03.2016) Düsseldorf: Was macht so ein Landtagsabgeordneter eigentlich den ganzen Tag? Die Antwort auf diese Frage können interessierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren während des 8. Jugend-Landtages hautnah erleben. Vom 23. bis 25. Juni 2016 schlüpfen sie in die Rolle ihres Abgeordneten und erfahren dabei, was alles zum parlamentarischen Alltag gehört. ... weiterlesen
SPD holt OGS-Vertreter, Politik und Verwaltung an einen Tisch
(09.03.2016) Dormagen. Trotz verbesserter finanzieller Ausstattung ist die Gesamtsituation für die Offenen Ganztagsschulen (OGS) im Stadtgebiet nicht einfacher geworden. Ein Grund für die SPD, Vertreter der OGS-Träger mit Politik und Verwaltung an einen Tisch zu bringen. Insgesamt 12 erfahrene OGS-Vertreter diskutierten jetzt mit der SPD-Landtagsabgeordneten Eva Voigt-Küppers, den SPD-Fraktionsvertretern Martin Voigt, Rotraud Leufgen und Michael Dries sowie dem 1. ... weiterlesen
SPD freut sich auf Flüchtlingskonferenz
(01.03.2016) Die Dormagener SPD freut sich auf die kommunale Entwicklungskonferenz unter dem Motto "Vom Flüchtling zum Nachbarn" am kommenden Samstag. Die Konferenz wurde von den Sozialdemokraten im letzten Jahr mit einem konkreten Vorschlag zu einem „Flüchtlingsgipfel“ initiiert und bringt erstmalig alle Beteiligten in der Dormagener Flüchtlingshilfe zusammen. ... weiterlesen
SPD Straberg/Gohr im Bürgerdialog
(01.03.2016) Straberg/Gohr. Wichtigstes Anliegen einer politischen Vereinigung sollte der Dialog mit den Bürgern sein. Diesen Dialog sucht der SPD Ortsverein Straberg/Gohr. „Wir stellen uns einen politischen Frühshoppen vor, um mit den Bürgern in Kontakt zu kommen oder sich ihrer Sorgen anzunehmen. Dabei soll die Kontaktaufnahme möglichst einfach und niederschwellig ausfallen, denn nicht jeder geht zum Beispiel in eine Bürgersprechstunde“, stellen Ratsherr Erich Leitner für Straberg und der stellvertretende Vorsitzende Willi Becker für Gohr das Konzept vor. ... weiterlesen
Raumnot in der Bertha-von Suttner-Gesamtschule: SPD fordert Anbau
Foto (29.02.2016) Die Ratsmitglieder der SPD Nievenheim Birgit Burdag und Jochen Pälmer sowie der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Martin Voigt haben sich am Freitag vor Ort ein Bild von der beengten Raumsituation in der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule-Schule gemacht. Die Raumnot ist dem Umstand geschuldet, dass die Oberstufe, die auf Dreizügigkeit angelegt war, nunmehr vierzügig ist und ein Kunstraum von einer Flüchtlingsklasse belegt wird. ... weiterlesen
Klausurtagung der SPD Dormagen – Viel erreicht und noch viel vor
Foto (23.02.2016) Dormagen. Bei der Klausurtagung der SPD Dormagen konnte der Vorsitzende Carsten Müller eine positive Bilanz der Arbeit seit der 2014er Kommunalwahl feststellen. „Einiges haben wir in gemeinschaftlicher Arbeit bereits erreichen können. So kann Dormagen voraussichtlich noch in diesem Jahr die Haushaltssicherung verlassen. ... weiterlesen
CDU interpretiert Gutachten zur Wirtschaftsförderung falsch
(22.02.2016) Dormagen. Mit Verwunderung las SPD Chef Carsten Müller die Schlussfolgerungen der CDU und ihrem Fraktionsvorsitzenden Heryscheck aus der Befragung der Dormagener Wirtschaft in der regionalen Presse. Ihm drängt sich die Frage auf: „Will die Dormagener Wirtschaft wirklich Besuche eines im Vorwahlkampf für den nordrhein-westfälischen Landtag stehenden Lokalpolitikers oder wollen die Dormagener Betriebe gute Rahmenbedingungen?“ Doch genau dies scheint der CDU in den vergangenen Jahren nicht wirklich gelungen zu sein. ... weiterlesen
SPD begrüßt Initiative der Stadt zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum
(18.02.2016) Das von der Stadt für den Planungs- und Umweltausschuss vorgelegte Konzept zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum findet die volle Zustimmung der SPD-Fraktion. „Wir wollen allen Bevölkerungsgruppen – angefangen von jungen Familien bis zur Senioren mit knapper Rente – geeigneten und bezahlbaren Wohnraum anbieten“, fordert Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt und zitiert damit ein Ziel aus dem Wahlprogramm der SPD. ... weiterlesen
Besuch der Friedensschule in Nievenheim
Foto (12.02.2016) Dormagen-Nievenheim. Am Aschermittwoch besuchte der Vorstand des SPD-Ortvereins, die Ratsmitglieder Birgit Burdag und Jochen Pälmer sowie die Kreistagsabgeordnete Doris Wissemann, die Friedensschule in Nievenheim und überraschten die neue Schulleiterin Rotraud Leufgen mit einem Blumenstrauß. Im Gespräch mit der Schulleiterin, der pädagogischen Leiterin der OGS Birgit Mitulidis, und der OGS Gruppenleiterin Frau Kramer, konnten sich die Politiker von der harmonischen und konstruktiven Zusammenarbeit von Schule, OGS und Eltern an der Friedensschule überzeugen. ... weiterlesen
Mögliche Gewerbesteuersenkung: SPD will wirtschaftliche Entwicklung abwarten
(28.01.2016) Dormagen. Nach Aussage von Bürgermeister Erik Lierenfeld könne bei gleichbleibender guter Konjunktur eventuell eine Senkung der Gewerbesteuer vorgeschlagen werden. Diese vorsichtige Prognose sehen die Sozialdemokraten als ein gutes Zeichen für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt. „Allerdings müssen wir zunächst abwarten, wie sich die aktuelle Wirtschaftslage weiterentwickelt. ... weiterlesen
Flüchtlingskonferenz wichtiger Schritt zur Integration
(26.01.2016) Dormagen. Am 5. März wird es die von der SPD geforderte Flüchtlingskonferenz geben, zu der Vertreter aller mit dem Thema befassten Institutionen eingeladen werden. „Bürgermeister Erik Lierenfeld hat nicht zuletzt beim Neujahrsempfang deutlich gemacht, dass Integration nicht einfach als Auftrag an die Verwaltung delegiert werden kann, sondern eine gemeinschaftliche Aufgabe ist“, erklärt SPD-Fraktionsvize Martin Voigt. ... weiterlesen
SPD und Grüne mahnen zur Besonnenheit beim Flüchtlingsthema
(22.01.2016) Dormagen. Aufgrund der nicht nur in den sozialen Medien verbreiteten und zum Teil sehr diffamierenden Äußerungen und Kommentare zur Flüchtlingssituation mahnen SPD und Grüne zur Besonnenheit: „Wir nehmen die Sorge der Bürgerinnen und Bürger vor Straftaten und Übergriffen sehr ernst“, erklären Bernhard Schmitt und Tim Wallraff. ... weiterlesen
Mehr Bürgerinformation durch eine „Satzung für Transparenz und Informationsfreiheit“
(14.01.2016) Dormagen. Das Informationsfreiheitsgesetz berechtigt jeden Bürger, Einblick in Verwaltungsvorgänge und Entscheidungen der Kommune zu nehmen. Dafür muss aber die Einsichtnahme in Akten erst beantragt werden und oftmals fallen dafür Gebühren an. Die Hürden für Bürgerinnen und Bürger, an die gewünschten Informationen zu kommen, sind also ziemlich hoch. ... weiterlesen

» Meldungsarchiv 2015

Foto Foto