SPD Dormagen

SPD-Dormagen - mobil

"GroKo": Meinung der Bevölkerung ist wichtig

Foto Am letzten Samstag vor Weihnachten führten die Dormagener Jusos wieder ihren Infostand in der Innenstadt durch. Aber anstatt Geschenke zu verteilen, wurden die Dormagener Bürgerinnen und Bürger nach ihrer Meinung zu einer Wiederbelebung einer „GroKo“ auf Bundesebene befragt. Dabei konnten sie durch die Wahl eines roten oder goldenen Schokoladennikolauses ihre Meinung für oder gegen die „GroKo“ kundgeben. Auch Bürgermeister Erik Lierenfeld, übrigens ebenfalls noch Juso, kam vorbei und gab seine Stimme ab. Mit dieser Aktion wollte die junge Generation bewusst über den Tellerrand schauen und sich ein Meinungsbild verschaffen, in dem sich nicht nur eigene Mitglieder beteiligen.

„Mit unser Aktion ist es uns gelungen die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger, von Jung bis Alt, zu erfahren. Dabei gab es häufig nicht nur ein Ja oder nein, sondern es entstand eine lebhafte Diskussion“, so Juso-Koordinatorin Sabrina Nielson.

Mit knapper Mehrheit sprachen sich die Befragten für eine Neuauflage der Großen Koalition aus. „Insbesondere die Älteren stimmten mehrheitlich für eine Groko. Die junge Generation hat hingegen die Ergebnisse der zurückliegenden Bundestagswahl bestätigten und sich gegen eine erneute „Groko“ ausgesprochen“, fasste Laurenz Tiegelkamp, stellvertretender Juso-Koordinator, das Ergebnis zusammen.

Die aus der Weihnachtsaktion gewonnenen Erkenntnisse werden die Dormagen Jusos in ihre eigene Entscheidungsfindung zur Neuauflage einer GroKo bei der kommenden Mitgliederversammlung und bei einer möglicherweise bevorstehenden Mitgliederbefragung einfließen lassen.

( 31.12.2017 - Jusos)

SPD lädt zum Maiempfang
(25.04.2018) Dormagen. Zu ihrem schon traditionellen Mai-Empfang lädt die SPD Dormagen die Bürgerinnen und Bürger am Montag, 7. Mai, um 19 Uhr in die Kulturhalle (Kulle) an der Langemarkstr. 1-3 ein. „Wir freuen uns, dass wir den Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel als Ehrengast und Redner gewinnen konnten“, erklärt Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller. ... weiterlesen

Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim
(25.04.2018) Nievenheim. Der nächste Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim findet am Donnerstag, 3. Mai um 19 Uhr in der Gaststätte „Alter Bahnhof Nievenheim“ statt. Der Bürgerstammtisch bietet Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, ihr Anliegen direkt mit den örtlichen Ratsvertretern zu diskutieren. ... weiterlesen

„Woche der Begegnung“:
SPD-Politiker kommen auf Wunsch auch nach Hause

(18.04.2018) Nach der erfolgreichen Premiere in 2016 sowie der Neuauflage in 2017 bietet die Dormagener SPD auch in diesem Jahr wieder eine „Woche der Begegnung“ an. In der Zeit vom 7. bis zum 13. Mai nehmen sich die Sozialdemokraten viel Zeit, um sich mit Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Institutionen, Nachbarschaften und Gruppen zu treffen. ... weiterlesen

Dormagener Grundschüler sollen zu „Aqua-Agenten“ ausgebildet werden
Foto (26.03.2018) Der Umgang mit der Ressource Wasser ist auch Thema der Lehrpläne des Sachkundeunterrichts an den Grundschulen. Eine gute Möglichkeit, das Thema spannend und anschaulich zu bearbeiten, bietet das Projekt „Aqua-Agenten – dem Wasser auf der Spur“, das von der Hamburger Michael-Otto-Stiftung entwickelt wurde. ... weiterlesen

Ein „Baum des Grundgesetzes“ für den Spielplatz Roncalliplatz
Foto (21.03.2018) Delrath. Als der Sturm „Friederike“ sich auf dem neu gestalteten Spielplatz Roncalliplatz austobte, überlebte ein Baum leider nicht. Dies teilte Spielplatzpate Klaus Speth dem Vorstand der SPD Nievenheim mit und sofort waren die örtlichen Ratsmitglieder Karl-Josef Ellrich, Birgit Burdag, Jochen Pälmer und Kreistagsabgeordnete Doris Wissemann sich einig: „Wir spenden einen neuen Baum für den Spielplatz. ... weiterlesen

Rosen zum Internationalen Frauentag
Foto (16.03.2018) Traditionell feiern die Frauen am 8. März den Internationalen Frauentag. "Wir bekommen Rosen - wir wollen aber
→ gleichen Lohn für gleiche Arbeit
→ mehr Entlastung bei der Pflege von Angehörigen
→ bessere Bezahlung von Pflegekräften
→ Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit",
machte der Zonser SPD-Ortsvorstand mit Doris Rexin-Gerlach, Joachim Fischer und Renate Sräga auch in diesem Jahr wieder auf die eigentlichen Probleme aufmerksam. ... weiterlesen

Bedarfsgerechte OGS-Betreuung an der Regenbogenschule sicherstellen
(14.03.2018) Dormagen-Rheinfeld. Die Schulpflegschaft der Rheinfelder Regenbogenschule zeigt sich besorgt, dass die vorhandenen Räume der Offenen Ganztagsschule (OGS) vor allem mit Blick auf das kommende Schuljahr nicht mehr für eine bedarfsgerechte Betreuung der Kinder ausreichen. ... weiterlesen

SPD begrüßt die Einführung einer Wettbürosteuer
(27.02.2018) In der Sitzung des Hauptausschusses am 22. Februar wurde die Einführung einer Wettbürosteuer ab dem 1. April 2018 beschlossen. Die SPD-Fraktion begrüßt diese Entscheidung, der ein Antrag der Sozialdemokraten vom 8. ... weiterlesen