SPD Dormagen

SPD-Dormagen - mobil

Sommerfest mit vielen Gästen


(Hier klicken, um zum Fotoalbum zu gelangen)

Ein überaus positives Resümee zieht SPD-Standverbandschef Carsten Müller nach dem SPD-Sommerfest: „Wir hatten die verschiedensten Mitmachaktionen vorbereitet und auch das gute Wetter hat uns in die Hände gespielt. So konnten wir vor allem viele junge Familien auf der Spielwiese im Tannenbusch begrüßen und mit ihnen ein paar fröhliche Stunden verbringen.“ Das Helferteam rund um die beiden Hauptorganisatoren Jenny und Ruben Gnade hatte alle Hände voll zu tun, aber trotz der damit verbundenen Arbeit freuten sie sich über mehr als 130 geschminkte Kinder, viele schöne und kreative Kunstwerke, die am Maltisch entstanden und über rund vier Meter zersägtes Holz, das zum Beispiel in genau 199 Gramm schwere Scheiben zersägt werden sollte.

Großen Andrang gab es auch am Kuchenbuffet, bei der Getränkeausgabe und am Grillstand. Heiß begehrt waren die frischen Waffeln, für die fast 50 Liter Kuchenteig verarbeitet wurden. Wenn es aufgrund des Ansturms doch hier und da etwas gedauert hatte, stellten sich die Eltern geduldig an, während sich die Kinder am Glücksrad, beim Malen und Dosenwerfen oder beim Turmbauen sowie auf dem Hüpfkissen die Zeit vertrieben. Highlight waren die Greifvögel, die nicht nur von den jungen sondern auch die erwachsenen Gäste gerne getragen und gestreichelt wurden.

Schon jetzt verrät Müller, dass die SPD-Traditionsveranstaltung auch für 2019 geplant ist: „Im nächsten Jahr feiert unser Sommerfest Jubiläum: Dann können wir bereits zum 40. Mal zum Ende der Sommerferien ein paar schöne Stunde mit unseren kleinen und großen Gästen verbringen, bevor Schule und Alltägliches wieder den Tag bestimmen.“

( 28.08.2018 - Stadtverband)

SPD begrüßt „Bargeldloses Handy-Parken“
Foto (03.12.2018) Seit Samstag sind die ersten Parkplätze in Dormagen im digitalen Zeitalter angekommen: Die Parkgebühren können dort mittels einer Handy-App in Zukunft auch bargeldlos beglichen werden. Bereits im Juni 2011 hatte die SPD-Fraktion einen Antrag gestellt, um ein Handy-Parksystem als Service-Leistung für Bürgerinnen und Bürger zu installieren. ... weiterlesen

SPD informiert über Konzepte für bezahlbaren Wohnraum
(26.11.2018) Um bezahlbaren Wohnraum geht es beim nächsten Info-Stand der SPD Dormagen, der am kommenden Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 13 Uhr auf dem Rathausplatz in der Innenstadt aufgebaut wird. Interessierte können dann mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden und dem designierten Landratskandidaten Andreas Behncke, mit Bürgermeister Erik Lierenfeld und mit dem Stadtverbandsvorsitzenden Carsten Müller sowie weiteren Kommunalpolitikern über das Problem des fehlenden und zugleich immer teurer werdenden Wohnraums diskutieren und sich über die erarbeiteten Konzepte und Ansätze der Sozialdemokraten zur Lösung des Problems informieren. ... weiterlesen

SPD für Bürgerentlastung und Schuldenabbau
Foto (11.11.2018) Die diesjährigen Haushaltsberatungen der SPD-Fraktion standen unter dem Motto „Wir übernehmen Verantwortung für die Zukunft unserer Stadt“. „Die gute Arbeit der Verwaltung mit Bürgermeister Erik Lierenfeld an der Spitze sowie die allgemein positive Haushaltslage ermöglichen es, sowohl die Bürgerinnen und Bürger zu entlasten als auch Schulden außerplanmäßig zu tilgen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke. ... weiterlesen

Straßenbenennung nach Agnes Derichsweiler
(09.11.2018) Hackenbroich. Die Erschließungsstraße der geplanten Bebauung an der „Alten Schule Hackenbroich“ soll nach den Vorstellungen der CDU nach der Hebamme Agnes Derichsweiler benannt werden. Die SPD hätte eine angemessenere Würdigung begrüßt. ... weiterlesen

Stadtteilprojekt Horrem soll weiterentwickelt werden
(07.11.2018) In Horrem hat sich in den letzten Jahren mit Unterstützung des Landes viel getan. Als „Leuchtturmprojekt“ - auch aus Sicht der NRW-Regierung - gilt beispielsweise der entstehende Lernort Horrem. Der Umbau des nördlichen Quartierseingangs liegt im Zeitplan. ... weiterlesen

Jusos planen Buskonzept der Zukunft
#umsteigen

Foto (05.11.2018) Die JUSOS Dormagen planen, den Dormagener Nahverkehr grundzuerneuern. In ihrer neuen Kampagne „Unser Buskonzept der Zukunft - #umsteigen“, die sie in dieser Woche starten, fordern sie unter anderem die Einführung von drei neuen Buslinien, eine höhere Fahrtfrequenz der bestehenden Linien, WLAN-Ausstattung für alle Busse sowie einen kontinuierlichen Umstieg auf umweltfreundliche Antriebsmöglichkeiten. ... weiterlesen

Sportanlagen im Winter für Lauftraining beleuchten
(31.10.2018) Joggen gehört nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitsportarten. Im Winter ist es allerdings aufgrund der frühen Dunkelheit oft schwierig, Laufstrecken im öffentlichen Raum vor allem aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse gefahrlos zurückzulegen. ... weiterlesen

Dormagener Sozialbericht zeigt Grundlagen für zukünftige Aufgaben auf
Foto (09.10.2018) Eine intensive Beschäftigung mit dem ersten Dormagener Sozialbericht stand auf der Tagesordnung der letzten Vorstandssitzung des SPD-Stadtverbands. Das 80-seitige Dokument liefert einen Überblick zur sozialen Lage sowohl der gesamten Stadt als auch der einzelnen Stadtteile. ... weiterlesen