Ortsverein Dormagen

SPD sammelt für Schulranzen-Aktion

Foto (16.03.2017) Dormagen. Im Rahmen der Aktionswoche „Woche der Begegnung“ lädt der SPD Ortsverein Dormagen zum Grillstand am Mittwoch, den 22.3. von 17-19 Uhr auf den Rathausplatz ein.

„Wir geben hier Grillwürstchen für eine Spende an die Besucher ab“, kündigt Ortsvereinsvorsitzende Jenny Gnade an. Die gesammelten Spenden gehen vollständig an das Schulranzen-Projekt der Freiwilligen-Agentur des Diakonischen Werkes.
„Wir finden das eine tolle Aktion, dass auf diesem Wege auch Kinder einen Schulranzen samt Inhalt bekommen, deren Eltern das sonst nicht bezahlen könnten. Lassen Sie es sich also für einen guten Zweck schmecken!“ lädt Gnade die Dormagener Bürgerinnen und Bürger ein. Das gesammelte Geld wird dann in den nächsten Tagen an Dagmar Drossart von der Freiwilligenagentur überreicht.

Foto: Grillen für einen guten Zweck

Ältere Meldungen

Jenny Gnade führt weiter den SPD Ortsverein Dormagen
Foto (12.04.2017) Bei der letzten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Dormagen standen turnusgemäß die Vorstandwahlen auf der Tagesordnung. Vorsitzende Jenny Gnade, ihre Stellvertreterin Katja Creutzmann, Kassierer Bernd Hoffs, Schriftführerin Sonja Kockartz-Müller und die Beisitzer Ruben Gnade, Thomas Schmitz und Alexander Wysk wurden mit durchweg ausgezeichneten Wahlergebnissen in ihren Ämtern bestätigt. ... weiterlesen
Grillen für den guten Zweck – Aktion war ein Erfolg
Foto (24.03.2017) Im Rahmen der „Woche der Begegnung“ hat der SPD Ortsverein Dormagen die Menschen in der Innenstadt am Mittwochabend auf eine Grillwurst eingeladen. Dafür konnten die Gäste dann eine Spende für die Schulranzen-Aktion der FreiwilligenAgentur geben. „Unsere Aktion „Würstchen essen für einen guten Zweck“ war ein voller Erfolg“, so Ortsvereinsvorsitzende Jenny Gnade. ... weiterlesen
SPD sammelt für Schulranzen-Aktion
Foto (16.03.2017) Dormagen. Im Rahmen der Aktionswoche „Woche der Begegnung“ lädt der SPD Ortsverein Dormagen zum Grillstand am Mittwoch, den 22.3. von 17-19 Uhr auf den Rathausplatz ein.

„Wir geben hier Grillwürstchen für eine Spende an die Besucher ab“, kündigt Ortsvereinsvorsitzende Jenny Gnade an. Die gesammelten Spenden gehen vollständig an das Schulranzen-Projekt der Freiwilligen-Agentur des Diakonischen Werkes. ... weiterlesen
OV Dormagen gut vorbereitet für die nächsten Monate
Foto (26.04.2016) "Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus". Unter diesem Motto stand die diesjährige Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Dormagen. Nach den Berichten aus der Kommunal- und Landespolitik stimmten sich die Mitglieder auf die anstehende Landtags- sowie die Bundestagswahl ein und wählten ihre Delegierten. ... weiterlesen
SPD Ortsverein Dormagen wählt Jenny Gnade zur Vorsitzenden
Foto (02.03.2015) In der letzten Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des SPD Ortsvereins Dormagen die Ratsfrau Jenny Gnade einstimmig zu ihrer Vorsitzenden gewählt. Sie folgt damit Uwe Schunder, der das Amt seit Sommer 2014 kommissarisch führte, nachdem Carsten Müller den Vorsitz des SPD Stadtverbands übernommen hatte. ... weiterlesen
SPD: Neuer Bebauungsvorschlag hinter der Alten Schule Hackenbroich
(19.01.2015) Hackenbroich. Im Jahre 2010 sollte die Alte Schule in Hackenbroich noch abgerissen werden. Im weiteren Verlauf gab es unterschiedlichste Entwürfe, die eine massive Bebauung hinter der Alten Schule vorsahen. Gegen alle diese Vorschläge haben sich die Anwohner als auch die Dormagener SPD erfolgreich gewehrt. ... weiterlesen
Jubilarehrungen der SPD Dormagen
Foto (12.12.2014) Für die Zeit kurz vor Jahresende ist es zur Tradition geworden, langjährigen Mitgliedern für Ihr Engagement zu danken. So trafen sich in diesem Jahr die Mitglieder des SPD Stadtverbandes Dormagen im weihnachtlich geschmücktem Haus für Horrem.

Neben den zahlreichen Jubilaren wurden auch das Ratsmitglied Erich Leitner (20 Jahre), der Ratskandidat Willy Becker (25 Jahre), die ehemalige Stadtverbandsvorsitzende Regina Nawrot (35 Jahre) sowie der Vorsitzende des OV Dormagen Uwe Schunder (25 Jahre) geehrte. ... weiterlesen
Endlich geschafft - Alte Schule hat barrierefreien Zugang
Foto (02.10.2014) Hackenbroich. Lange wurde dafür gekämpft, geplant und jetzt umgesetzt. Der Vorplatz vor der Alten Schule in Hackenbroich wurde nun neu gestaltet. Die Hackenbroicher Ratspolitiker Sonja Kockartz-Müller und Carsten Müller: "Wir freuen uns, dass unser Antrag nun endlich Wirklichkeit und damit der Weg zum Seniorentreff barrierefrei geworden ist. ... weiterlesen
Grundlagen für die Einrichtung eines Lernortes in Horrem gelegt
(30.09.2014) Horrem. In den Sitzungen des Hauptausschusses und des Rates wurde nun die Grundlage für die Einrichtung eines Lernortes in Horrem gelegt. Auf Empfehlung der Stadtverwaltung wird ein Antrag an das Land NRW gestellt, das Projekt „Soziale Stadt Horrem“ zu erweitern. In die Förderung soll noch ein neuer Kindergarten und die energetische Sanierung der Christoph-Rensing-Grundschule, die zukünftig als „Lernort Horrem“ zusammenarbeiten, aufgenommen werden. ... weiterlesen
SPD Ortsverein Dormagen: Nein zum Konverter in Gohr
(18.09.2014) Dormagen. In seiner gestrigen Mitgliederversammlung in der Räumen der AWO hat sich der SPD-Ortsverein Dormagen mit aktuellen Informationen zum geplanten Konverter-Bau befasst und dabei auch weitere Unterschriften gegen dessen Errichtung in Gohr gesammelt. Der kommissarische Ortsvereinsvorsitzende Uwe Schunder führt aus: „ Wir unterstützen die Bürgerinitiative in Gohr, die Stadt und den Landtagsabgeordneten Rainer Thiel in ihrer Ablehnung des Konverterstandortes Gohr. ... weiterlesen
SPD: Verkehrs- und Parksituation an Straßen in Hackenbroich und Hackhausen verbessern
Foto (17.09.2014) Hackhausen/Hackenbroich. Fehlende Parkmarkierungen an der Hackhauser Straße, die eine ungeordnete und chaotische Parksituation verursachen, stellen für die Verkehrsteilnehmer ein Gefahrenpotential dar. Ratsmitglied Carsten Müller will dies ändern. „Ein entsprechendes Parkkonzept könnte hier Abhilfe schaffen“, ist sich der Vorsitzende des Planungs- und Umweltausschusses sicher. ... weiterlesen
SPD fordert Verkehrswegekonzept rund um das Zuckerfabriksgelände
(12.09.2014) Dormagen. In einem Antrag an den Planungs- und Umweltausschuss fordert die SPD die Verwaltung auf, ein umfassendes Verkehrswegekonzept für das Gebiet Bayerstraße/Europastraße/Goethestraße/Johannes-Bock-Straße/Nettergasse zu erstellen. Denn bereits heute werden die Anwohner der Johannes-Bock-Straße durch den Verkehr und insbesondere den LKW-Verkehr, der von der Bayerstraße über die Johannes-Bock-Straße auf die Europastraße Richtung Autobahn fährt, lärmmäßig stark belastet. ... weiterlesen
SPD: Kulturhalle „Kulle“ soll optimiert werden
Foto (04.03.2014) Nicht zuletzt die Karnevalstage haben gezeigt, dass die Nutzung der bei den Dormagenerinnen und Dormagenern so beliebten Kulturhalle „Kulle“ an der Langemarkstraße immer dann an Grenzen stößt, wenn das Besucherlimit von 199 überschritten werden könnte. „Veranstalter, egal ob es die Stadt, ein Verein oder ein kommerzieller Gastgeber ist, benötigen aber z. ... weiterlesen
SPD freut sich über schnellen Fortschritt beim Lärmschutz der A57
(03.02.2014) Voraussichtlich 2015 kann mit dem Bau des Autobahnlärmschutzes entlang der A 57 im Bereich Horrem begonnen werden. Diese Meldung aus dem Bundesverkehrsministerium freut besonders die Sozialdemokraten, die sich seit Jahren für das Projekt stark gemacht haben. Bernhard Schmitt, Fraktionsvorsitzender der SPD: „Die Entscheidung für eine halbseitige Galerie entlang des Stadtteils Horrem sorgt für eine erhebliche Verringerung des Lärms, so dass die Anwohner, die teilweise nur 30 Meter von der Autobahn entfernt wohnen, endlich wieder schlafen können. ... weiterlesen
SPD unterstützt Sperrung der Haberlandstraße für Schwerlastverkehr
(30.01.2014) Im November wurde die Reuschenberger Straße eröffnet. Sie leitet den Schwerverkehr aus dem Gewerbegebiet „Roseller Straße“ direkt auf die K 12 und sollte damit die angrenzenden Wohngebiete entlasten. Dafür wurde im Gegenzug die Zonser Straße für den Schwerlastverkehr gesperrt. Jetzt zeigt sich, dass der LKW-Verkehr nicht nur über die K 12 und L 380 in Richtung Autobahn fährt, sondern häufig die Abkürzung über die Haberlandstraße nimmt. ... weiterlesen
Grünes Licht für Projekt „Soziale Stadt Horrem“
(22.01.2014) Große Freude bei der SPD: Bei ihrem Besuch an diesem Mittwoch brachte NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eine frohe Botschaft mit: Das Projekt "Soziale Stadt Horrem" wird in das Landesprogramm aufgenommen, der förmliche Bewilligungsbescheid wird in absehbarer Zeit erwartet. Das Konzept sieht eine Beteiligung von Landes- und Bundesmitteln in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro vor. ... weiterlesen
SPD stellt Ideen für ein Parkhaus am Rande des Malerviertels vor
Foto (20.11.2013) Horrem. Bei der offenen Fraktionssitzung der SPD am vergangenen Montag stellten die Sozialdemokraten den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern ihre Vorstellungen zur Errichtung eines Parkhauses am Rand des Malerviertels vor. „Unsere Idee ist es, mit der Errichtung eine Parkpalette, bei der in zwei oder drei Etagen in geringer Bauhöhe die PKWs quasi ‚übereinander gestapelt‘ werden, zum einen die Parkplatzsituation sowie den damit verbundenen Suchverkehr positiv zu beeinflussen und zum andern damit die dort notwendigen Lärmschutzmaßnahmen zu ersetzen“, führte Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt aus. ... weiterlesen
Ein gutes Team für Dormagen und Rheinfeld
Foto (18.11.2013) Mit einem eindeutigem Votum sind auch die SPD-Kandidaten für die Wahlkreise in Dormagen und Rheinfeld vom SPD Ortsverein Dormagen gewählt worden. "Mit diesen fünf Kandidaten werden auch die wichtigen Themenfelder Finanzen, Kultur, Schule und Sport sehr gut besetzt. Ich freue mich, dass Rotraud Leufgen, Jenny Gnade, Uwe Schunder, Detlev Zenk und Erik Lierenfeld weiter für Dormagen Verantwortung übernehmen wollen und zur Kommunalwahl antreten werden. ... weiterlesen
Umgestaltung des Zugangs zur „Alten Schule“ wird in Angriff genommen
Foto (26.09.2013) Der Seniorentreff in der Alten Schule Hackenbroich wartet noch immer auf die barrierefreie Umgestaltung im Eingangsbereich. „Der Erstplanung und einem Kostenplan wurde bereits im Mai letzten Jahres zugestimmt“, erläutert Ratsmitglied Carsten Müller. Im Einzelnen wird beabsichtigt, den Bereich vor der Alten Schule neu zu befestigen und einen barrierefreien Zugang herzurichten. ... weiterlesen
SPD Dormagen nominiert Kandidaten für Hackenbroich/Hackhausen und Delhoven
Foto (16.08.2013) Der SPD Ortsverein Dormagen hat bereits die Ratskandidaten für die Dormagener Stadtteile Delhoven, Hackenbroich und Hackhausen nominiert. Mit Sonja Kockartz-Müller und Carsten Müller treten zwei aktive Ratsvertreter in den Wahlkreisen Hackenbroich und Hackhausen an. In den Wahlkreisen Delhoven und Delhoven/Hackenbroich treten Bernd Hoffs und Ruben Gnade an. ... weiterlesen
Erfahrenes Team tritt wieder für Horrem an
Foto (08.07.2013) Horrem. Ein gutes Zeichen für Horrem: Der Jugendpolitische Sprecher der SPD Michael Dries, Ratsmitglieder Martin Voigt und der SPD Fraktionsvorsitzende Bernhard Schmitt fassten es in einem Satz zusammen: „Wir treten wieder an!“ „Die drei erfahrenen Sozialdemokraten werden auch im kommenden Jahr wieder zur Kommunalwahl für den Rat der Stadt Dormagen kandidieren. ... weiterlesen
SPD fordert Lärmaktionspläne für Neusser Straße und Klosterstraße
(04.07.2013) Der Verkehrsentwicklungsplan, den die Stadt 2009 erstellen ließ, zeigte Erschreckendes. Eine Blechlawine von 11.000 Fahrzeugen rollt täglich durch die Neusser Straße in Nievenheim in nördlicher Richtung, in südlicher Richtung sind es sogar 18.000 Fahrzeuge täglich. Werte im fünfstelligen Bereich erreicht auch die Klosterstraße in der Ortsdurchfahrt Delhoven. ... weiterlesen
SPD regt Einrichtung eines Car-Sharing-Parkplatzes an
(17.06.2013) Dormagen. Car-Sharing (wörtlich übersetzt „Auto-Teilung“) ist die organisierte gemeinschaftliche Nutzung von Kraftfahrzeugen. Meist sind die Nutzer in einem Verein oder einer GmbH organisiert. Die Mitglieder können dann jederzeit, wenn sie ein Auto benötigen, auf das an zentraler Stelle geparkte Fahrzeug zurückgreifen. ... weiterlesen
SPD Dormagen fordert Überarbeitung der Planungen hinter der Alten Schule
(03.06.2013) Hackenbroich. Im letzten Planungs- und Umweltausschuss wurde den Ausschussmitgliedern das Konzept eines Investors für die Fläche hinter der Alten Schule in Hackenbroich vorgestellt. Bereits in dieser Sitzung machte die SPD deutlich, dass die Planungen fehlerbehaftet sind. "Teile der vorgestellten Planungen entsprechen nicht den gültigen Normen für barrierefreie Bebauung. ... weiterlesen
Auch die Grünen stimmten der Aufhebung des Landschaftsschutzes am Straberger See zu
(02.11.2012) SPD reagiert mit Unverständnis auf Entscheidung der Jamaika-Koalition

Die Entwicklung am "Straberg-Nievenheimer See" mit Freizeitangeboten und einer interessanten Mischung aus Fauna und Flora lässt sich sehen. Doch der gewachsene Zustand ist in Gefahr: Die Mehrheit aus CDU, Grünen und FDP stimmte der Aufhebung des Landschaftsschutzes zu, um einem Investor eine oder sogar mehrere Wasserskianlagen zu ermöglichen. ... weiterlesen
Bund und Land einig über verbesserten Lärmschutz an der A57
(20.08.2012) Der Bund und das Land NRW haben sich nach Informationen der SPD nun auf eine verbesserte Variante für den Lärmschutz im Rahmen des sechsspurigen Ausbaus der A 57 geeinigt. Wie der SPD-Landtagsabgeordnete für Dormagen Rainer Thiel von seinem Neusser Kollegen Reiner Breuer erfuhr, soll im Bereich Dormagen-Horrem auf der Richtungsfahrbahn Neuss eine sechshundert Meter lange „Galerie“ gebaut werden, wie sie von der SPD und der Stadt Dormagen gefordert wurde. ... weiterlesen
Barrierefreier Zugang für die Alte Schule Hackenbroich wird kommen
Foto (18.05.2012) Der Vorschlag der SPD-Fraktion, den Zugang zur Alten Schule in Hackenbroich barrierefrei zu gestalten, kann nun umgesetzt werden. Dies beschlossen die Mitglieder des Betriebsausschusses Eigenbetrieb Dormagen auf ihrer letzten Sitzung einstimmig, nachdem auf Antrag der Sozialdemokraten ein Konzept sowie die kalkulierten Kosten vorgelegt wurden. ... weiterlesen
SPD fordert mehr Informationen im Entscheidungsprozess „Bäderkonzept“
(16.05.2012) Bereits in der Ratssitzung am 3. Juli soll das Haushaltssicherungskonzept auf der Tagesordnung stehen und auch eine Entscheidung über die Zukunft der Dormagener Hallenbäder getroffen werden. „Das Zeitfenster, um ein fundierte und nachvollziehbare Entscheidung im Sinne der Dormagener Bürgerinnen und Bürger zu treffen ist eigentlich viel zu eng. ... weiterlesen
SPD fordert: Palliativstation im Kreiskrankenhaus Dormagen muss erhalten bleiben
(08.05.2012) Überrascht wurden die Dormagener in der letzten Woche durch die Nachricht, dass die erst Ende 2011 eingeweihte Palliativ-Station geschlossen und stattdessen eine neue Palliativ-Station im Kreiskrankenhaus Grevenbroich eingerichtet werden soll.

Dafür hat Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt kein Verständnis: „Wieso man eine mit viel Geld und Engagement erst letztes Jahr eingerichtete Station schließen will und stattdessen eine neue Station in Grevenbroich errichten will, kann ich nicht nachvollziehen. ... weiterlesen
SPD begrüßt Stadtteilprojekt Horrem
(19.04.2012) Horrem. Schon seit vielen Jahren hat sich die SPD, insbesondere der ehemalige Horremer Ratsherr Heinz Jendrny dafür eingesetzt, die städtebauliche Entwicklung von Horrem zu verbessern. Leider wurde der Antrag der Stadt auf Aufnahme in das Förderprogramm „Soziale Stadt“ von der damaligen CDU-geführten Landesregierung abgelehnt. ... weiterlesen
SPD bedauert geplante Schließung der Schleckerfilialen
(16.03.2012) Die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker hat eine Liste mit den Filialen veröffentlicht, deren Schließung geplant ist. „Die Filiale in der Innenstadt am Ende der Kölner Straße sowie die in Hackenbroich auf der Sinnersdorfer Straße stehen nach den aktuellen Veröffentlichungen voraussichtlich vor dem Aus“, weiß SPD-Planungsexperte Nils Szuka zu berichten. ... weiterlesen
SPD: Bäderfrage - Schnellschüsse der CDU nicht angebracht
(06.03.2012) Das Gutachten des Dr. Brauer zum Zustand der beiden Hallenbäder lag den Gremien gerade mal zwei Tage vor, da preschte der CDU-Ortsverband Dormagen bereits mit der Meldung vor, dass die CDU sich für einen Badneubau in „zentraler Lage“ am Straberger/Nievenheimer See einsetze. Diese Eile wird der schwierigen Thematik nicht gerecht, findet Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt: „Bei einer solch weitreichenden Entscheidung, die den städtischen Haushalt viele Jahre beeinflussen wird, muss man sich die Zeit nehmen, das vorhandene Datenmaterial gründlich zu prüfen, um einen möglichst breiten Konsens zu finden. ... weiterlesen
SPD: Zugang zur Alten Schule Hackenbroich muss barrierefrei werden
Foto (21.02.2012) Die Alte Schule Hackenbroich wird in erster Linie vom Seniorentreff genutzt. Der Bereich vor dem Gebäude ist allerdings nicht in allen Bereichen senioren- und behindertengerecht. Aus diesem Grund hat die SPD-Fraktion einen Antrag an den Eigenbetrieb Dormagen für eine planerische Neugestaltung dieses Areals gestellt. ... weiterlesen
SPD beantragt formale Einstellung des Verfahrens „Florastraße / Vom-Stein-Straße“
(10.10.2011) Nachdem es nun politischer Konsens zwischen allen Parteien ist, die Pläne für eine Innenverdichtung im Bereich Florastraße und Vom-Stein-Straße nicht weiter zu verfolgen, beantragt die SPD jetzt auch formal, die Planungen zum Bebauungsplan Nr. 502 „Teilbereich zwischen Florastraße und Vom-Stein-Straße“ einzustellen. ... weiterlesen
SPD erfreut: Beantragte Kurzparkfläche am Bahnhof wird umgesetzt
(29.09.2011) Hoch erfreut ist der Horremer Ratsherr Martin Voigt über das Ergebnis seines Antrags an den Planungs- und Umweltausschuss. Die von ihm vorgeschlagene Erweiterung der Kurzparkfläche am Bahnhof wurde von der Verwaltung ausdrücklich begrüßt. Grundlage des Antrags war die Anregung einer Bürgerin in der Bürgersprechstunde, die die SPD seit Anfang des Jahres durchführt. ... weiterlesen
SPD schlägt Einrichtung einer Kurzparker-Fläche am Bahnhof Dormagen vor
(12.09.2011) Um Menschen mit Gehbehinderungen den Zugang zu den Gleisen zu ermöglichen, gibt es am Bahnhof Dormagen zwei Aufzüge. Der Eingang dazu liegt in der Unterführung Knechtstedener / Zonser Straße. Dorthin zu kommen erweist sich allerdings als mühseliges Unterfangen. Martin Voigt, Horremer SPD-Ratsmitglied, kennt dies aus eigener Beobachtung: „Um die Aufzüge zu den Gleisen in der Unterführung zu erreichen, müssen Reisende mit Rollstuhl oder Rollator und ihrem ganzen Gepäck die Strecke vom Parkplatz Zonser Straße aus die Rampe hinunter bis in die Unterführung bewältigen. ... weiterlesen
Vorbereitungen zum diesjährigen SPD Sommerfest im Tannenbusch laufen auf Hochtouren
(05.09.2011) Plakate in den Stadtteilen rund um den Tannenbusch kündigen es bereits an: am Sonntag, den 11.09.2011, findet ab 11:00 Uhr im Delhovener Tannenbusch das diesjährige Sommerfest der SPD - Dormagen statt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Das Organisationsteam um Carsten Müller kann dabei auf ein erfahrene Mannschaft der SPD und die langjährige Zusammenarbeit mit der IGBCE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie) setzen. ... weiterlesen
Carsten Müller führt weiterhin den SPD Ortsverein Dormagen
Foto (11.04.2011) Auf der diesjährigen Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Dormagen wählten die Mitglieder mit einem klaren Votum Carsten Müller wieder zu ihrem Vorsitzenden. "Es ist unabdingbar, dass wir den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit geben, sich in die Entwicklung der Stadt und ihres Stadtteils einzubringen. ... weiterlesen
SPD-Ortsverein Dormagen distanziert sich ganz klar von Salafisten
(01.04.2011) Ortsverein Dormagen / Carsten Müller Auf der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Dormagen am 31.03.2011 wurden die aktuellen Aktivitäten in Dormagen rund um den Gebetsraum Neckerstraße 4 rege diskutiert. Ganz klar wollen sich die Genossen aus Dormagen von den radikalen Wertevorstellungen der Salafisten distanzieren. ... weiterlesen
SPD beantragt erneut Entwicklungskonzept für Horrem
(18.01.2011) Mit verschiedenen Anträgen hat sich die SPD in der Vergangenheit dafür eingesetzt, die Entwicklung des Stadtteils Horrem zu verbessern und das Umfeld für die Horremer Bürger lebenswerter und attraktiver zu gestalten. So beantragte sie unter anderem einen Lärmschutzplan für Horrem und auch die Anerkennung von Horrem als „Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf“. ... weiterlesen

Vorstand

Jenny Gnade
Vorsitzende
Jenny Gnade
Katja Creutzmann
Stellv. Vorsitzende
Katja Creutzmann
Sonja Kockartz-Müller
Schriftführerin
Sonja Kockartz-Müller
Bernd Hoffs
Kassierer
Bernd Hoffs

Beisitzer

Ruben Gnade
Thomas Schmitz
Kurt Stöcken
Alexander Wysk

Kontakt

SPD-Ortsverein Dormagen
Kölner Str. 135
41539 Dormagen
E-Mail:
jenny.gnade@spd-dormagen.de

Ortsteile

Dormagen-Mitte
Delhoven
Hackenbroich
Hackhausen
Horrem
Knechtsteden
Rheinfeld