Sonntag werden die Weichen für die Zukunft vor Ort gestellt

(09.09.20 / Stadtverband)
Am kommenden Sonntag, 13. September, sind Kommunalwahlen. Die Bürgerinnen und Bürger wählen ihren Bürgermeister, ihren Landrat, ihren Stadtrat und ihren Kreistag. „Eine wichtige Wahl“, erklären die SPD-Politiker Erik Lierenfeld, Andreas Behncke und Carsten Müller, „denn ganz wesentliche Entscheidungen, die die Menschen vor Ort direkt betreffen, werden von den Kommunalpolitikerinnen und -politikern gemacht.“ Dabei geht es nicht nur um Parkverbote, Straßenausbesserungen und Mülleimer, sondern vielmehr um den Bau von Wohnungen, Schulen und Kindergärten, um den Ausbau und die Bezahlbarkeit des ÖPNV, um die Umsetzung von Natur- und Klimaschutz, um die Bereitstellung von Kulturangeboten für alle Generationen und so vieles mehr. „Es geht um unsere Stadt, um unseren Kreis. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden am Sonntag, in welche Richtung sich ihr direktes Umfeld und ihre unmittelbare Umgebung entwickeln werde, wo die Schwerpunkte liegen und auch, wie die Zukunft ihrer Kinder aussehen wird“, so die Sozialdemokraten. „Aus diesem Grund appellieren wir noch einmal an alle Wählerinnen und Wähler, die ihre Stimme noch nicht abgegeben haben, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und damit auch Verantwortung für die Stadt und den Kreis zu übernehmen.“ Nur eine hohe Wahlbeteiligung garantiert, dass sich die Kommunalpolitik so entwickelt, wie die Mehrheit sich dies wünscht.

Müller weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch aktuell in vielen Ländern noch Menschen deshalb sterben, weil sie sich für gerechte und demokratische Wahlen stark machen: „Unter diesem Aspekt sollte jedem bewusst sein, dass die Möglichkeiten freier Wahlentscheidungen nicht selbstverständlich sind. Jeder, der sein Wahlrecht in Anspruch nimmt, erweist damit auch den Menschen in aller Welt Respekt, die noch darum kämpfen müssen.“

Foto: Carsten Müller, Erik Lierenfeld, Andreas Behncke

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Förderprogramme für Umweltprojekte auf den Weg gebracht

(17.02.2021) Ein Bündel von Beschlussempfehlungen für den Stadtrat hat der Umweltausschuss am vergangenen Dienstag... mehr

Inklusive Gedanken auch im Skaterpark umsetzten

(16.02.2021) SPD-Stadtrat Thorsten Högemann und seine Tochter besuchen oft den Skaterpark in Horrem. „Eine sehr schöne... mehr

SPD beantragt einen Bürgerwald für Dormagen

(08.02.2021) „Wäre es nicht schön, wenn Sie sich auf ihrer Silberhochzeit unter einem Baum umarmen könnten, den sie... mehr

Städtische Gesellschaft zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum

(03.02.2021) „In Dormagen gibt es zu wenig preiswerten Wohnraum für Familien, Alleinerziehende und Singles mit kleinem... mehr

Entwurf des Haushaltsplans 2021 ist sozial und nachhaltig

(31.01.2021) „ECHT SOZIAL – NATÜRLICH NACHHALTIG – dieses Motto steht nicht nur auf unserem Koalitionsvertrag mit... mehr

Bau des Radwegs an der K12 soll dieses Jahr starten

(29.01.2021) Für Radfahrende ist es jedes Mal mehr als ein Ärgernis, dass es auf der vielbefahrenen K12 zwischen der... mehr

Ratssitzung am 3. Februar: Statement der Jusos Dormagen

(28.01.2021) Die Fraktionen von CDU, Zentrum, FDP/UWG und das Einzelratsmitglied der AfD stimmten gegen den Vorschlag... mehr

SPD bedauert Ablehnung von Alternativlösung zur Ratssitzung

(28.01.2021) Die SPD-Fraktion bedauert, dass es nicht zur erforderlichen Zweidrittelmehrheit gereicht hat, um die... mehr

Carsten Müller rückt in den Stadtrat nach

(12.01.2021) SPD-Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller wird ab sofort die SPD auch wieder im Dormagener Stadtrat... mehr

Druckfrisch: "ECHT.DORMAGEN."

(18.12.2020) Zum Ende des Jahres informiert die SPD die Bürgerinnen und Bürger mit "ECHT.DORMAGEN." einmal mehr über... mehr

SPD unterstützt Kürzung der Tagesordnung für Ratssitzung

(16.12.2020) „Es ist ganz schwierig, in der aktuellen Situation die richtige Entscheidung für oder gegen die Durchführung... mehr

SPD und Grüne schlagen Kämmerer und Technischen Beigeordneten vor

(12.12.2020) Über das große Interesse an den beiden ausgeschriebenen Beigeordnetenstellen der Stadt Dormagen freuten... mehr

Streetworker auch für Hackenbroich

(07.12.2020) „Wenn die Jugendlichen nicht zu uns kommen, müssen wir zu ihnen gehen“, erklärt Michael Dries, Fraktionsvorsitzender... mehr

Meldungsarchiv