Streetworker auch für Hackenbroich

(07.12.20 / Fraktion)
„Wenn die Jugendlichen nicht zu uns kommen, müssen wir zu ihnen gehen“, erklärt Michael Dries, Fraktionsvorsitzender der SPD. „Wir können Jugendlichen in schwierigen Lagen in Zusammenarbeit mit unserem Jugendamt und freien Trägern eine ganze Palette an Unterstützungsmaßnahmen anbieten, um Ausbildungs-, Sozial- oder auch Sucht-Probleme besser zu bewältigen.“ „Aber wenn sie dazu erst einmal für eine Kontaktaufnahme aktiv werden müssen, kann dies schon zum Ausschlusskriterium für die Suche nach Lösungen werden“, weiß Susanne Uhlman, jugendpolitische Sprecherin der SPD.

Streetworker hingegen gehen zu den Treffpunkten der Jugendlichen, sprechen mit ihnen und bieten unbürokratische Unterstützung an. „Die aufsuchenden Sozialarbeit kommt bei den betroffenen Menschen an“, so Uhlman weiter. „Dies beweist die erfolgreiche Arbeit der Streetworker im Stadtteil Horrem.“ Deshalb will die SPD-Fraktion von der Verwaltung ein entsprechendes Konzept auch für den Stadtteil Hackenbroich erarbeiten lassen, bei dem ebenfalls ein Träger der Jugendarbeit mit ins Boot geholt werden soll. „Der Dormagener Sozialbericht hat in diesem Ortsteil einen deutlichen Unterstützungsbedarf ausgemacht“, erklärt Laurenz Tiegelkamp, ebenfalls Mitglied im Jugendhilfeausschuss. „Jedes vierte Kind in Hackenbroich ist von Armutsverhältnissen bedroht, knapp 23% der Minderjährigen leben in Familien, die finanzielle Unterstützung bei der Sicherung ihres Lebensunterhaltes benötigen.“

Die Sozialdemokraten betonen, dass dafür kein zusätzliches Geld in die Hand genommen werden soll. Dries abschließend: „Die Finanzierung soll mit Hilfe freiwerdender Mittel der Jugendhilfesozialplanung erfolgen.“

Foto: Susanne Uhlman, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Carsten Müller rückt in den Stadtrat nach

(12.01.2021) SPD-Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller wird ab sofort die SPD auch wieder im Dormagener Stadtrat... mehr

Druckfrisch: "ECHT.DORMAGEN."

(18.12.2020) Zum Ende des Jahres informiert die SPD die Bürgerinnen und Bürger mit "ECHT.DORMAGEN." einmal mehr über... mehr

SPD unterstützt Kürzung der Tagesordnung für Ratssitzung

(16.12.2020) „Es ist ganz schwierig, in der aktuellen Situation die richtige Entscheidung für oder gegen die Durchführung... mehr

SPD und Grüne schlagen Kämmerer und Technischen Beigeordneten vor

(12.12.2020) Über das große Interesse an den beiden ausgeschriebenen Beigeordnetenstellen der Stadt Dormagen freuten... mehr

Streetworker auch für Hackenbroich

(07.12.2020) „Wenn die Jugendlichen nicht zu uns kommen, müssen wir zu ihnen gehen“, erklärt Michael Dries, Fraktionsvorsitzender... mehr

Prüfauftrag für den Einsatz intelligenter Straßenleuchten

(03.12.2020) „Digitalisierung wird in den nächsten Jahren eines der wichtigsten Themen unserer Zeit werden“, ist sich... mehr

Koalitionsvertrag zwischen SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN abgeschlossen

(06.11.2020) Fünf Wochen lang wurde zwischen den Vertreter*innen der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erfolgreich diskutiert,... mehr

Meldungsarchiv