SPD beantragt einen Bürgerwald für Dormagen

(08.02.21 / Fraktion)
„Wäre es nicht schön, wenn Sie sich auf ihrer Silberhochzeit unter einem Baum umarmen könnten, den sie 25 Jahre zuvor gepflanzt haben?“, fragt Carsten Müller, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. „Oder ihre Kinder zeitgleich mit den Bäumen wachsen, die anlässlich ihrer Geburt gesetzt wurden?“ Das ist die eine Seite der Idee von Bürgerwäldern, die u. a. für die Menschen angelegt, werden, die gerne die Tradition des Baumpflanzens zu besonderen Anlässen aufgreifen möchten, aber über keine geeigneten Grundstücke verfügen. Die andere Seite ist der Umweltaspekt, den Müller erklärt: „Angesichts der alarmierenden Zahl sterbender Bäume infolge von Trockenheit und Borkenkäferbefall müssen wir dafür Sorge tragen, dass Bäume im großen Umfang nachwachsen.“ Aus diesem Grund will die SPD die Verwaltung in der kommenden Sitzung des Umweltausschusses beauftragen, geeignete Flächen für die Entstehung eines Dormagener Bürgerwaldes aufzulisten und diesen dann anzulegen.

Für einen Bürgerwald gibt es bereits konkrete Vorstellungen, die sich auch im Masterplan Grün ökologisch sinnvoll einfügen. So sollen beispielsweise heimische, standortgerechte und dem Klimawandel standhaltende Baumarten die Voraussetzung zum langfristigen Überleben des Bürgerwalds schaffen. Die ökologisch sinnvolle Platzierung des neuen Baumhains ist zudem planvolle Ergänzung und Vernetzung des bereits vorhandenen Bestands naturwichtiger Flächen.

Die Beschaffung und den sachgerechten Anbau der Bäume während der Pflanzzeit soll nach den Vorstellungen der SPD die Stadt organisieren. Die „Baumspendenden“ übernehmen die Kosten für die Bäume und das Befestigungsmaterial und werden an einer zentralen Tafel aufgeführt. In Bereich dieser Spendertafel sollte auch eine Infotafel mit Informationen zum Sinn und Zweck von Wäldern aufgestellt werden.

Foto (Bärbel Suling – SPD): Eines Tages unter einem Baum sitzen zu können, der zur Erinnerung an ein besonderes Ereignis gepflanzt wurde, hat etwas Reizvolles

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD will Ferienangebote für OGS und weiterführende Schulen ausbauen

(10.05.2021) „Den Ferienangeboten in den Offenen Ganztagsschulen (OGS) muss in diesem Jahr ein noch höherer Stellenwert... mehr

SPD beantragt Pilotprojekt zur Unterstützung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf

(06.05.2021) Zu der Gruppe derjenigen, die besonders unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden, gehören auch die... mehr

SPD beantragt Maßnahmen zum Amphibienschutz

(05.05.2021) Der Zonser Martinsee ist in Anglerkreisen als fischreiches Gewässer bekannt. Doch nicht nur Fische, sondern... mehr

Solidarität der Landesregierung beschränkt sich auf nur zwei Monate

(30.04.2021) Seit Jahresbeginn sind die Kindertageseinrichtungen, die Tagespflege und die offenen Ganztagsschulen... mehr

Stellungnahme der SPD zur Entwicklung des LernOrts Horrem

(30.04.2021) In den vergangenen Wochen wurde darüber informiert, dass aufgrund von Verzögerungen Landesfördermittel... mehr

SPD will Radverkehrsangebot ausbauen und modernisieren

(29.04.2021) „Das mehr als 25 Jahre Dormagener Radverkehrskonzept entspricht nicht mehr im vollen Umfang den aktuellen... mehr

Wettbewerb „Dormagens schönster Vorgarten“ ist gestartet

(27.04.2021) „Wir danken der Verwaltung und insbesondere dem Umweltteam um Anke Tobies-Gerstenberg, dass sie unsere... mehr

Kreuzungsbereich Langemark-/Helbüchelstr. besser absichern

(22.04.2021) Wer nicht allzu oft den Straßenbereich Langemark-/Helbüchelstraße nutzt, ist irritiert: Der leicht versetzte... mehr

SPD und Grüne fordern 100 % Ökostrom

(24.03.2021) Den nächsten Schritt zu mehr Nachhaltigkeit und damit zum Klima- und Umweltschutz wollen SPD und Bündnis... mehr

Online-Infoabend: Schnelles Internet in Dormagen

(18.03.2021) Gemeinsam mit dem lokalen Energieanbieter evd hat es sich die NetCologne zum Ziel gesetzt, Dormagen flächendeckend... mehr

Kollegin oder Kollege für die SPD-Geschäftsstelle gesucht

(11.03.2021) Die SPD-Fraktion Dormagen sucht für ihre Geschäftsstelle an der Kölner Straße zum nächstmöglichen Zeitpunkt... mehr

Infos zur Situation der Frauen bei „Politik im Vorbeigehen“

(10.03.2021) Im Rahmen des Internationalen Frauentages haben die Sozialdemokratinnen des Ortsvereins Zons-Stürzelberg... mehr

Sozialdemokratinnen informieren über die Situation von Frauen

(05.03.2021) Zwischen dem Frauentag und dem Equal-Pay-Day werden die Sozialdemokratinnen Doris Rexin-Gerlach und Susanne... mehr

Förderprogramme für Umweltprojekte auf den Weg gebracht

(17.02.2021) Ein Bündel von Beschlussempfehlungen für den Stadtrat hat der Umweltausschuss am vergangenen Dienstag... mehr

Inklusive Gedanken auch im Skaterpark umsetzten

(16.02.2021) SPD-Stadtrat Thorsten Högemann und seine Tochter besuchen oft den Skaterpark in Horrem. „Eine sehr schöne... mehr

Meldungsarchiv