SPD und Grüne fordern 100 % Ökostrom

(24.03.21 / Fraktion)
Den nächsten Schritt zu mehr Nachhaltigkeit und damit zum Klima- und Umweltschutz wollen SPD und Bündnis 90/Die Grünen jetzt gehen. Ihr Ziel ist es, den Stadtkonzern Dormagen auf 100 % Ökostrom umzustellen. „Nachdem die Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet inzwischen komplett mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben wird, sollten wir auch unseren weiteren Strombedarf aus umweltfreundlichen Quellen beziehen“, begründet Carsten Müller, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion die Initiative. Der Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Tim Wallraff ergänzt: „Selbstverständlich ist es weiterhin Konsens, dass der Energieverbrauch im Stadtkonzern weiter gesenkt und gleichzeitig die Erzeugung von Ökostrom weiter ausgebaut werden muss.“

Für René Jungbluth, umweltpolitischen Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, ist die Umstellung auf Ökostrom nur konsequent: „Es ist erforderlich, dass der Klima- und Umweltschutz in Dormagen eine größere Bedeutung bekommt. Deshalb ist es folgerichtig, zukünftig den Strom nicht mehr aus Quellen zu beziehen, für die fossile Brennstoffe verbraucht werden.“ SPD-Vize und finanzpolitischer Sprecher Martin Voigt will demzufolge auch schon jetzt die Mehrkosten ermittelt haben, die für die Umstellung auf Ökostrom anfallen, damit diese in den Haushalt 2022 eingestellt werden können.

SPD und Bündnis 90/Die Grünen setzen mit ihrem Antrag, den Stadtkonzern baldmöglichst auf 100% Ökostrom umzustellen, einen weiteren Punkt aus ihrem Koalitionsvertrag um.

(Fotoquelle: Bärbel Suling)

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD will Ferienangebote für OGS und weiterführende Schulen ausbauen

(10.05.2021) „Den Ferienangeboten in den Offenen Ganztagsschulen (OGS) muss in diesem Jahr ein noch höherer Stellenwert... mehr

SPD beantragt Pilotprojekt zur Unterstützung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf

(06.05.2021) Zu der Gruppe derjenigen, die besonders unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden, gehören auch die... mehr

SPD beantragt Maßnahmen zum Amphibienschutz

(05.05.2021) Der Zonser Martinsee ist in Anglerkreisen als fischreiches Gewässer bekannt. Doch nicht nur Fische, sondern... mehr

Solidarität der Landesregierung beschränkt sich auf nur zwei Monate

(30.04.2021) Seit Jahresbeginn sind die Kindertageseinrichtungen, die Tagespflege und die offenen Ganztagsschulen... mehr

Stellungnahme der SPD zur Entwicklung des LernOrts Horrem

(30.04.2021) In den vergangenen Wochen wurde darüber informiert, dass aufgrund von Verzögerungen Landesfördermittel... mehr

SPD will Radverkehrsangebot ausbauen und modernisieren

(29.04.2021) „Das mehr als 25 Jahre Dormagener Radverkehrskonzept entspricht nicht mehr im vollen Umfang den aktuellen... mehr

Wettbewerb „Dormagens schönster Vorgarten“ ist gestartet

(27.04.2021) „Wir danken der Verwaltung und insbesondere dem Umweltteam um Anke Tobies-Gerstenberg, dass sie unsere... mehr

Kreuzungsbereich Langemark-/Helbüchelstr. besser absichern

(22.04.2021) Wer nicht allzu oft den Straßenbereich Langemark-/Helbüchelstraße nutzt, ist irritiert: Der leicht versetzte... mehr

SPD und Grüne fordern 100 % Ökostrom

(24.03.2021) Den nächsten Schritt zu mehr Nachhaltigkeit und damit zum Klima- und Umweltschutz wollen SPD und Bündnis... mehr

Online-Infoabend: Schnelles Internet in Dormagen

(18.03.2021) Gemeinsam mit dem lokalen Energieanbieter evd hat es sich die NetCologne zum Ziel gesetzt, Dormagen flächendeckend... mehr

Kollegin oder Kollege für die SPD-Geschäftsstelle gesucht

(11.03.2021) Die SPD-Fraktion Dormagen sucht für ihre Geschäftsstelle an der Kölner Straße zum nächstmöglichen Zeitpunkt... mehr

Infos zur Situation der Frauen bei „Politik im Vorbeigehen“

(10.03.2021) Im Rahmen des Internationalen Frauentages haben die Sozialdemokratinnen des Ortsvereins Zons-Stürzelberg... mehr

Sozialdemokratinnen informieren über die Situation von Frauen

(05.03.2021) Zwischen dem Frauentag und dem Equal-Pay-Day werden die Sozialdemokratinnen Doris Rexin-Gerlach und Susanne... mehr

Förderprogramme für Umweltprojekte auf den Weg gebracht

(17.02.2021) Ein Bündel von Beschlussempfehlungen für den Stadtrat hat der Umweltausschuss am vergangenen Dienstag... mehr

Inklusive Gedanken auch im Skaterpark umsetzten

(16.02.2021) SPD-Stadtrat Thorsten Högemann und seine Tochter besuchen oft den Skaterpark in Horrem. „Eine sehr schöne... mehr

Meldungsarchiv