SPD will Aktionsplan gegen MĂĽll erarbeiten

(14.05.21 / Fraktion)
„Aktuell steht die Müllproblematik wieder im Fokus der Öffentlichkeit“, berichtet Sonja Kockartz-Müller, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, „wir sehen hier einen dringenden Handlungsbedarf.“ „Denn achtlos weggeworfener Abfall und wilde Müllkippen sind nicht nur ärgerlich, sondern auch für Menschen und Umwelt gefährlich“, ergänzt Carsten Müller, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Kockartz-Müller weiter: „Auch fehlende Möglichkeiten zum Sammeln von recyclebaren Wertstoffen müssen einmal mehr angesprochen werden.“

„Es gibt verschiedenen Maßnahmen, um der Müllproblematik zu begegnen“, sagt Fraktionschef Michael Dries, „sie wurden und werden auch schon in den verschiedenen Gremien des Rates thematisiert und behandelt.“ Um die entsprechenden vorhandenen und neue Konzepte, Vorschläge, Aktionen und Möglichkeiten einmal zu bündeln und daraus einem Aktionsplan zu entwickeln, werden sich jetzt verschiedene Fraktionsmitglieder mit den unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten in einem Arbeitskreis zusammensetzen, um die Grundlagen für ein umfassendes und strukturiertes Vorgehen in Sachen Müll und Wertstoffverwendung für das ganze Dormagener Stadtgebiet zu erarbeiten.

„Zusätzliche Abfalleimer, mobile Müllcontainer oder die Unterstützung der ehrenamtlichen Müllbeseitigung gehören für uns genauso dazu wie die Aufstellung von Wertstoffcontainern und eine zeitnahe Abfuhr von Sperrmüll“, erklärt Sonja Kockartz, die sich als Ratsmitglied zudem mit der Ausschreibung der Müllentsorgungsverträge der Stadt Dormagen befasst. „Dazu müssen wir auch die Möglichkeiten, die uns die digitale Entwicklung beispielsweise mit intelligenten Abfalleimern und dem bereits heute eingesetzten Mängelmelder bieten, in unsere Überlegungen einbeziehen“, betont Müller.

„Auch die Erhöhung der Bußgelder für illegal entsorgtem oder achtlos weggeworfenen Müll darf dabei kein Tabu-Thema sein“, erklärt Dries. „Weiterhin muss die Sensibilisierung der Menschen für den Zusammenhang zwischen Müllentsorgung und Umweltverschmutzung immer wieder gestärkt werden“, macht Müller deutlich und denkt dabei an mehr Öffentlichkeitsarbeit.

Interessierte Bürger:innen, die neue kreative Vorschläge zum Thema Müllbeseitigung und Müllvermeidung haben, können sie gerne an die SPD-Fraktion (info@spd-dormagen.de) weitergeben. Diese werden dann, falls sie umsetzbar sind, bei der Erstellung Aktionsplans mitberücksichtigt.

Foto (Carsten MĂĽller): Beim letzten Sauberhafttag im Jahr 2019 wurden im Stadtgebiet rund 15 Tonnen illegal entsorgter MĂĽll gesammelt

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

„Auf ein Bier oder so … am Rheintor“

(23.09.2021) An diesem Freitag, 24. September, setzt sich die Veranstaltungsreihe der JUSOS Dormagen „Auf ein Bier... mehr

Stellungnahme der Jusos zum Resolutionsentwurf „Modellregion NahFAIRkehr“

(23.09.2021) Die Klimakrise zwingt uns alle dazu, unsere bisherige Lebensweise ressourcenschonender und damit nachhaltiger... mehr

Mittagstisch mal anders: Karl Lauterbach und Daniel Rinkert im Bürgergespräch

(22.09.2021) Schnell fĂĽllte sich der Rathausplatz am Montag, 20. September, als Prof. Dr. Karl Lauterbach eintraf,... mehr

Mittagspause mit MdL Karl Lauterbach und Daniel Rinkert

(15.09.2021) Am kommenden Montag, 20.September, können die Innenstadtbesucherinnen und -besucher zwischen 12 und... mehr

SchutzmaĂźnahmen bei Starkregen: Dormagen auf gutem Weg

(01.09.2021) Der Herbst steht vor der Tür – und damit auch Befürchtungen, dass es in den kommenden Monaten immer... mehr

SPD-Sommerfest „to go“ – in jedem Tütchen steckt der Sommer

(12.08.2021) Auch in diesem Jahr kann das beliebte SPD-Sommerfest coronabedingt nicht wie gewohnt im Tannenbusch in... mehr

1200 Euro fĂĽr die Flutopferhilfe Schleiden

(11.08.2021) Eine Benefizaktion der Nievenheimer SPD zugunsten der Flutopfer der Stadt Schleiden war ein voller Erfolg.... mehr

SPD will Gefahrenlage und Verhalten im Katastrophenfall thematisieren

(06.08.2021) „Die Folgen des Klimawandels erreichen uns genau jetzt“, ist sich SPD-Fraktionsvorsitzender Michael... mehr

Benefiz-Aktion fĂĽr die Flutopfer in Schleiden

(01.08.2021) Nievenheim. Am kommenden Freitag, 6.8.2021, veranstaltet die SPD Nievenheim von 15 bis 18 Uhr eine Benefiz-Aktion... mehr

Begrünte Wartehäuschen und digitale Anzeigetafeln für Dormagen

(27.07.2021) In vielen Städten sind sie bereits zu finden: Wartehäuschen mit Dachbegrünung. Diese kleinen, grünen... mehr

Amir Abdel Ghany neuer Vorsitzender der Dormagener Jusos

(17.07.2021) Amir Abdel Ghany wird in Zukunft die Dormagener Jusos gemeinsam mit einem engagierten Team leiten und... mehr

Laurenz Tiegelkamp ist neuer Vorsitzender der SPD Zons-StĂĽrzelberg

(14.07.2021) Die SPD Zons-StĂĽrzelberg hat einen neuen Vorsitzenden: Laurenz Tiegelkamp, der bisherige Jusos-Vorsitzende,... mehr

SPD-Ortsverein Dormagen: Vorstandwahlen mit klarem Votum

(13.07.2021) Jenny Gnade bleibt weiterhin Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Dormagen. Sie wurde genauso wie Katja Creutzmann... mehr

Carsten Müller als SPD-Stadtverbandsvorsitzender bestätigt

(05.07.2021) Eine harmonische Versammlung erlebten die Dormagener SPD-Mitglieder bei ihrem ersten Präsenz-Treffen,... mehr

SPD Nievenheim startet mit deutlich verjĂĽngtem Vorstand in den Wahlkampf

(02.07.2021) Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Nievenheim-Delrath-Ăśckerath stand die Neuwahl des... mehr

Birgit Burdag als Kandidatin fĂĽr die Landtagswahl 2022 vorgeschlagen

(30.06.2021) Mit Birgit Burdag präsentiert der SPD-Stadtverband Dormagen eine eigene Kandidatin für die Landtagswahl... mehr

Meldungsarchiv