SPD begrĂŒĂŸt AbsichtserklĂ€rung zwischen Edeka und Stadt Dormagen

(04.06.21 / Fraktion / Stadtverband)
Die SPD Dormagen begrĂŒĂŸt die AbsichtserklĂ€rung zwischen Edeka und der Stadt Dormagen ĂŒber die gemeinsame Entwicklung des ZuckerfabrikgelĂ€ndes. „Das ist ein wichtiger Meilenstein fĂŒr die langerwartete Entwicklung dieser FlĂ€che zwischen Chempark und Innenstadt. Diese FlĂ€che ist ideal als modernes und innovatives Zukunftsareal. Dabei ist das Ziel, dass dort nicht nur reine BĂŒroquartiere entwickelt werden, sondern aus unserer Sicht das volle Potential der FlĂ€che ausgeschöpft wird. So kann ein interessantes Portfolio fĂŒr beispielsweise hochspezialisierte kleinere und mittlere Unternehmen geschaffen werden, die Raum zur Entwicklung suchen,“ freut sich der Wirtschaftspolitische Sprecher und Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Dormagen, Michael Dries.

“Wir werden bei der Entwicklung des Zuckerfabrikareals auch anregen, dass eine möglichst ökologische und ökonomische Entwicklung des Areals mit nachhaltigen Baustoffen und hin zu einem Energiequartier verfolgt wird. Dazu gehört ein „smartes“ Baukonzept und Elementen wie Dach- und FassadenbegrĂŒnung als auch Photovoltaikanlagen“ so Carsten MĂŒller, Umweltpolitische Sprecher und Stadtverbandsvorsitzende der SPD. Die SPD möchte mit dem Stadtrat, dem BĂŒrgermeister und der Wirtschaftsförderung offen ĂŒber Konzepte und Ideen diskutieren. Auch die Entwicklung des Umfeldes, Richtung sĂŒdliche Innenstadtanbindung und zum Chempark, muss bei der Planung berĂŒcksichtigt werden. Die Ansiedlung eines modernen Verbrauchermarktes wird die Nahversorgung nachhaltig sichern und ein ErgĂ€nzungsangebot zu den Discountern bieten. „Wir werden darauf achten, dass ein schlĂŒssiges Verkehrskonzept fĂŒr das gesamte Areal sowohl fĂŒr die Anlieferungen als auch fĂŒr die Kunden erarbeitet wird. Dabei ist auch das Umfeld in die Planungen miteinzubeziehen, damit fĂŒr die Anwohner:innen Belastungen möglichst vermieden werden. Ebenso ist fĂŒr uns eine attraktive Anbindung des ZuckerfabrikgelĂ€ndes ein wichtiger Aspekt.“ zeigt die Planungspolitische Sprecherin Sonja Kockartz-MĂŒller auf.

„Der RĂŒckkauf des Areals ist eine Investition in die Zukunft der Stadt Dormagen und wird bei einer erfolgreichen Vermarktung zusĂ€tzliche Gewerbesteuereinnahmen fĂŒr die Stadt generieren. Wichtig ist es jetzt eine vertragliche Einigung mit Edeka herbeizufĂŒhren und den eingeschlagenen Weg gemeinsam zum Abschluss zu bringen. Das wird ein Erfolg sein, den sich unser BĂŒrgermeister Erik Lierenfeld gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung zu Recht auf ihre Fahne schreiben können“, so der Finanzpolitische Sprecher Martin Voigt.

Foto (Michael Dries / SPD): Das alte ZuckerfabrikgelÀnde liegt seit Jahren brach

⇒ Nachricht jetzt auf Facebook teilen

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Die Dormagener-SPD auf Exkursion

(26.09.2022) Am Mittwoch, 21. September, trafen sich nach Feierabend zahlreiche Vertreter:innen der SPD-Fraktion und... mehr

Ein klares „Ja!“ zum Feuerwehrneubau und der neuen Grundschule im Dorfkern

(23.09.2022) Neben zahlreichen Einwohner:innen Delhovens, folgte auch die Dormagener-SPD am Dienstag, den 20. September,... mehr

SPD fĂŒr eine Wohnraumschutzsatzung in Dormagen

(23.09.2022) Der Zweckentfremdung von Wohnraum wirksam entgegentreten, das ist das Ziel der Dormagener-SPD. Denn Wohnraum,... mehr

SPD-Dormagen ruft BĂŒrger:innen auf, sich beim Thema Abfallentsorgung einzubringen

(14.09.2022) Zum 31.12.2023 lÀuft der aktuelle Abfallentsorgungsvertrag der Stadt Dormagen aus. Aus diesem Grund... mehr

Delhoven im Fokus der Dormagener SPD

(12.09.2022) Bereits Ende August trafen sich Vertreter der Stadtverwaltung, Politik und Delhovener BĂŒrger:innen im... mehr

SPD will EinfĂŒhrung einer KitaApp fĂŒr stĂ€dtische Kitas prĂŒfen lassen

(01.09.2022) Ob Einladungen zu Elternabenden, Informationen zu TagesausflĂŒgen, elterliche Genehmigungen, EssensplĂ€ne... mehr

Fußweg zum FlĂŒgeldeich: Barrierefreiheit statt Stolperfallen

(18.08.2022) Schon im Jahre 2021 hatte die SPD, mit Absicht auf PrĂŒfung, das Geld fĂŒr die dringend notwendige Sanierung... mehr

Kinderlachen und Sonnenschein beim SPD-Sommerfest

(09.08.2022) Der letzte Feriensonntag lockte noch einmal viele kleine und große Besucher in den Tannenbusch, wo nach... mehr

Wieder am Start: Das SPD-Sommerfest im Tannenbusch

(01.08.2022) PĂŒnktlich zum Ferienausklang findet in diesem Jahr - nach zwei Jahren Corona-Pause - am letzten Sonntag... mehr

Meldungsarchiv