SPD-Bürgerdialoge: Mitreden – Mitdiskutieren – Mitentscheiden

(06.09.19 / Stadtverband)
Dormagen. Der SPD-Zukunftsplan 2020, der vor der Kommunalwahl 2014 gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet wurde, ist in großen Teilen abgearbeitet. „Wir sind sehr zufrieden mit dem, was wir daraus in den vergangene Jahren umsetzten konnten. Natürlich mussten wir aufgrund der Mehrheitsverhältnisse auch an der ein oder anderen Stelle Kompromisse eingehen, aber unsere Bilanz kann sich sehen lassen“, erklärt SPD-Chef Carsten Müller und nennt gleich einige Beispiele: „Neue Bau- und Gewerbegebiete wurden konzipiert, der Klimaschutz wird bei allen Vorhaben mit berücksichtigt, neue Beteiligungskonzepte für die jungen Generation wurden erarbeitet und umgesetzt und die Familienfreundlichkeit unserer Stadt mit einem großflächigen Ausbau der Kitas sowie der finanziellen Entlastung der Eltern weiter vorangetrieben. Das Thema Schulsanierung steht ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Verwaltung ist unter Bürgermeister Erik Lierenfeld wesentlich bürgerfreundlicher geworden und arbeitet viel transparenter.“

Auch für die Ratsperiode 2020 bis 2025 wollen die Sozialdemokraten die Ideen, Vorschläge und Wünsche der Dormagenerinnen und Dormagener in ihrem Kommunalprogramm berücksichtigen und laden deshalb alle Interessierten herzlichst zu Dialogabenden ein. „Dabei ist es ganz egal, ob sie Parteimitglied sind oder nicht“, informiert Susanne Uhlman, stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes. Insgesamt soll an fünf Abenden jeweils ab 19 Uhr zu unterschiedlichen Themen diskutiert werden:
  • Montag, 16.09.19 (Gesamtschule Nievenheim): „Infrastruktur und Stadtentwicklung"
  • Dienstag, 12.11.19 (Kulturhalle Dormagen): „Wirtschaft und Arbeit“
  • Mittwoch, 22.01.20 (Veranstaltungsort folgt): „Freizeit und Soziales“
  • Mittwoch, 12.02.20 (Veranstaltungsort folgt): „Bildung“
  • Mittwoch, 04.03.20 (Veranstaltungsort folgt): „Umwelt und Klima“
Die bei den Veranstaltungen erarbeiteten Ergebnisse werden dann in das Wahlprogramm der SPD-Dormagen einfließen. „Und je mehr Ratsmitglieder wir nach der Kommunalwahl stellen können, umso größer ist die Chance, dann auch die Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger mittels demokratischer Mehrheitsentscheidung umzusetzen“, merkt SPD-Stadtverbandsvize Ruben Gnade schon in Bezug auf die Wahl im September 2020 mit einem leichten Augenzwinkern an.

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD hofft auf einvernehmliche Lösung im "Spielplatzstreit"

(06.07.2020) Am Freitag, 26 Juni, haben sich SPD-Ratsmitglieder mit den Anwohnenden der Goethestraße getroffen. Vorausgegangen... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm 2020-2025

(25.06.2020) (Mehr Fotos) Rund 80 SPD-Mitglieder... mehr

Eltern auf SPD-Antrag auch im Juni und Juli entlastet

(25.06.2020) Heute Nachmittag hat der Rat der Stadt Dormagen einstimmig beschlossen, für die Monate Juni und Juli... mehr

Dormagens Schulen werden digitaler

(25.06.2020) „Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise... mehr

Frischer Wind im städtischen Eigenbetrieb

(24.06.2020) Vor einigen Wochen wurde die Dormagener Politik darüber informiert, dass die Sanierung und Erweiterung... mehr

Sozialer und ökologischer Wohnungsbau wird umgesetzt

(23.06.2020) Derzeit entsteht bei mehreren Bauprojekten der Stadt öffentlich geförderter Wohnraum. Nachdem in Nievenheim... mehr

„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen

(23.06.2020) Mit „Erik Live“ und Fechter Max Hartung startete Ende Mai erfolgreich ein neues Dialogformat, bei dem... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm öffentlich

(19.06.2020) Am kommenden Mittwoch, 24. Juni, stellen die Dormagener Sozialdemokraten um 18.30 Uhr ihr Wahlprogramm... mehr

SPD beantragt Verzicht auf Kita-Beiträge im Juni und Juli

(06.06.2020) Ab dem 8. Juni wird in den Kitas wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden, was auch die SPD-Fraktion... mehr

SPD will Ferienangebote durch Musikschule und VHS ermöglichen

(06.06.2020) Für viele Familien wird der gewohnte Sommerurlaub in diesem Jahr als Folge der Corona-Pandemie ausfallen,... mehr

Auch Dormagen wird vom Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket profitieren

(05.06.2020) „Die Beschlüsse des SPD- und CDU/CSU-Koalitionsausschusses für das neue Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket... mehr

SPD geht mit gut aufgestelltem Team in die Kommunalwahl 2020

(26.05.2020) „Die Dormagener haben es verdient, den Besten für das Amt des Bürgermeisters zu bekommen“, erklärte SPD-Stadtverbandsvorsitzender... mehr

Wahlziel "Beitragsfreiheit für die Kindergartenjahre" erreicht

(20.05.2020) Die SPD-Fraktion freut sich, dass auch die Dormagener CDU-Fraktion auf das Ziel der Beitragsfreiheit... mehr

Radweg an der Südstraße ist fertig gestellt

(19.05.2020) Gute Nachricht für Nievenheimer und Ückerather: der neu gebaute Rad-/Gehweg im außerörtlichen Bereich... mehr

SPD: Online-Veranstaltung „Teilquartier Dormagen-Horrem“ nutzen

(28.04.2020) Horrem. Die Einschränkungen in der aktuellen Corona-Krise erfordern in vielen Bereichen ein Umdenken... mehr

SPD sieht die Verkehrssicherheit des Sandwegs in Straberg gefährdet

(24.04.2020) Der Sandweg von Straberg in Richtung Gohr befindet sich – insbesondere am Beginn im Bereich des Parkplatzes... mehr

Telefonische Bürgersprechstunde mit Andreas Behncke

(23.04.2020) Trotz Corona-Krise und Kontaktsperre ist die SPD Dormagen weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar.... mehr

Meldungsarchiv