SPD-Bürgerdialoge: Mitreden – Mitdiskutieren – Mitentscheiden

(06.09.19 / Stadtverband)
Dormagen. Der SPD-Zukunftsplan 2020, der vor der Kommunalwahl 2014 gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet wurde, ist in großen Teilen abgearbeitet. „Wir sind sehr zufrieden mit dem, was wir daraus in den vergangene Jahren umsetzten konnten. Natürlich mussten wir aufgrund der Mehrheitsverhältnisse auch an der ein oder anderen Stelle Kompromisse eingehen, aber unsere Bilanz kann sich sehen lassen“, erklärt SPD-Chef Carsten Müller und nennt gleich einige Beispiele: „Neue Bau- und Gewerbegebiete wurden konzipiert, der Klimaschutz wird bei allen Vorhaben mit berücksichtigt, neue Beteiligungskonzepte für die jungen Generation wurden erarbeitet und umgesetzt und die Familienfreundlichkeit unserer Stadt mit einem großflächigen Ausbau der Kitas sowie der finanziellen Entlastung der Eltern weiter vorangetrieben. Das Thema Schulsanierung steht ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Verwaltung ist unter Bürgermeister Erik Lierenfeld wesentlich bürgerfreundlicher geworden und arbeitet viel transparenter.“

Auch für die Ratsperiode 2020 bis 2025 wollen die Sozialdemokraten die Ideen, Vorschläge und Wünsche der Dormagenerinnen und Dormagener in ihrem Kommunalprogramm berücksichtigen und laden deshalb alle Interessierten herzlichst zu Dialogabenden ein. „Dabei ist es ganz egal, ob sie Parteimitglied sind oder nicht“, informiert Susanne Uhlman, stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes. Insgesamt soll an fünf Abenden jeweils ab 19 Uhr zu unterschiedlichen Themen diskutiert werden:
  • Montag, 16.09.19 (Gesamtschule Nievenheim): „Infrastruktur und Stadtentwicklung"
  • Dienstag, 12.11.19 (Kulturhalle Dormagen): „Wirtschaft und Arbeit“
  • Mittwoch, 22.01.20 (Veranstaltungsort folgt): „Freizeit und Soziales“
  • Mittwoch, 12.02.20 (Veranstaltungsort folgt): „Bildung“
  • Mittwoch, 04.03.20 (Veranstaltungsort folgt): „Umwelt und Klima“
Die bei den Veranstaltungen erarbeiteten Ergebnisse werden dann in das Wahlprogramm der SPD-Dormagen einfließen. „Und je mehr Ratsmitglieder wir nach der Kommunalwahl stellen können, umso größer ist die Chance, dann auch die Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger mittels demokratischer Mehrheitsentscheidung umzusetzen“, merkt SPD-Stadtverbandsvize Ruben Gnade schon in Bezug auf die Wahl im September 2020 mit einem leichten Augenzwinkern an.

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD-Landratskandidat will Informationsplattform für Baustellen

(25.02.2020) Die Bebauung und Sanierung von Verkehrswegen ist für die Betroffenen ein heikles Thema. Frust und Unverständnis... mehr

Städtische Kulturangebote auch in den Stadtteilen

(19.02.2020) Im Kulturkonzept der Stadt Dormagen heißt ein Thema: „Kultur vor Ort und hausgemacht“. Das hat die SPD... mehr

Brainstorming für die Bildung

(18.02.2020) „Bildung“ ist das große Thema, mit dem sich die letzte Veranstaltung im Rahmen der aktuellen SPD-Bürgerdialogserie... mehr

SPD Nievenheim ehrt Jubilare

(17.02.2020) Mit einem Frühstück im Café Steinblick ehrte der SPD Ortsverein Nievenheim seine Jubilare von 2019. Vorsitzender... mehr

Einsatz der SPD für zusätzliche Stellen im Eigenbetrieb erfolgreich

(14.02.2020) In der gestrigen Ratssitzung wurde die Einrichtung von fünf weiteren Stellen für den Eigenbetrieb beschlossen.... mehr

Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

(14.02.2020) Knapp 40 Bürgerinnen und Bürger waren ins Bürgerhaus Hackenbroich gekommen, um mit der SPD ihre Ideen... mehr

SPD-Fraktion besucht Dormagener Streetworker

(14.02.2020) Lärm, Müll und auch Drogenkonsum am Dormagener Bahnhof lassen die Rufe der Bürger nach Polizei und dem... mehr

Jusos fragen: Lässt die Politik unsere Schüler*innen im Stich?

(12.02.2020) Im Dezember des vergangenen Jahres lehnte der Dormagener Stadtrat mehrheitlich den von der Verwaltung... mehr

SPD beantragt „Runden Tisch“ für die Gebäudesanierung auf Sportanlagen

(12.02.2020) Nachdem für die Umwandlung der städtischen Sportplätze in Kunstrasenplätze ein Abschluss in Sicht ist,... mehr

Schaden wäre vermeidbar gewesen

(07.02.2020) In der Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb Dormagen stellte sich auf Nachfrage heraus, dass... mehr

Ortsverein Dormagen ehrt 780 Jahre SPD-Mitgliedschaft

(06.02.2020) Auf 780 Jahre SPD-Mitgliedschaft kamen die Jubilare, die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Jenny Gnade im Rahmen... mehr

Landesförderung für Dorferneuerung auch in Dormagen nutzen

(04.02.2020) Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW hat ein Förderprogramm... mehr

Diskussionen, Ideen und Anregungen rund um Klima- und Umweltschutz

(03.02.2020) Die Themen Klima- und Umweltschutz haben selten so im Fokus gestanden wie heute. Immer mehr Menschen... mehr

Fahrtraining soll E-Bike-Fahren sicherer machen

(30.01.2020) Der Frühling steht vor der Tür und damit die Fahrradsaison. Auch in diesem Jahr ist zu erwarten, dass... mehr

Personelle Aufstockung des Eigenbetriebs ist alternativlos

(29.01.2020) Aufmerksam hat sich die SPD-Fraktion die Unterlagen der Verwaltung für die kommende Sitzung des Betriebsausschusses... mehr

Bürgerdialog „Freizeit und Soziales“: wieder viele Ideen für Dormagen

(23.01.2020) „Keine Schere im Kopf zulassen“, forderte die stellvertretende SPD-Stadtverbandsvorsitzende Susanne Uhlman,... mehr

SPD will besonders insektenfreundliche Vorgärten auszeichnen

(16.01.2020) Bereits mit verschiedenen Anträgen und Anregungen hat die SPD-Fraktion sich für Nachhaltigkeit und aktiven... mehr

SPD-Bürgerdialogreihe: „Freizeit und Soziales“ steht am 22. Januar auf der Agenda

(15.01.2020) Mit ihren Dialog-Reihe für die Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms geht die SPD am 22. Januar in die... mehr

Politik auf dem Rücken von Beschäftigten austragen - ein peinlicher Frühstart der Dormagener CDU in den Kommunalwahlkampf.

(18.12.2019) Durch Abwesenheit glänzten die Vertreter der CDU bei den vom Bürgermeister angebotenen Gespräch über... mehr

Sauberkeit in Schultoiletten und Masterplan Grün: CDU verursacht Stillstand

(03.12.2019) Auch wenige Tage nach der Sitzung des Hauptausschusses kann SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke... mehr

Meldungsarchiv