„Woche der Begegnung“: Laden Sie die lokalen Sozialdemokraten zu sich ein

(08.10.19 / Stadtverband)
Die „Woche der Begegnung“ fand 2016 zum ersten Mal statt und geht damit in diesem Jahr in die vierte Auflage. „Jetzt ist es nach rheinischen Maßstäben eine Tradition“, schmunzelt SPD-Stadtverbandvorsitzender Carsten Müller und freut sich über den Erfolg: „Das Format hat sich bewährt“. Diesmal nehmen sich die Rats- und Fraktionsmitglieder der SPD von Montag, 4. November bis Sonntag, 10. November, besonders viel Zeit für Gespräche und Diskussionen.

Während der Woche der Begegnung können Bürgerinnen und Bürger, aber auch Vereine und Organisationen die sozialdemokratischen Politikerinnen und Politiker zu sich nach Hause, in ihr Vereinsheim oder zu einem anderen Treffpunkt einladen. Ziel ist es, sich näher kennenzulernen, Anliegen persönlich zu besprechen, Einrichtungen und ehrenamtliche Arbeit vor Ort zu präsentieren, Fragen zu stellen oder einfach nur gemütlich bei einer Tasse Kaffee zu plaudern. Termine können über die E-Mail- Adresse dialog@spd-dormagen.de oder telefonisch unter 02133/979-9688 (evtl. Anrufbeantworter) vereinbart werden. „Wer in dieser Woche keine Zeit hat, kann natürlich unter den angegebenen Kontaktdaten auch jederzeit einen anderen Termin mit uns vereinbarten“, betont Müller.

Neben persönlichen Treffen bietet die SPD im Rahmen der Veranstaltungsreihe aber auch Termine an, bei denen die Dormagenerinnen und Dormagener einfach spontan vorbeischauen können, um sich mit den Sozialdemokraten über „Gott und die Welt“ auszutauschen. Los geht es am Montag, 4. November, um 16.30 Uhr mit einem Infostand vor dem Historischen Rathaus, bei dem auch gegen eine kleine Spende leckere Grillwürstchen zum Verzehr angeboten werden. „Der Erlös der Aktion wird Kindern zugutekommen, die an einem Ferienlager der Falken teilnehmen möchten und deren Eltern dafür eine finanzielle Unterstützung benötigen“, betonen Jenny und Ruben Gnade, die das Angebot initiiert haben.

Am Mittwoch, 6. November, laden die Vorsitzenden des Schulausschusses Birgit Burdag und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Rotraud Leufgen zwischen 18 und 19 Uhr zu einer Sprechstunde in die SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 ein. Innenstadtbesucher werden am Samstag, 9. November, nach „Themen für Dormagen“ gefragt, die ihrer Meinung nach in das kommunale Wahlprogramm 2020 einfließen sollten.

„Der persönliche Kontakt mit den Dormagenerinnen und Dormagenern ist uns ganz wichtig“, betont Müller abschließend. „Aus diesem Grund bieten wir ja auch unsere wöchentlichen Bürgersprechstunden, regelmäßige Infostände, offene Fraktionssitzungen, verschiedene Dialogabende und nicht zuletzt die ‚Woche der Begegnung‘ an.“

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Brainstorming für die Bildung

(18.02.2020) „Bildung“ ist das große Thema, mit dem sich die letzte Veranstaltung im Rahmen der aktuellen SPD-Bürgerdialogserie... mehr

SPD Nievenheim ehrt Jubilare

(17.02.2020) Mit einem Frühstück im Café Steinblick ehrte der SPD Ortsverein Nievenheim seine Jubilare von 2019. Vorsitzender... mehr

Einsatz der SPD für zusätzliche Stellen im Eigenbetrieb erfolgreich

(14.02.2020) In der gestrigen Ratssitzung wurde die Einrichtung von fünf weiteren Stellen für den Eigenbetrieb beschlossen.... mehr

Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

(14.02.2020) Knapp 40 Bürgerinnen und Bürger waren ins Bürgerhaus Hackenbroich gekommen, um mit der SPD ihre Ideen... mehr

SPD-Fraktion besucht Dormagener Streetworker

(14.02.2020) Lärm, Müll und auch Drogenkonsum am Dormagener Bahnhof lassen die Rufe der Bürger nach Polizei und dem... mehr

Jusos fragen: Lässt die Politik unsere Schüler*innen im Stich?

(12.02.2020) Im Dezember des vergangenen Jahres lehnte der Dormagener Stadtrat mehrheitlich den von der Verwaltung... mehr

SPD beantragt „Runden Tisch“ für die Gebäudesanierung auf Sportanlagen

(12.02.2020) Nachdem für die Umwandlung der städtischen Sportplätze in Kunstrasenplätze ein Abschluss in Sicht ist,... mehr

Schaden wäre vermeidbar gewesen

(07.02.2020) In der Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb Dormagen stellte sich auf Nachfrage heraus, dass... mehr

Ortsverein Dormagen ehrt 780 Jahre SPD-Mitgliedschaft

(06.02.2020) Auf 780 Jahre SPD-Mitgliedschaft kamen die Jubilare, die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Jenny Gnade im Rahmen... mehr

Landesförderung für Dorferneuerung auch in Dormagen nutzen

(04.02.2020) Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW hat ein Förderprogramm... mehr

Diskussionen, Ideen und Anregungen rund um Klima- und Umweltschutz

(03.02.2020) Die Themen Klima- und Umweltschutz haben selten so im Fokus gestanden wie heute. Immer mehr Menschen... mehr

Fahrtraining soll E-Bike-Fahren sicherer machen

(30.01.2020) Der Frühling steht vor der Tür und damit die Fahrradsaison. Auch in diesem Jahr ist zu erwarten, dass... mehr

Personelle Aufstockung des Eigenbetriebs ist alternativlos

(29.01.2020) Aufmerksam hat sich die SPD-Fraktion die Unterlagen der Verwaltung für die kommende Sitzung des Betriebsausschusses... mehr

Bürgerdialog „Freizeit und Soziales“: wieder viele Ideen für Dormagen

(23.01.2020) „Keine Schere im Kopf zulassen“, forderte die stellvertretende SPD-Stadtverbandsvorsitzende Susanne Uhlman,... mehr

SPD will besonders insektenfreundliche Vorgärten auszeichnen

(16.01.2020) Bereits mit verschiedenen Anträgen und Anregungen hat die SPD-Fraktion sich für Nachhaltigkeit und aktiven... mehr

SPD-Bürgerdialogreihe: „Freizeit und Soziales“ steht am 22. Januar auf der Agenda

(15.01.2020) Mit ihren Dialog-Reihe für die Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms geht die SPD am 22. Januar in die... mehr

Politik auf dem Rücken von Beschäftigten austragen - ein peinlicher Frühstart der Dormagener CDU in den Kommunalwahlkampf.

(18.12.2019) Durch Abwesenheit glänzten die Vertreter der CDU bei den vom Bürgermeister angebotenen Gespräch über... mehr

Sauberkeit in Schultoiletten und Masterplan Grün: CDU verursacht Stillstand

(03.12.2019) Auch wenige Tage nach der Sitzung des Hauptausschusses kann SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke... mehr

SPD: Zusätzliche moderate Haushaltsaufstockung mit großer Wirkung

(25.11.2019) Auch wenn Haushalt und Wirtschaftspläne für 2020 quasi „in trockenen Tüchern“ sind, kann die Politik... mehr

SPD Dormagen nominiert Erik Lierenfeld als Bürgermeisterkandidaten

(21.11.2019) Beim Herbstempfang der SPD Dormagen konnte Vorsitzender Carsten Müller über 200 Gäste begrüßen, darunter... mehr

Meldungsarchiv