Wahlkampf statt Verantwortung: SPD kritisiert Rückzug der CDU aus großer Koalition

(31.10.19 / Fraktion, Stadtverband)
Der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Behncke zeigt sich von der E-Mail, mit der Kai Weber, CDU-Fraktionsvorsitzender, gestern die Große Koalition in Dormagen aufgekündigt hat, irritiert.

„Es ist bedauerlich, dass die CDU offenbar lieber Wahlkampf anstatt verantwortungsvolle Politik für unsere Stadt machen will“, sagt Behncke. Bei welchen Sachthemen es „diametral unterschiedliche Ansichten“ gegeben habe, bleibe leider völlig unklar“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende weiter. Auf der Ebene der Fachausschüsse habe die Arbeit bis zuletzt sehr gut funktioniert.

„Wir hatten leider in der letzten Zeit immer wieder den Eindruck, dass es innerhalb der CDU Differenzen zwischen der fachlichen Ebene und der Fraktions- und Parteispitze gibt. Während Renè Schneider, ehemals Vorsitzender des Betriebsausschusses Eigenbetrieb und Bürgermeisterkandidat der CDU, zusätzliches Personal für den Eigenbetrieb fordert, hat Fraktionsvorsitzender Kai Weber angekündigt, im Hauptausschuss die dafür vom Bürgermeister vorgeschlagene Aufstockung des Stellenplans abzulehnen. Bei allem Verständnis, dass die CDU sich jetzt ein Jahr vor der Kommunalwahl um ihr eigenes Profil sorgt, darf darunter nicht die Sacharbeit leiden“, so SPD-Parteivorsitzender Carsten Müller.

Behncke kritisiert auch die Art und Weise, wie die SPD über den Entschluss informiert worden sei: „Natürlich ist die Entscheidung zu respektieren. Aber nach der jahrelangen guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der CDU hätte ich mir schon gewünscht, dass dieser Schritt vielleicht nicht per Mail kommuniziert wird. Da hätte ich ein persönliches Gespräch einfach angemessener gefunden.“

Die SPD-Fraktion wird weiterhin gute Arbeit für die Stadt leisten. Andreas Behncke: „Mit unserem Bürgermeister Erik Lierenfeld laden wir alle Fraktionen ein, die gute Arbeit für Dormagen gemeinsam fortzusetzen. Das hat schon zu Beginn der Ratsperiode gut geklappt! Ein Jahr Stillstand kann sich Dormagen nicht leisten und die Bürgerinnen und Bürger hätten dafür zu Recht auch kein Verständnis“, so Behncke abschließend.

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD hofft auf einvernehmliche Lösung im "Spielplatzstreit"

(06.07.2020) Am Freitag, 26 Juni, haben sich SPD-Ratsmitglieder mit den Anwohnenden der Goethestraße getroffen. Vorausgegangen... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm 2020-2025

(25.06.2020) (Mehr Fotos) Rund 80 SPD-Mitglieder... mehr

Eltern auf SPD-Antrag auch im Juni und Juli entlastet

(25.06.2020) Heute Nachmittag hat der Rat der Stadt Dormagen einstimmig beschlossen, für die Monate Juni und Juli... mehr

Dormagens Schulen werden digitaler

(25.06.2020) „Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise... mehr

Frischer Wind im städtischen Eigenbetrieb

(24.06.2020) Vor einigen Wochen wurde die Dormagener Politik darüber informiert, dass die Sanierung und Erweiterung... mehr

Sozialer und ökologischer Wohnungsbau wird umgesetzt

(23.06.2020) Derzeit entsteht bei mehreren Bauprojekten der Stadt öffentlich geförderter Wohnraum. Nachdem in Nievenheim... mehr

„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen

(23.06.2020) Mit „Erik Live“ und Fechter Max Hartung startete Ende Mai erfolgreich ein neues Dialogformat, bei dem... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm öffentlich

(19.06.2020) Am kommenden Mittwoch, 24. Juni, stellen die Dormagener Sozialdemokraten um 18.30 Uhr ihr Wahlprogramm... mehr

SPD beantragt Verzicht auf Kita-Beiträge im Juni und Juli

(06.06.2020) Ab dem 8. Juni wird in den Kitas wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden, was auch die SPD-Fraktion... mehr

SPD will Ferienangebote durch Musikschule und VHS ermöglichen

(06.06.2020) Für viele Familien wird der gewohnte Sommerurlaub in diesem Jahr als Folge der Corona-Pandemie ausfallen,... mehr

Auch Dormagen wird vom Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket profitieren

(05.06.2020) „Die Beschlüsse des SPD- und CDU/CSU-Koalitionsausschusses für das neue Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket... mehr

SPD geht mit gut aufgestelltem Team in die Kommunalwahl 2020

(26.05.2020) „Die Dormagener haben es verdient, den Besten für das Amt des Bürgermeisters zu bekommen“, erklärte SPD-Stadtverbandsvorsitzender... mehr

Wahlziel "Beitragsfreiheit für die Kindergartenjahre" erreicht

(20.05.2020) Die SPD-Fraktion freut sich, dass auch die Dormagener CDU-Fraktion auf das Ziel der Beitragsfreiheit... mehr

Radweg an der Südstraße ist fertig gestellt

(19.05.2020) Gute Nachricht für Nievenheimer und Ückerather: der neu gebaute Rad-/Gehweg im außerörtlichen Bereich... mehr

SPD: Online-Veranstaltung „Teilquartier Dormagen-Horrem“ nutzen

(28.04.2020) Horrem. Die Einschränkungen in der aktuellen Corona-Krise erfordern in vielen Bereichen ein Umdenken... mehr

SPD sieht die Verkehrssicherheit des Sandwegs in Straberg gefährdet

(24.04.2020) Der Sandweg von Straberg in Richtung Gohr befindet sich – insbesondere am Beginn im Bereich des Parkplatzes... mehr

Telefonische Bürgersprechstunde mit Andreas Behncke

(23.04.2020) Trotz Corona-Krise und Kontaktsperre ist die SPD Dormagen weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar.... mehr

Meldungsarchiv