Landesförderung für Dorferneuerung auch in Dormagen nutzen

(04.02.20 / Fraktion)
Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW hat ein Förderprogramm „Dorferneuerung 2021“ aufgelegt, mit dem im ländlichen Raum in Dörfern und Ortsteilen bis zu 10.000 Einwohnern z.B. Einrichtungen für kulturelle Zwecke sowie Begegnungsstätten gefördert werden. Für das Förderjahr 2021 hat das Ministerium erstmals einen Sonderaufruf "Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021" im Rahmen der "Dorferneuerung 2021" gestartet. Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke sieht hier Chancen für Dormagen, Förderung für verschiedene Projekte in Dormagen zu bekommen: „Zum Beispiel könnte der Ersatzbau für das Alfred-Delp-Haus als neues Dorfgemeinschaftshaus für Straberg gefördert werden oder ein Begegnungszentrum in Gohr.“

Der Neubau von Feuerwehrgerätehäusern steht aktuell in Delhoven und Stürzelberg an. Leider werden diese Ortsteile nach der Förderrichtlinie nicht als „ländlicher Raum“ anerkannt, sondern nur die Ortsteile Gohr, Broich und Straberg. Behncke dazu: „Diese Einteilung kann ich nicht nachvollziehen. Delhoven und Stürzelberg stellen ebenso wie Gohr und Straberg in sich geschlossene Ortsteile mit dörflicher Struktur und nicht unerheblichem Abstand zur Innenstadt dar. Vergleichbare Stadtteile wie Neuss-Allerheiligen und Neuss-Holzheim gehören zum Förderprogramm - warum können wir in Dormagen das Programm nicht für Investitionen in die Feuerwehrgerätehäuser nutzen, obwohl diese für die betreffenden Ortsteile eine Investition in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger darstellen.“

Auch die alte Schule in Delhoven sehen die Sozialdemokraten als mögliches Förderobjekt. „Wir könnten uns gut vorstellen, für das von den Delhovener Vereinen vorgeschlagene Konzept zur Nutzung der alten Schule Gelder aus dem Förderprogramm „Dorferneuerung 2021“ zu beantragen“, schlägt die planungspolitische Sprecherin Sonja Kockartz-Müller vor.

Die SPD hat daher für die nächste Ratssitzung den Antrag gestellt, zu prüfen, inwieweit auch andere Ortsteile für eine Förderung in Frage kommen.

Foto: Andreas Behncke, Vorsitzender der SPD-Fraktion

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Neckar- und Siegstraße sollen verkehrsberuhigt werden

(10.08.2020) Das Wohngebiet um Sieg-, Neckar- und Aggerstraße ist als verkehrsberuhigte Zone mit Tempo 30 ausgeschildert.... mehr

Echt.Dormagen.
Die Dormagener SPD-Zeitung

(30.07.2020) In diesen Tagen wird die neue Ausgabe der SPD-Zeitung "Echt. Dormagen." in die Briefkästen der Dormagener... mehr

Eigenbetrieb auf einem guten Weg

(24.07.2020) In der letzten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb konnten sich alle Teilnehmenden davon überzeugen,... mehr

Barrierearmer Zugang zur Innenstadt kommt

(22.07.2020) Großes Aufatmen bei der SPD-Fraktion nach der Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb am gestrigen... mehr

SPD hofft auf einvernehmliche Lösung im "Spielplatzstreit"

(06.07.2020) Am Freitag, 26 Juni, haben sich SPD-Ratsmitglieder mit den Anwohnenden der Goethestraße getroffen. Vorausgegangen... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm 2020-2025

(25.06.2020) (Mehr Fotos) Rund 80 SPD-Mitglieder... mehr

Eltern auf SPD-Antrag auch im Juni und Juli entlastet

(25.06.2020) Heute Nachmittag hat der Rat der Stadt Dormagen einstimmig beschlossen, für die Monate Juni und Juli... mehr

Dormagens Schulen werden digitaler

(25.06.2020) „Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise... mehr

Frischer Wind im städtischen Eigenbetrieb

(24.06.2020) Vor einigen Wochen wurde die Dormagener Politik darüber informiert, dass die Sanierung und Erweiterung... mehr

Sozialer und ökologischer Wohnungsbau wird umgesetzt

(23.06.2020) Derzeit entsteht bei mehreren Bauprojekten der Stadt öffentlich geförderter Wohnraum. Nachdem in Nievenheim... mehr

„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen

(23.06.2020) Mit „Erik Live“ und Fechter Max Hartung startete Ende Mai erfolgreich ein neues Dialogformat, bei dem... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm öffentlich

(19.06.2020) Am kommenden Mittwoch, 24. Juni, stellen die Dormagener Sozialdemokraten um 18.30 Uhr ihr Wahlprogramm... mehr

SPD beantragt Verzicht auf Kita-Beiträge im Juni und Juli

(06.06.2020) Ab dem 8. Juni wird in den Kitas wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden, was auch die SPD-Fraktion... mehr

SPD will Ferienangebote durch Musikschule und VHS ermöglichen

(06.06.2020) Für viele Familien wird der gewohnte Sommerurlaub in diesem Jahr als Folge der Corona-Pandemie ausfallen,... mehr

Auch Dormagen wird vom Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket profitieren

(05.06.2020) „Die Beschlüsse des SPD- und CDU/CSU-Koalitionsausschusses für das neue Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket... mehr

SPD geht mit gut aufgestelltem Team in die Kommunalwahl 2020

(26.05.2020) „Die Dormagener haben es verdient, den Besten für das Amt des Bürgermeisters zu bekommen“, erklärte SPD-Stadtverbandsvorsitzender... mehr

Wahlziel "Beitragsfreiheit für die Kindergartenjahre" erreicht

(20.05.2020) Die SPD-Fraktion freut sich, dass auch die Dormagener CDU-Fraktion auf das Ziel der Beitragsfreiheit... mehr

Radweg an der Südstraße ist fertig gestellt

(19.05.2020) Gute Nachricht für Nievenheimer und Ückerather: der neu gebaute Rad-/Gehweg im außerörtlichen Bereich... mehr

Meldungsarchiv