Bürgerdialog „Umwelt und Klima“ mit vielen neuen Ideen

(14.02.20 / Stadtverband)
Knapp 40 Bürgerinnen und Bürger waren ins Bürgerhaus Hackenbroich gekommen, um mit der SPD ihre Ideen zum Klima- und Umweltschutz zu diskutieren. SPD-Vorsitzender Carsten Müller, der die Veranstaltung in Vertretung für die erkrankte stellvertretende Vorsitzende Susanne Uhlman leitete, führte aus, wie wichtig der SPD die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist: „Bereits 2013 haben wir mit den Bürgerdialogen gute Erfahrungen gemacht. Auch unser Wahlprogramm für die diesjährige Kommunalwahl wollen wir im Dialog mit Dormagenerinnen und Dormagenern entwickeln.“

Im Einführungsreferat zum Thema machte Bürgermeister Erik Lierenfeld deutlich, welches aus seiner Sicht die wichtigsten Handlungsfelder der Stadt sind: „Den Verkehrssektor halte ich für essentiell für die Energiewende. Wir müssen hier den ÖPNV verbessern und attraktiv machen. Es muss z. B. mehr und kürzere Verbindungen zwischen den Stadtteilen geben. Wir müssen unser Bus-Angebot noch stärker an den Bedarfen ausrichten. Zudem wollen wir als „Fair Trade Town“ die Vermarktung von fair gehandelten Produkten fördern und überlegen, wie wir Menschen überzeugen können hier mitzumachen.“ Anreiz setzen statt verbieten war die Devise von Lierenfeld. So soll es zukünftig auch kommunale Fördermittel für die energetische Sanierung von Wohnraum und die Erneuerung von Heizungsanlagen geben. Auch Wettbewerbe bezeichnete Lierenfeld als geeignetes Mittel, das Umweltbewusstsein zu fördern und verwies auf den von der SPD angestoßenen Wettbewerb um insektenfreundliche Vorgärten, den die Stadt dieses Jahr erstmals durchführt.

An vier Thementischen wurden Ideen zu den Themen Natur- und Umweltschutz, Städtebauliche Grüngestaltung, Klimaschutz, Energie und Mobilität sowie Fördermöglichkeiten und Unterstützung gesammelt. An allen Tischen wurde angeregt diskutiert und Ideen entwickelt. Am Ende waren sechs Stellwände mit über 180 Vorschlägen und Anregungen beschriftet.

Carsten Müller, der auch Vorsitzender des Planungs- und Umweltausschusses ist, war mit den Ergebnissen der Veranstaltung sehr zufrieden: „Ich bin begeistert, wie viele Vorschläge in der kurzen Zeit zusammen gekommen sind. Das zeigt, wie wichtig den Dormagener Bürgerinnen und Bürger die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind. Im Schnitt hat jede und jeder Anwesende fünf Ideen beigetragen. Alle diese Ideen werden wir jetzt einem „Machbarkeits-Check“ unterziehen. Seien Sie sicher, dass sie vieles davon in unserem Wahlprogramm wiederfinden werden.“

Zum Schluss warb Müller noch für den nächsten Bürgerdialog, bei dem es um das Thema Bildung geht. Der Bürgerdialog „Bildung“ findet am Mittwoch, 4. März um 19 Uhr in der Pfarrscheune Zons statt.

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Neckar- und Siegstraße sollen verkehrsberuhigt werden

(10.08.2020) Das Wohngebiet um Sieg-, Neckar- und Aggerstraße ist als verkehrsberuhigte Zone mit Tempo 30 ausgeschildert.... mehr

Echt.Dormagen.
Die Dormagener SPD-Zeitung

(30.07.2020) In diesen Tagen wird die neue Ausgabe der SPD-Zeitung "Echt. Dormagen." in die Briefkästen der Dormagener... mehr

Eigenbetrieb auf einem guten Weg

(24.07.2020) In der letzten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb konnten sich alle Teilnehmenden davon überzeugen,... mehr

Barrierearmer Zugang zur Innenstadt kommt

(22.07.2020) Großes Aufatmen bei der SPD-Fraktion nach der Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb am gestrigen... mehr

SPD hofft auf einvernehmliche Lösung im "Spielplatzstreit"

(06.07.2020) Am Freitag, 26 Juni, haben sich SPD-Ratsmitglieder mit den Anwohnenden der Goethestraße getroffen. Vorausgegangen... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm 2020-2025

(25.06.2020) (Mehr Fotos) Rund 80 SPD-Mitglieder... mehr

Eltern auf SPD-Antrag auch im Juni und Juli entlastet

(25.06.2020) Heute Nachmittag hat der Rat der Stadt Dormagen einstimmig beschlossen, für die Monate Juni und Juli... mehr

Dormagens Schulen werden digitaler

(25.06.2020) „Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise... mehr

Frischer Wind im städtischen Eigenbetrieb

(24.06.2020) Vor einigen Wochen wurde die Dormagener Politik darüber informiert, dass die Sanierung und Erweiterung... mehr

Sozialer und ökologischer Wohnungsbau wird umgesetzt

(23.06.2020) Derzeit entsteht bei mehreren Bauprojekten der Stadt öffentlich geförderter Wohnraum. Nachdem in Nievenheim... mehr

„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen

(23.06.2020) Mit „Erik Live“ und Fechter Max Hartung startete Ende Mai erfolgreich ein neues Dialogformat, bei dem... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm öffentlich

(19.06.2020) Am kommenden Mittwoch, 24. Juni, stellen die Dormagener Sozialdemokraten um 18.30 Uhr ihr Wahlprogramm... mehr

SPD beantragt Verzicht auf Kita-Beiträge im Juni und Juli

(06.06.2020) Ab dem 8. Juni wird in den Kitas wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden, was auch die SPD-Fraktion... mehr

SPD will Ferienangebote durch Musikschule und VHS ermöglichen

(06.06.2020) Für viele Familien wird der gewohnte Sommerurlaub in diesem Jahr als Folge der Corona-Pandemie ausfallen,... mehr

Auch Dormagen wird vom Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket profitieren

(05.06.2020) „Die Beschlüsse des SPD- und CDU/CSU-Koalitionsausschusses für das neue Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket... mehr

SPD geht mit gut aufgestelltem Team in die Kommunalwahl 2020

(26.05.2020) „Die Dormagener haben es verdient, den Besten für das Amt des Bürgermeisters zu bekommen“, erklärte SPD-Stadtverbandsvorsitzender... mehr

Wahlziel "Beitragsfreiheit für die Kindergartenjahre" erreicht

(20.05.2020) Die SPD-Fraktion freut sich, dass auch die Dormagener CDU-Fraktion auf das Ziel der Beitragsfreiheit... mehr

Radweg an der Südstraße ist fertig gestellt

(19.05.2020) Gute Nachricht für Nievenheimer und Ückerather: der neu gebaute Rad-/Gehweg im außerörtlichen Bereich... mehr

Meldungsarchiv