Yasmin Fahimi besucht den Chempark auf Einladung der SPD-Dormagen

(22.08.14 / Stadtverband)
Im Rahmen ihrer NRW-Tour besuchte jetzt Yasmin Fahimi, GeneralsekretĂ€rin der Bundes SPD den Chempark Dormagen. Anlass des Besuches war die Einladung des SPD-Stadtverbandes Dormagen im Kommunalwahlkampf. Begleitet wurde sie vom Landtagsabgeordneten Rainer Thiel, BĂŒrgermeister Erik Lierenfeld, SPD Fraktionsvorsitzenden Bernhard Schmitt und SPD Stadtverbandsvorsitzendem Carsten MĂŒller. Im GesprĂ€ch mit der GeschĂ€ftsfĂŒhrung der Currenta GmbH, Betreibergesellschaft der Chemparks in Dormagen, Leverkusen und Krefeld-Uerdingen, wurde noch einmal verdeutlicht, wie wichtig die beiden Themen verlĂ€ssliche Energieversorgung und Infrastruktur fĂŒr die heimische Industrie am Standort sind. „Die Belastungen durch die Sperrung der AutobahnbrĂŒcke A1 fĂŒr LKWs sowie der ungewisse Fortgang der Energiewende sind Hemmnisse fĂŒr Investoren und beeinflussen die Firmen am Standort enorm“, erklĂ€rt Rainer Thiel MdL, „mangelnde Investitionen in die Infrastruktur kommen uns jetzt teuer zu stehen.“ Auf der Tagesordnung stand auch ein Besuch in der AusbildungsstĂ€tte des Chemparks, bei der auch das prĂ€mierte Starthilfeprogramm ausfĂŒhrlich erklĂ€rt wurde. Mit einer Quote von 90% liegt die Erfolgsrate fĂŒr das Starthilfeprogramm weit ĂŒber dem Durchschnitt.

Wie wichtig der Schulterschluss mit den BetriebsrĂ€ten ist, stellte Fahimi durch ein anschließendes GesprĂ€ch mit den StandortbetriebsrĂ€ten unter Beweis. Dort wurde unter anderem das Ausbildungsprogramm der Currenta erlĂ€utert, welches landesweite Anerkennung erfahren hat. Carsten MĂŒller, Stadtverbandsvorsitzender der SPD ergĂ€nzt: „Mit der gewerkschaftlichen Vergangenheit von Yasmin Fahimi haben wir eine Frau mit Kenntnis ĂŒber die Industrie als GeneralsekretĂ€rin. Das hat man im gemeinsamen GesprĂ€ch sofort gemerkt und lĂ€sst hoffen, wieder enger an die Gewerkschaften zu rĂŒcken.“ Im weiteren Verlauf der Diskussion betonten die BetriebsrĂ€te auch die Wichtigkeit der Themen Leiharbeit und WerkvertrĂ€ge. Hier muss aus Sicht der Gewerkschaften die Gesetzeslage und damit das Informationsrecht fĂŒr die Zukunft angepasst werden.

In der GesprĂ€chsrunde der GeneralsekretĂ€rin mit Auszubildenden wurden zahlreiche Punkte diskutiert, die die jungen Menschen in der Ausbildung bewegt und wie sie Ihre Zukunft sehen. „Sorgen um ihre Zukunft machen sie sich nicht“, so die Vertreter der Auszubildenden. Aktuell bewegen die Jugendlichen eher die hohen Kosten fĂŒr die Fahrt zur Arbeit durch den Übergangstarif, wenn sie aus z.B. aus Worringen kommen.

Zum Abschluss bedankte sich Stadtverbandsvorsitzender Carsten MĂŒller bei Yasmin Fahimi fĂŒr ihren Besuch und betonte wie wichtig es ist, auch außerhalb von Wahlen solche Treffen durchzufĂŒhren.

Foto (Detlev Zenk): Erik Lierenfeld, Bernhard Schmitt, Yasmin Fahimi, Rainer Thiel, Carsten MĂŒller, Bernd Hoffs

⇒ Nachricht jetzt auf Facebook teilen

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Kinderlachen und Sonnenschein beim SPD-Sommerfest

(09.08.2022) Der letzte Feriensonntag lockte noch einmal viele kleine und große Besucher in den Tannenbusch, wo nach... mehr

Wieder am Start: Das SPD-Sommerfest im Tannenbusch

(01.08.2022) PĂŒnktlich zum Ferienausklang findet in diesem Jahr - nach zwei Jahren Corona-Pause - am letzten Sonntag... mehr

Jetzt fĂŒr die Projekte des BĂŒrgerhaushaltes abstimmen!

(24.06.2022) Die SPD-Dormagen freut sich, dass nach dem erfolgreichen Antrag eines BĂŒrgerhaushaltes im letzten Jahr... mehr

JUSOS wÀhlen ihren Vorstand

(21.06.2022) Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung der Dormagener Jungsozialist*innen im Haus der Arbeiterwohlfahrt... mehr

Aktuelles Urteil zu AbwassergebĂŒhren hat auch Auswirkungen auf Dormagen

(03.06.2022) Am 17. Mai hat das Oberverwaltungsgericht in MĂŒnster ein Urteil gefĂ€llt, mit dem es einem BĂŒrger Recht... mehr

CDU-Kritik an fehlenden Kita-PlÀtzen ist nur polemisch und geht an der RealitÀt vorbei

(23.05.2022) Die Vorsitzende der Dormagener CDU, Frau Anissa Saysay, kritisiert öffentlich, dass der stockende Ausbau... mehr

Meldungsarchiv