„Bedingungsloses Grundeinkommen - Eine verrückte Idee oder das Konzept für die Zukunft?"

Dormagen. Die Dormagener SPD lädt herzlich zu einem Diskussionsabend zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" am 6. Februar um 19 Uhr in den Ratskeller an der Kölner Straße 80 ein. Für diese Veranstaltung konnte die SPD zwei Experten gewinnen: Dirk Schumacher von der Initiative „Bedingungsloses Grundeinkommen“ in Köln hat ebenso wie Bernd Coumanns von der SPD-Ratsfraktion in Bergheim seine Teilnahme für diesen Abend zugesagt.

Unsere Art zu arbeiten ändert sich. Wird es überhaupt noch genug Arbeit geben? Welche Art von Beschäftigung wird es für uns geben? Wie definieren wir gute Arbeit? Das sind einige der Fragen, die an diesem Abend diskutiert werden sollte. Seit einigen Jahren gibt es in Europa immer wieder die Bestrebungen, das „Bedingungslose Grundeinkommen“ einzuführen. Könnte das die Lösung sein? Wir alle haben eine grundsätzliche Bedarfsdeckung und verdienen – wenn wir mehr brauchen – Geld dazu. Alle, ob Mann, ob Frau, ob Kind bekommen das gleiche Geld. Aber auch die Reichen bekommen es … eben bedingungslos.

(30.01.2017 - Stadtverband)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD informiert am Infostand
Dormagen. Am Samstag, den 27. Januar, wird die SPD von 10 bis 13 Uhr wieder an einem Infostand auf dem Rathausplatz über aktuelle Themen informieren. "Wir haben versprochen, dass wir auch außerhalb von Aktionswochen oder Wahlkämpfen ansprechbar sind. Daher bieten wir mindestens einmal im Monat ... weiterlesen

(19.01.2018- Stadtverband)

"GroKo": Meinung der Bevölkerung ist wichtig
Foto Am letzten Samstag vor Weihnachten führten die Dormagener Jusos wieder ihren Infostand in der Innenstadt durch. Aber anstatt Geschenke zu verteilen, wurden die Dormagener Bürgerinnen und Bürger nach ihrer Meinung zu einer Wiederbelebung einer „GroKo“ auf Bundesebene befragt. Dabei konnten sie durch ... weiterlesen

(31.12.2017- Jusos)

» Meldungsarchiv

Foto Foto