SPD freut sich auf Sommerfest

Dormagen-Delhoven. Die längerfristigen Wetteraussichten sehen für das kommende Wochenende gut aus, so dass sich am Sonntag, 27. August, auf jeden Fall ein Ausflug zum Sommerfest der SPD in den Tannenbusch lohnt. Die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher erwartet auf der großen Spielwiese von 11 bis 17 Uhr ein buntes Familienprogramm mit verschiedensten Aktivitäten. Auf den eingebundenen Kinder-Flohmarkt macht Jenny Gnade, die mit ihrem Mann Ruben die Veranstaltung hauptverantwortlich leitet, ausdrücklich aufmerksam: "Kinder können aussortierte Spielsachen auf mitgebrachten Tischen und Decken kostenlos zum Verkauf anbieten." "Nach den Ferien muss bei dem einen oder anderen sicherlich das Taschengeldkonto wieder aufgefüllt werden", ergänzt ihr Mann Ruben schmunzelnd. "Und für die Besucher findet sich sicherlich das ein oder andere Schnäppchen." Eine Anmeldung zum Kinder-Trödel ist nicht notwendig, wer aber Fragen hat, kann sich per E-Mail an jenny.gnade@spd-dormagen.de wenden.

Während sich die Kinder an den Aktionsständen, auf der Hüpfburg oder bei dem Falkner und seinen zahmen Greifvögeln beschäftigen, können sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen oder einem kühlen Getränk und Leckereien vom Grill entspannen. Wer möchte, kann sich mit den sozialdemokratischen Rats- und Fraktionsmitgliedern oder mit Bundestagskandidat Daniel Rinkert, der ebenfalls beim Sommerfest vorbeischauen will, unterhalten, Fragen stellen oder auch Anliegen weitergeben.

"Unser traditionelles Sommerfest findet in diesem Jahr zum 38. Mal statt. Viele Dormagenerinnen und Dormagener haben diesen Termin am letzten Ferienwochenende schon frühzeitig für uns reserviert", freut sich Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller. "Wir erwarten auch in diesem Jahr einen abwechslungsreichen und fröhlichen Nachmittag mit vielen Gästen."

(22.08.2017 - Stadtverband)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD unterstützt die Lebenshilfe bei Bauvorhaben auf dem Schwimmbadgelände in Nievenheim
In der „Woche der Begegnung“ besuchten Bürgermeister Erik Lierenfeld sowie einige Vorstandsmitglieder der SPD Nievenheim das Wohnheim der Lebenshilfe in Nievenheim. Der Leiter der Einrichtung Olaf Ackerschott berichtete über seinen Wunsch, auf einem Teil des Grundstücks des ehemaligen ... weiterlesen

(17.05.2018- Fraktion / OV Nievenheim)

Werden Übernachtungsangebote in Kitas Opfer der Bürokratie?
Foto Zum ersten Mal nicht zuhause und ohne die engsten Angehörigen irgendwo zu übernachten, ist für Kinder ein großer Schritt. „Viele Vorschulkinder machen diese wichtige Erfahrung der Loslösung im Schutz des Kindergartens und im Kreis ihrer Erzieher/innen und Freunde“, weiß der jugendpolitische ... weiterlesen

(16.05.2018- Fraktion)

Woche der Begegnung: „Politik zum Anfassen“
Foto Eine durchweg positive Resonanz zieht die SPD Dormagen für die dritte Auflage der Veranstaltungsreihe „Woche der Begegnung. In der Zeit vom 7. bis zum 13. Mai konnten die Dormagenerinnen und Dormagener die sozialdemokratischen Kommunalpolitiker einschließlich des Bürgermeisters zu Gesprächen oder ... weiterlesen

(15.05.2018- Stadtverband)

Schulhöfe sind keine Parkplätze
Birgit Burdag und Rotraud Leufgen, SPD-Fachpolitikerinnen für Schulthemen, ärgern sich. Bei Vor-Ort-Terminen mussten sie feststellen, dass auf verschiedenen Schulhöfen am späteren Nachmittag und frühen Abend unberechtigterweise Autos parkten. „In unserer Stadt sind Schulhöfe öffentliche ... weiterlesen

(11.05.2018- SPD-Fraktion)

Wohnungsbau, Digitalisierung und Verkehr Themen beim Mai-Empfang der SPD
Foto Der sehr gut besuchte Mai-Empfang der SPD am Montagabend in der Dormagener Kulturhalle bot den Gästen unter anderem ausreichend Gelegenheit, sich bei Gesprächen in entspannter Atmosphäre auszutauschen, Anregungen zu geben oder aufzunehmen oder sich kennenzulernen. Demzufolge zeigte sich ... weiterlesen

(09.05.2018- Stadtverband)

» Meldungsarchiv

Foto Foto