SPD begrüßt den öffentlich geförderten Wohnungsbau in Dormagen.

Für das Baugebiet Nievenheim IV hat die Stadt jetzt einen Investor gefunden, der dort in einem Teil des Baugebiets neun öffentlich geförderte Wohnungen errichten will. Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt begrüßt das Vorhaben: „Die Stadt bringt damit den öffentlich geförderten Wohnungsbau wieder in Schwung, der in Dormagen dringend benötigt wird. Die Wohnungsbedarfsanalyse, die der Rhein-Kreis Neuss im letzten Jahr erstellen ließ, weist für Dormagen einen Bedarf von 652 öffentlich geförderten Wohneinheiten bis 2030 aus. Hier besteht dringender Handlungsbedarf, was sicher jeder Wohnungssuchende, der in Dormagen eine preiswerte Wohnung sucht, bestätigen kann.“

Seit langem setzt sich die SPD dafür ein, für alle Bevölkerungsgruppen bezahlbaren Wohnraum in Dormagen zu schaffen. Parteivorsitzender Carsten Müller erläutert: „ Bereits in unserem Wahlprogramm haben wir gefordert, ausreichend seniorengerechten und bezahlbaren Wohnraum für Familien in allen Stadtteilen bereit zu stellen und haben auch im Koalitionsvertrag mit der CDU vereinbart, in allen Neubaugebieten sozialen Wohnungsbau zu berücksichtigen. Das werden wir bei allen Planungen einfordern. Wir begrüßen, dass das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ nun auch in der Stadtverwaltung durch die Schaffung einer Stabsstelle einen hohen Stellenwert bekommen hat.“

(20.02.2018 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD unterstützt die Lebenshilfe bei Bauvorhaben auf dem Schwimmbadgelände in Nievenheim
In der „Woche der Begegnung“ besuchten Bürgermeister Erik Lierenfeld sowie einige Vorstandsmitglieder der SPD Nievenheim das Wohnheim der Lebenshilfe in Nievenheim. Der Leiter der Einrichtung Olaf Ackerschott berichtete über seinen Wunsch, auf einem Teil des Grundstücks des ehemaligen ... weiterlesen

(17.05.2018- Fraktion / OV Nievenheim)

Werden Übernachtungsangebote in Kitas Opfer der Bürokratie?
Foto Zum ersten Mal nicht zuhause und ohne die engsten Angehörigen irgendwo zu übernachten, ist für Kinder ein großer Schritt. „Viele Vorschulkinder machen diese wichtige Erfahrung der Loslösung im Schutz des Kindergartens und im Kreis ihrer Erzieher/innen und Freunde“, weiß der jugendpolitische ... weiterlesen

(16.05.2018- Fraktion)

Woche der Begegnung: „Politik zum Anfassen“
Foto Eine durchweg positive Resonanz zieht die SPD Dormagen für die dritte Auflage der Veranstaltungsreihe „Woche der Begegnung. In der Zeit vom 7. bis zum 13. Mai konnten die Dormagenerinnen und Dormagener die sozialdemokratischen Kommunalpolitiker einschließlich des Bürgermeisters zu Gesprächen oder ... weiterlesen

(15.05.2018- Stadtverband)

Schulhöfe sind keine Parkplätze
Birgit Burdag und Rotraud Leufgen, SPD-Fachpolitikerinnen für Schulthemen, ärgern sich. Bei Vor-Ort-Terminen mussten sie feststellen, dass auf verschiedenen Schulhöfen am späteren Nachmittag und frühen Abend unberechtigterweise Autos parkten. „In unserer Stadt sind Schulhöfe öffentliche ... weiterlesen

(11.05.2018- SPD-Fraktion)

Wohnungsbau, Digitalisierung und Verkehr Themen beim Mai-Empfang der SPD
Foto Der sehr gut besuchte Mai-Empfang der SPD am Montagabend in der Dormagener Kulturhalle bot den Gästen unter anderem ausreichend Gelegenheit, sich bei Gesprächen in entspannter Atmosphäre auszutauschen, Anregungen zu geben oder aufzunehmen oder sich kennenzulernen. Demzufolge zeigte sich ... weiterlesen

(09.05.2018- Stadtverband)

SPD lädt zum Maiempfang
Dormagen. Zu ihrem schon traditionellen Mai-Empfang lädt die SPD Dormagen die Bürgerinnen und Bürger am Montag, 7. Mai, um 19 Uhr in die Kulturhalle (Kulle) an der Langemarkstr. 1-3 ein. „Wir freuen uns, dass wir den Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel als Ehrengast und Redner gewinnen ... weiterlesen

(25.04.2018- Stadtverband)

Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim
Nievenheim. Der nächste Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim findet am Donnerstag, 3. Mai um 19 Uhr in der Gaststätte „Alter Bahnhof Nievenheim“ statt. Der Bürgerstammtisch bietet Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, ihr Anliegen direkt mit den örtlichen Ratsvertretern zu diskutieren. ... weiterlesen

(25.04.2018- Ortsverein Nievenheim)

» Meldungsarchiv

Foto Foto