Straßenbenennung nach Agnes Derichsweiler

Hackenbroich. Die Erschließungsstraße der geplanten Bebauung an der „Alten Schule Hackenbroich“ soll nach den Vorstellungen der CDU nach der Hebamme Agnes Derichsweiler benannt werden. Die SPD hätte eine angemessenere Würdigung begrüßt. „Agnes Derichsweiler hat in über 50 Jahren Berufstätigkeit zwischen 4500 und 5000 Kindern auf die Welt geholfen. Da hätte sie schon eine bessere Ehrung verdient als dass eine winzige Stichstraße, an der nur vier Häuser liegen, nach ihr benannt wird“, meint die Hackenbroicher Ratsfrau Sonja Kockartz-Müller.

Die SPD hatte als Alternative vorgeschlagen, die Geburtsstation im Hackenbroicher Kreiskrankenhaus nach Agnes Derichsweiler zu benennen. „Leider hat der Landrat dies mit der Begründung abgelehnt, dass auch keine andere Station im Kreiskrankenhaus einen Namen trage“, berichtet SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke.

Sonja Kockartz-Müller bedauert das: „Mit der Benennung der Geburtsstation, auf der jedes Jahr über 600 Kinder aus dem ganzen Kreisgebiet und dem Kölner Norden zur Welt kommen, wäre der Hebamme noch posthum eine Aufmerksamkeit auch über Dormagen hinaus zugekommen, die sie bei der Benennung dieser Straße nicht erhalten wird.“

(09.11.2018 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

Änderung der Straßenausbaubeiträge ist bürgerfeindliches Flickwerk
Absolut unzufrieden zeigt sich SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke mit den von der schwarz-gelben Landesregierung vorgelegten Regelungen zur Erhebung von Straßenausbaubeiträgen: „Hier haben CDU und FDP die Forderung der Volksinitiative ‚Straßenbaubeitrag abschaffen‘ einfach ignoriert.“ Mehr ... weiterlesen

(09.07.2019- Fraktion / Stadtverband)

SPD zeigt sich zufrieden: Grundstück für neue Ausgabestelle der Tafel gefunden
„Ein sehr gutes Ergebnis“, urteilt SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke, nachdem der Rat in seiner Sitzung am 4. Juli beschlossen hat, dass der Dormagener Tafel ein Grundstück an der Bürger-Schützen-Allee in Rheinfeld für die Errichtung einer neuen Ausgabestelle angeboten wird. Die aktuell ... weiterlesen

(05.07.2019- Fraktion, Stadtverband)

Projekt „Dormagen tut etwas für Insekten“ zeigt erste Ergebnisse
Foto Im vorigen Jahr wurde die Stadtverwaltung auf Antrag der SPD-Fraktion beauftragt ein Konzept zum Insektenschutz „Dormagen tut etwas für Insekten“ zu entwickeln. Dazu wurde ein Arbeitskreis ins Leben gerufen, in dem neben den Fraktionen und der Verwaltung auch die Naturschutzverbände und die ... weiterlesen

(02.07.2019- Fraktion)

SPD-Dormagen begrüßt Initiative zur Einführung kostenloser Schüler-Tickets in NRW
„Klimaschutz und Verkehrswende brauchen mehr als Sonntagsreden“, erklärt die SPD-Fraktion im NRW-Landtag. Deshalb hat sie in der vergangenen Woche zur Unterstützung einer umfassenden und nachhaltigen Verkehrswende die Einführung eines kostenlosen landesweiten und auch in der Freizeit nutzbaren ... weiterlesen

(27.06.2019- Fraktion, Stadtverband, Jusos)

» Meldungsarchiv

Foto Foto