SPD schlägt Bau einer Kombination aus Parkhaus und Tiefgarage am Bahnhof Dormagen vor.

(25.10.19 / Frakion)
Immer noch kommt es am Bahnhof Dormagen wegen fehlender Parkmöglichkeiten für Pendler zu Parksuchverkehr in den umliegenden Straßen. Der Bau eines Parkhauses auf der Fläche des jetzigen P&R-Parkplatzes könnte nach Ansicht der SPD den Parkdruck am Bahnhof verringern.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bernhard Schmitt, der sich seit Jahren für eine Lösung der Parkplatzmisere am Bahnhof einsetzt, führt aus: „Aufgrund der Topologie des Geländes bietet es sich an, eine Kombination aus einer einstöckigen Tiefgarage mit Einfahrt von der Knechtstedener Straße aus und einem darüber gelegenen ein- bis zweistöckigem Parkhaus mit Zufahrt von der Zonser Straße aus zu errichten. Der Bau würde durch das Tiefgaragengeschoss nicht so mächtig wirken und sich besser ins Stadtbild einfügen. Durch die Splittung der Zufahrt würden die Anwohner der jeweiligen Straßen weniger mit An- und Abfahrtsverkehr belastet.“

Deshalb beantragt die SPD für die nächste Sitzung des Hauptausschusses, den Bau einer Kombination aus Tiefgarage und oberirdischem Parkhaus auf dem Gelände des jetzigen Park und Ride-Platzes am Bahnhof Dormagen zu prüfen und die Kosten dafür zu ermitteln.

Fraktionsvorsitzendem Andreas Behncke schwebt dabei ein Parkhaus nach modernsten Kriterien vor: „Für den Bau sollte eine nachhaltige ökologische Bauweise vorgesehen werden mit Wand- und Dachbegrünung, die das Mikroklima vor Ort verbessert. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach könnte Solarstrom für den Eigenbedarf des Parkhauses produzieren. Zudem sind ausreichend Ladestationen für e-Autos vorzusehen. Natürlich sollten für die Finanzierung Fördermöglichkeiten von Bund und Land genutzt werden.“

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Wahlziel "Beitragsfreiheit für die Kindergartenjahre" erreicht

(20.05.2020) Die SPD-Fraktion freut sich, dass auch die Dormagener CDU-Fraktion auf das Ziel der Beitragsfreiheit... mehr

Radweg an der Südstraße ist fertig gestellt

(19.05.2020) Gute Nachricht für Nievenheimer und Ückerather: der neu gebaute Rad-/Gehweg im außerörtlichen Bereich... mehr

SPD: Online-Veranstaltung „Teilquartier Dormagen-Horrem“ nutzen

(28.04.2020) Horrem. Die Einschränkungen in der aktuellen Corona-Krise erfordern in vielen Bereichen ein Umdenken... mehr

SPD sieht die Verkehrssicherheit des Sandwegs in Straberg gefährdet

(24.04.2020) Der Sandweg von Straberg in Richtung Gohr befindet sich – insbesondere am Beginn im Bereich des Parkplatzes... mehr

Telefonische Bürgersprechstunde mit Andreas Behncke

(23.04.2020) Trotz Corona-Krise und Kontaktsperre ist die SPD Dormagen weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar.... mehr

Durchführung einer Ratssitzung aktuell nicht erforderlich

(03.04.2020) Mit einem Dringlichkeitsantrag beantragen CDU, Bündnis90/Grüne, FDP und Zentrum die Einberufung von mindestens... mehr

Kritik an der Verwaltung nicht nachvollziehbar

(31.03.2020) In einer dringlichen Entscheidung wurden am 27. März in Abstimmung mit den Ratsfraktionen einstimmig... mehr

SPD enttäuscht über Ablehnung zu erweiterten Öffnungszeiten der Stadtbibliothek

(30.03.2020) Als verpasste Chance bezeichnet SPD-Vorsitzender Andreas Behncke die Ablehnung zur Entwicklung eines... mehr

Keine Bürgersprechstunden bis einschließlich 19. April

(16.03.2020) Zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird auch die SPD bis auf weiteres die Veranstaltungsreihe der Bürgersprechstunden... mehr

Nettergasse und Frankenstraße sollen verkehrsberuhigt werden

(11.03.2020) Die Nettergasse und die Frankenstraße dienten lange als Verbindungsstraßen zur Europastraße. „Seit deren... mehr

SPD Bürgerdialog "Bildung" mit vielen innovativen Ideen.

(05.03.2020) 30 Bürgerinnen und Bürger hatten den Weg in die Pfarrscheune Zons zum Bürgerdialog „Bildung und Schule“... mehr

Neue Regel „Grünpfeile für Radfahrende“ baldmöglichst umsetzen

(04.03.2020) Dormagen ist eine fahrradfreundliche Stadt. „Seit Jahren sehen wir das Fahrrad als einen bedeutenden... mehr

Kostenplanung Fechthalle: SPD kritisiert Kreis

(04.03.2020) „An welcher Stelle haben wir den Knall überhört?“ fragen sich die SPD-Sportausschussmitglieder angesichts... mehr

Sammelcontainer für Wertstoffe und Elektrokleingeräte in den Ortsteilen aufstellen

(03.03.2020) Die Entsorgung von Elektrokleingeräten wie Rasierapparat, Toaster, Fön etc. ist derzeit so geregelt,... mehr

SPD beantragt zusätzliche „Smiley“-Geschwindigkeitsanzeigetafel

(28.02.2020) Die Stadt Dormagen verfügt über zwei mobile Geschwindigkeitsanzeigetafeln, bei denen der Verkehrsteilnehmer... mehr

SPD-Landratskandidat will Informationsplattform für Baustellen

(25.02.2020) Die Bebauung und Sanierung von Verkehrswegen ist für die Betroffenen ein heikles Thema. Frust und Unverständnis... mehr

Meldungsarchiv