Sammelcontainer für Wertstoffe und Elektrokleingeräte in den Ortsteilen aufstellen

(03.03.20 / Fraktion)
Die Entsorgung von Elektrokleingeräten wie Rasierapparat, Toaster, Fön etc. ist derzeit so geregelt, dass diese entweder in Elektro-Fachgeschäften (ab 400 qm Verkaufsfläche) oder bei den Kleinanlieferstellen in Grevenbroich-Neuenhausen oder Neuss-Grefrath abgegeben werden müssen. Ein ähnlich gelagertes Problem besteht bei Wertstoffen aus Metall oder Plastik. Nur Verpackungsmaterialien dürfen über die „Gelbe Tonne/Gelber Sack“ entsorgt werden. Gegenstände wie Töpfe, Metall- oder Plastikschüsseln, Plastikeimer, große Blumentöpfe etc. können nur an den Kleinanlieferstellen abgegeben werden.

Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke stellt fest: „Das ist für Bürgerinnen und Bürger mit gehörigen Unbequemlichkeiten verbunden und kann dazu führen, dass solche Geräte im Restmüll oder schlimmstenfalls sogar in der freien Landschaft als „wilder Müll“ entsorgt werden. Beides widerspricht den Anstrengungen der SPD sowie der Stadt Dormagen zum Umweltschutz. Des Weiteren werden seltene und wertvolle Wertstoffe dem Recycling entzogen.“

Eine bessere Lösung schlägt Ratsmitglied Jochen Pälmer vor: „In der Stadt Bergisch-Gladbach gibt es fest aufgestellte Container sowohl für Elektrokleingeräte als auch für Wertstoffe aus Metall oder Plastik. Diese werden von Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen und rege genutzt. Ein solches System wäre für Dormagen eine bürgerfreundliche Lösung, von der auch der Umweltschutz profitieren kann.“

Die SPD-Fraktion hat daher für die nächste Sitzung des Hauptausschusses beantragt, bei der nächsten Ausschreibung der Abfallentsorgung die dezentrale Aufstellung von Wertstoffcontainern und Containern für Elektrokleingeräte in den größeren Ortsteilen zu berücksichtigen.

Das Foto zeigt einen Elektroschrott-Container der Stadt Bergisch-Gladbach

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Michael Dries einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt

(21.09.2020) Ein starkes Votum der Fraktion erhielt der jugendpolitische Sprecher der SPD Michael Dries bei der gestrigen... mehr

„Andreas Behncke ist der richtige Landrat“

(16.09.2020) „Andreas Behncke ist der richtige Mann, der den Rhein-Kreis Neuss als neuer Landrat in die Zukunft führen... mehr

Sonntag werden die Weichen für die Zukunft vor Ort gestellt

(09.09.2020) Am kommenden Sonntag, 13. September, sind Kommunalwahlen. Die Bürgerinnen und Bürger wählen ihren Bürgermeister,... mehr

Mehr Geld für Spielplätze

(02.09.2020) „Dormagen wurde vor wenigen Tagen als zweite Stadt in NRW mit dem Siegel „Kinderfreundliche Kommune“... mehr

Flächennutzungsplan wird erneut offengelegt

(01.09.2020) „Die Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes (FNP) ist eine Herausforderung, bei der wir sehr viele... mehr

„Erik Live“ mit Außenminister Heiko Maas

(31.08.2020) Mit „Erik Live“ startete Erik Lierenfeld Ende Mai ein lebendiges Dialogformat, bei dem der SPD-Bürgermeisterkandidat... mehr

Ratskandidaten und Bürgermeister Lierenfeld in Delhoven

(25.08.2020) Am kommenden Sonntag, 30. August 2020, findet von 15:00 bis 17:00 Uhr in Edith’s Kleinem Café (Klosterstraße... mehr

Kommunalwahl: SPD bietet Informationen und Gespräche an

(25.08.2020) „Auch wenn der Wahlkampf in Corona-Zeiten ungewohnt und schwieriger ist, haben wir doch Wege und Angebote... mehr

„Smarte“ Abfallgefäße können Müllprobleme verringern

(14.08.2020) Ein immer wiederkehrendes Thema besonders am Bahnhof oder in der Touristenstadt Zons ist der Müll. Vor... mehr

Neckar- und Siegstraße sollen verkehrsberuhigt werden

(10.08.2020) Das Wohngebiet um Sieg-, Neckar- und Aggerstraße ist als verkehrsberuhigte Zone mit Tempo 30 ausgeschildert.... mehr

Echt.Dormagen.
Die Dormagener SPD-Zeitung

(30.07.2020) In diesen Tagen wird die neue Ausgabe der SPD-Zeitung "Echt. Dormagen." in die Briefkästen der Dormagener... mehr

Eigenbetrieb auf einem guten Weg

(24.07.2020) In der letzten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb konnten sich alle Teilnehmenden davon überzeugen,... mehr

Barrierearmer Zugang zur Innenstadt kommt

(22.07.2020) Großes Aufatmen bei der SPD-Fraktion nach der Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb am gestrigen... mehr

SPD hofft auf einvernehmliche Lösung im "Spielplatzstreit"

(06.07.2020) Am Freitag, 26 Juni, haben sich SPD-Ratsmitglieder mit den Anwohnenden der Goethestraße getroffen. Vorausgegangen... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm 2020-2025

(25.06.2020) (Mehr Fotos) Rund 80 SPD-Mitglieder... mehr

Eltern auf SPD-Antrag auch im Juni und Juli entlastet

(25.06.2020) Heute Nachmittag hat der Rat der Stadt Dormagen einstimmig beschlossen, für die Monate Juni und Juli... mehr

Dormagens Schulen werden digitaler

(25.06.2020) „Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise... mehr

Meldungsarchiv