SPD in Gohr fordert zwei Querungshilfen für die B 477

(11.04.19 / Fraktion, OV Gohr)
Gohr. Die B 477 führt durch den Stadtteil Gohr und hat als direkte Verbindung zwischen den Städten Düsseldorf/Neuss und Rommerskirchen/Pulheim/Köln ein hohes Verkehrsaufkommen, das in den letzten Jahren auch kontinuierlich zugenommen hat. Pendler aus der Gemeinde Rommerskirchen, dem Kreis Bergheim und nicht wenige LKW, die die Maut sparen wollen, benutzen sie täglich.

„In Gohr gibt es auf einer Strecke von ca. 1,5 Kilometer nur einen einzigen gesicherten Übergang für Fußgänger über die B 477, das ist die Ampel an der Grundschule in der Ortsmitte. Dabei müssen die Gohrer Bürgerinnen und Bürger die Straße häufig überqueren: Anwohner der westlich der B 477 gelegenen Wohngebiete, wenn sie Kirche, Post, Bäcker, Sportplatz oder Gastwirtschaft im Ort aufsuchen wollen, die Bewohner des östlich gelegenen Ortskernes, wenn sie Schule, Turnhalle, Schützenplatz und Friedhof erreichen wollen“, beklagt Wilhelm Becker, Vorsitzender der SPD Straberg/Gohr/Broich.

Abhilfe und zusätzliche Sicherheit für insbesondere ältere Mitmenschen, Kindern und mobilitätseingeschränkte Personen sieht Becker in der Einrichtung von zwei zusätzlichen Querungshilfen: „Um das gefahrlose Überqueren der B 477 zu ermöglichen, sollte geprüft werden, ob in Höhe der Bushaltestelle „Am Kamp“ sowie am Friedhof in Höhe des Friedhofsweges zusätzlich zwei Querungshilfen, z.B. in Form von Zebrastreifen und Mittelinseln, eingerichtet werden können. Dort queren die meisten Fußgänger die B 477 und erfahrungsgemäß halten Autofahrer oft nicht die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h ein, da sie am Ortseingang später abbremsen bzw. am Ortsausgang bereits beschleunigen.“

SPD Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke unterstützt die Forderung der Gohrer SPD: „Durch die zwei zusätzlichen Querungshilfen kann die Sicherheit der Fußgänger im Ort deutlich verbessert werden. Der Verkehr wird in den nächsten Jahren sicherlich weiter zunehmen und längs der B 477 sieht der Entwurf des neuen Flächennutzungsplanes weitere Wohnbauflächen vor. Daher haben wir den Antrag gestellt, die Verwaltung solle beim Landesbetrieb Straßenbau die Einrichtung der zwei Querungshilfen beantragen.“

SPD-Meldungsarchiv

Insgesamt liegen 1008 Nachrichten in unserem Archiv
(Es werden jeweils 24 Artikel pro Seite angezeigt - die neuesten zuerst)

Neckar- und Siegstraße sollen verkehrsberuhigt werden

(10.08.2020) Das Wohngebiet um Sieg-, Neckar- und Aggerstraße ist als verkehrsberuhigte Zone mit Tempo 30 ausgeschildert.... mehr

Echt.Dormagen.
Die Dormagener SPD-Zeitung

(30.07.2020) In diesen Tagen wird die neue Ausgabe der SPD-Zeitung "Echt. Dormagen." in die Briefkästen der Dormagener... mehr

Eigenbetrieb auf einem guten Weg

(24.07.2020) In der letzten Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb konnten sich alle Teilnehmenden davon überzeugen,... mehr

Barrierearmer Zugang zur Innenstadt kommt

(22.07.2020) Großes Aufatmen bei der SPD-Fraktion nach der Sitzung des Betriebsausschusses Eigenbetrieb am gestrigen... mehr

SPD hofft auf einvernehmliche Lösung im "Spielplatzstreit"

(06.07.2020) Am Freitag, 26 Juni, haben sich SPD-Ratsmitglieder mit den Anwohnenden der Goethestraße getroffen. Vorausgegangen... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm 2020-2025

(25.06.2020) (Mehr Fotos) Rund 80 SPD-Mitglieder... mehr

Eltern auf SPD-Antrag auch im Juni und Juli entlastet

(25.06.2020) Heute Nachmittag hat der Rat der Stadt Dormagen einstimmig beschlossen, für die Monate Juni und Juli... mehr

Dormagens Schulen werden digitaler

(25.06.2020) „Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise... mehr

Frischer Wind im städtischen Eigenbetrieb

(24.06.2020) Vor einigen Wochen wurde die Dormagener Politik darüber informiert, dass die Sanierung und Erweiterung... mehr

Sozialer und ökologischer Wohnungsbau wird umgesetzt

(23.06.2020) Derzeit entsteht bei mehreren Bauprojekten der Stadt öffentlich geförderter Wohnraum. Nachdem in Nievenheim... mehr

„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen

(23.06.2020) Mit „Erik Live“ und Fechter Max Hartung startete Ende Mai erfolgreich ein neues Dialogformat, bei dem... mehr

SPD präsentiert Wahlprogramm öffentlich

(19.06.2020) Am kommenden Mittwoch, 24. Juni, stellen die Dormagener Sozialdemokraten um 18.30 Uhr ihr Wahlprogramm... mehr

SPD beantragt Verzicht auf Kita-Beiträge im Juni und Juli

(06.06.2020) Ab dem 8. Juni wird in den Kitas wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfinden, was auch die SPD-Fraktion... mehr

SPD will Ferienangebote durch Musikschule und VHS ermöglichen

(06.06.2020) Für viele Familien wird der gewohnte Sommerurlaub in diesem Jahr als Folge der Corona-Pandemie ausfallen,... mehr

Auch Dormagen wird vom Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket profitieren

(05.06.2020) „Die Beschlüsse des SPD- und CDU/CSU-Koalitionsausschusses für das neue Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket... mehr

SPD geht mit gut aufgestelltem Team in die Kommunalwahl 2020

(26.05.2020) „Die Dormagener haben es verdient, den Besten für das Amt des Bürgermeisters zu bekommen“, erklärte SPD-Stadtverbandsvorsitzender... mehr

Wahlziel "Beitragsfreiheit für die Kindergartenjahre" erreicht

(20.05.2020) Die SPD-Fraktion freut sich, dass auch die Dormagener CDU-Fraktion auf das Ziel der Beitragsfreiheit... mehr

Radweg an der Südstraße ist fertig gestellt

(19.05.2020) Gute Nachricht für Nievenheimer und Ückerather: der neu gebaute Rad-/Gehweg im außerörtlichen Bereich... mehr

SPD: Online-Veranstaltung „Teilquartier Dormagen-Horrem“ nutzen

(28.04.2020) Horrem. Die Einschränkungen in der aktuellen Corona-Krise erfordern in vielen Bereichen ein Umdenken... mehr

SPD sieht die Verkehrssicherheit des Sandwegs in Straberg gefährdet

(24.04.2020) Der Sandweg von Straberg in Richtung Gohr befindet sich – insbesondere am Beginn im Bereich des Parkplatzes... mehr

Telefonische Bürgersprechstunde mit Andreas Behncke

(23.04.2020) Trotz Corona-Krise und Kontaktsperre ist die SPD Dormagen weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar.... mehr

Durchführung einer Ratssitzung aktuell nicht erforderlich

(03.04.2020) Mit einem Dringlichkeitsantrag beantragen CDU, Bündnis90/Grüne, FDP und Zentrum die Einberufung von mindestens... mehr

Kritik an der Verwaltung nicht nachvollziehbar

(31.03.2020) In einer dringlichen Entscheidung wurden am 27. März in Abstimmung mit den Ratsfraktionen einstimmig... mehr

SPD enttäuscht über Ablehnung zu erweiterten Öffnungszeiten der Stadtbibliothek

(30.03.2020) Als verpasste Chance bezeichnet SPD-Vorsitzender Andreas Behncke die Ablehnung zur Entwicklung eines... mehr
Meldungsarchiv - Seite 1 von 42 [ 1 ] 2 3 4 > ... Letzte >>