SPD fordert Unterst├╝tzung f├╝r Gastronomie und Kommunen vom Landesgesetzgeber

(01.09.23 / Fraktion)
Die SPD-Fraktion Dormagen dr├╝ckt ihre Besorgnis ├╝ber die unzureichende Unterst├╝tzung seitens des Landesgesetzgebers f├╝r Kommunen und die Gastronomie aus. Ein aktuelles Beispiel hierf├╝r ist der langanhaltende Nachbarschaftsstreit um das traditionsreiche Gasthaus "Haus Bismarck" in Dormagen.

In einer Zeit, in der die Gastronomiebranche ohnehin mit gro├čen Herausforderungen konfrontiert ist, ist es bedauerlich, dass die Kommunen nicht die notwendige Unterst├╝tzung und Handlungsbefugnis erhalten, um solche Streitigkeiten angemessen zu l├Âsen.

Seit Jahren sieht sich der Betreiber Uli Jung mit einer Serie von Klagen und Beschwerden einer Einzelperson konfrontiert, die seinen Betrieb massiv beeintr├Ąchtigen. Der Nachbarschaftsstreit hat bereits zu erheblichen Nutzungseinschr├Ąnkungen des Gasthauses gef├╝hrt. Genehmigungen f├╝r Au├čengastronomie mussten seitens der Stadt Dormagen eingeschr├Ąnkt werden, und immer wieder mussten Anpassungen vorgenommen werden, um den Forderungen der Beschwerdef├╝hrer gerecht zu werden.

Michael Dries erkl├Ąrt dazu: ÔÇ×Die Petition zur Unterst├╝tzung des Gasthauses hat zu Recht bereits breite Unterst├╝tzung erfahren. Das Haus Bismarck ist seit Jahrzehnten eine feste Institution in Dormagen und hat eine hohe soziale Bedeutung f├╝r die Gemeinschaft in Dormagen. In den letzten Jahren wurde seitens der Stadt Dormagen die Genehmigungssituation der Gastst├Ątte sehr wohlwollend ausgelegt. Leider sind es die gerichtlichen Entscheidungen, die der Stadt und dem Gasthaus das Leben schwer machen.ÔÇť

Ruben Gnade erl├Ąutert weiter: ÔÇ×Die ├änderung des Landesimmissionsschutzgesetzes durch die schwarz-gelbe Landesregierung im Jahr 2006 und der damit verbundenen Ausweitung der Nachtruhe hat schon mehrfach dazu gef├╝hrt, dass bei seit Jahrzehnten bestehenden Au├čengastronomien Konflikte mit der Nachbarschaft entstanden. Deswegen erwarten wir, neben der Forderung der Petition, dass sich die Stadt Dormagen f├╝r die Anpassung der gesetzlichen Regelung einsetzen soll, dass die Landtagsmitglieder Heike Troles und Simon Rock sich f├╝r Gesetzes├Ąnderungen einsetzen, die den Schutz und die St├Ąrkung der Gastronomie im lokalen Umfeld gew├Ąhrleisten, um solche Nachbarschaftsstreitigkeiten in Zukunft zu verhindern und die kulturelle Vielfalt der Gemeinschaft zu bewahren."

Die SPD-Fraktion Dormagen betont die Dringlichkeit einer solchen Gesetzes├Ąnderung und kritisiert die bisherige Haltung des Landesgesetzgebers. Die Unterst├╝tzung f├╝r das "Haus Bismarck" und ├Ąhnliche Betriebe in anderen Kommunen soll nicht l├Ąnger ausbleiben, um eine lebendige und vielf├Ąltige Gastronomieszene sowie eine starke Gemeinschaft in Dormagen aufrechtzuerhalten.

⇒ Nachricht jetzt auf Facebook teilen

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

Stadtrat Jofi Fischer bietet B├╝rgersprechstunde an

(07.12.2023) SPD-Stadtrat und Deichgr├Ąf Joachim Fischer bietet am Mittwoch, 13. Dezember, allen interessierten B├╝rgerinnen... mehr

Kreistagsabgeordneter Reinhard Rehse in der B├╝rgersprechstunde

(30.11.2023) Der SPD-Kreistagsabgeordnete Reinhard Rehse l├Ądt alle interessierten B├╝rger:innen f├╝r Mittwoch, 06.... mehr

Stadtverbandsvorsitzender Carsten M├╝ller in der B├╝rgersprechstunde

(23.11.2023) Wer mit dem SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Carsten M├╝ller ins Gespr├Ąch kommen m├Âchte, erreicht den... mehr

SPD setzt klare Zeichen: Zukunftsinvestitionen trotz finanzieller Herausforderungen

(19.11.2023) Angesicht der vielf├Ąltigen finanziellen Herausforderungen der Stadt Dormagen setzt die SPD-Fraktion... mehr

Durch B├╝rgerbudget realisiert: Nievenheimer Skulpturenprojekt eingeweiht

(16.11.2023) Am Sonntag, 12. November, erfolgte die festliche Einweihung der Skulpturen in den Kreisverkehren an den... mehr

Ratsmitglied Bernhard Schmitt l├Ądt zum B├╝rgerdialog ein

(15.11.2023) Am Mittwoch, 22. November, steht der sozialdemokratische Stadtrat Bernhard Schmitt zwischen 18 und 19... mehr

SPD Dormagen: Kurs festgelegt f├╝r die Kommunalwahl 2025

(14.11.2023) Am vergangenen Wochenende versammelte sich der SPD-Stadtverband Dormagen zu ihrer Klausur mit Vertretern... mehr

B├╝rgersprechstunde mit Stadtr├Ątin Jenny Gnade

(10.11.2023) Die engagierte Sozialdemokratin Jenny Gnade freut sich, mit interessierten B├╝rgerinnen und B├╝rgern... mehr

Fraktionsvorsitzender Michael Dries in der B├╝rgersprechstunde

(03.11.2023) Am Mittwoch, 8. November 2023, steht Stadtrat Michael Dries in der SPD-B├╝rgersprechstunde von 18 bis... mehr

SPD-Fraktion reagiert auf Kritik des CDU-Stadtverbands zur Grundsteuererh├Âhung

(24.10.2023) Die SPD-Fraktion in Dormagen bezieht Stellung zu den Vorw├╝rfen der CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Anissa... mehr

Kreistagsabgeordneter Uwe Schunder in der B├╝rgersprechstunde

(19.10.2023) Der SPD-Kreistagsabgeordnete Uwe Schunder l├Ądt alle interessierten B├╝rger:innen f├╝r Mittwoch, 25.... mehr

Ratsfrau Sonja Kockartz-M├╝ller l├Ądt zur B├╝rgersprechstunde ein

(02.10.2023) Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sonja Kockartz-M├╝ller bietet allen Dormagener:innen am Mittwoch,... mehr

Ratsmitglied Reinhard Pahl bietet B├╝rgersprechstunde an

(19.09.2023) Der erfahrene Stadtrat Reinhard Pahl l├Ądt f├╝r Mittwoch, 27. September, zum kommunalpolitischen Dialog... mehr

Ratsmitglied Heinz Unterberg l├Ądt zum B├╝rgerdialog ein

(15.09.2023) Am kommenden Mittwoch, 20. September, zwischen 18 und 19 Uhr steht der sozialdemokratische Stadtrat Heinz... mehr

Meldungsarchiv