SPD Dormagen begrĂŒĂŸt Neubau der Friedrich-von-Saarwerden-Schule in Zons

(31.05.24 / Fraktion)
Die Dormagener SPD freut sich ĂŒber den nahezu einstimmigen Beschluss des Schulausschusses vom 22. Mai 2024, die Friedrich-von-Saarwerden-Schule an einem neuen Standort in Zons zu errichten. Lediglich eine Enthaltung wurde verzeichnet.

„Der Neubau der Zonser Grundschule wird dringend benötigt! Er schafft die notwendigen modernen Lernbedingungen und legt die Grundlage fĂŒr eine zeitgemĂ€ĂŸe pĂ€dagogische Arbeit“, erklĂ€rt Laurenz Tiegelkamp, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Zons. „Es ist absolut unverstĂ€ndlich und bedauerlich, dass die CDU in Zons sich gegen das klare Votum der gesamten Schulgemeinde stellt.“

Bereits im BĂŒrgerdialog am 20. Februar 2024 fand der Neubau breite Zustimmung, bis auf einen BĂŒrger. „Die rĂ€umliche Situation der Friedrich-von-Saarwerden-Schule ist seit Jahren kritisch“, erlĂ€utert Rotraud Leufgen, SPD-Ratsmitglied im Schulausschuss. „Das GebĂ€ude und die Sporthalle wurden zwar 2006 saniert, aber aufgrund des immensen Raumbedarfs als Gemeinschaftsgrundschule im Offenen Ganztag mit mehr als 400 qm wurde bereits 2019 ein Handlungsbedarf oberster PrioritĂ€t festgestellt.“

Die Schule wurde ab dem Schuljahr 2024/25 von der unteren Schulaufsichtsbehörde zudem zur Schule des Gemeinsamen Lernens mit den Förderschwerpunkten LE/SQ/ES (Lernen, Sprache, Soziale und Emotionale Entwicklung) ernannt. „Es fehlt nicht nur an UnterrichtsrĂ€umen, sondern auch an angemessenen RĂ€umlichkeiten fĂŒr den pĂ€dagogischen Ganztag und einer adĂ€quaten Mensa,“ so Leufgen weiter. „VerwaltungsrĂ€ume fĂŒr SonderpĂ€dagog:innen und Integrationsassistenzen sowie Personal- und BesprechungsrĂ€ume sind ebenfalls nicht vorhanden.“

„Erste Machbarkeitsstudien haben gezeigt, dass eine Erweiterung am aktuellen Standort aufgrund der beengten VerhĂ€ltnisse nicht zufriedenstellend realisierbar ist,“ fĂŒgt Birgit Burdag, schulpolitische Sprecherin der SPD, hinzu. „Die Verwaltung prĂ€feriert nach Abstimmung mit der Schulgemeinde und den Gremien, daher einen Neubau auf einer stadteigenen FlĂ€che in Zons um dem Schulstandort eine zukunftsweisende Perspektive zu bieten und zudem mit der NĂ€he zum Sportzentrum zusĂ€tzliche Vorteile fĂŒr die SchĂŒler:innen zu schaffen.“

Diese Option wurde im BĂŒrgerdialog in Zons vorgestellt und fand breite Zustimmung sowohl bei den Zonser BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern als auch bei der Schulgemeinde. In einem nĂ€chsten Schritt ist eine funktionale Raumbedarfsplanung fĂŒr den Schulneubau vorgesehen, die die Schulverwaltung gemeinsam mit der Schule erstellen wird.

Die SPD Dormagen wird fĂŒr die zĂŒgige Umsetzung des Schulneubaus eintreten und den weiteren Prozess konstruktiv begleiten. „Unser Ziel ist es, dass die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in Zons so schnell wie möglich von den verbesserten Bedingungen profitieren können. Eine modern ausgestattete Schule ist nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Raum fĂŒr Inspiration und persönliche Entwicklung. Wir sind fest davon ĂŒberzeugt, dass eine zeitgemĂ€ĂŸe Bildungseinrichtung entscheidend ist, um den individuellen BedĂŒrfnissen der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler gerecht zu werden und ihre Zukunftschancen zu verbessern“, betont Birgit Burdag abschließend.

⇒ Nachricht jetzt auf Facebook teilen

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD-BĂŒrgersprechstunde mit Ruben Gnade

(13.06.2024) Am Mittwoch, 19. Juni, besteht in der SPD-BĂŒrgersprechstunde die Möglichkeit fĂŒr alle interessierten... mehr

SPD Dormagen begrĂŒĂŸt Neubau der Friedrich-von-Saarwerden-Schule in Zons

(31.05.2024) Die Dormagener SPD freut sich ĂŒber den nahezu einstimmigen Beschluss des Schulausschusses vom 22. Mai... mehr

Politik und Austausch zur Europawahl: Jusos laden "Auf ein Bier..." ein

(21.05.2024) Die JUSOS Dormagen veranstalten am 25. Mai 2024 um 18 Uhr ein besonderes Event unter dem Motto "Auf ein... mehr

SPD-Antrag erfolgreich: Neuer Barfußpfad im Tannenbusch eröffnet

(21.05.2024) Die SPD Dormagen freut sich ĂŒber die erfolgreiche Umsetzung ihres Antrags aus dem Jahr 2022 zur Errichtung... mehr

#nachgefragt
Volles Haus beim Maiempfang: Politik im Dialog

(15.05.2024) Seit 2008 veranstaltet die SPD Dormagen jÀhrlich einen Maiempfang, bei dem neben Mitgliedern auch Vertretern... mehr

SPD stellt PrĂŒfantrag fĂŒr „Stillfreundliche Kommune“

(24.04.2024) Die Dormagener SPD stellte in der Ratssitzung vom 18.04.2024 einen PrĂŒfantrag, um die Schaffung einer... mehr

Ratsherr Laurenz Tiegelkamp in der BĂŒrgersprechstunde

(16.04.2024) Am Mittwoch, 24. April 2024, steht Stadtrat Laurenz Tiegelkamp in der SPD-BĂŒrgersprechstunde von 18... mehr

Rheinland Klinikum Dormagen: Herausforderungen und Zukunftsperspektiven im Fokus

(15.04.2024) Vertreter des Rheinland-Klinikums sind der Einladung der Dormagener SPD-Fraktion gefolgt, um Stellung... mehr

Kreistagsabgeordneter Reinhard Rehse in der SPD-BĂŒrgersprechstunde

(11.04.2024) Der SPD-Kreistagsabgeordnete Reinhard Rehse lĂ€dt alle interessierten BĂŒrger:innen fĂŒr Mittwoch, 17.... mehr

Meldungsarchiv