Ma├čnahmen gegen illegale Gartenabfallentsorgung

(04.07.24 / Fraktion)
Die SPD Dormagen hat von der Stadtverwaltung Antworten auf ihre Anfrage im Juni zur illegalen Entsorgung von Gartenabf├Ąllen erhalten. Max Schreier, Mitglied der SPD Dormagen, wurde von einem B├╝rger auf das Problem aufmerksam gemacht und brachte die Anfrage in den Rat ein. ÔÇ×Es ist wichtig, dass wir L├Âsungen finden, um solche Missst├Ąnde zu beseitigenÔÇť, betont Schreier.

Laut der Stadtverwaltung gab es zwischen dem 1. M├Ąrz und dem 18. Juni 2024 neun Meldungen ├╝ber den M├Ąngelmelder und sags.dormagen ├╝ber illegal entsorgten Gr├╝nschnitt, haupts├Ąchlich in St├╝rzelberg. Die Kosten f├╝r die Abholung belaufen sich auf etwa 200 Euro pro Einsatz. Ma├čnahmen wie das Aufstellen von Gr├╝nschnittabfallcontainern seien bisher nicht geplant, da die 14-t├Ągige Leerung der Biotonne kostenlos ist und es zudem eine kostenlose Gr├╝nabfuhr im Fr├╝hjahr und Herbst gibt.

ÔÇ×Die Stadt bietet bereits ausreichende Entsorgungsm├Âglichkeiten an. Wir m├╝ssen jedoch weiterhin wachsam sein und gegen illegale Entsorgung, hier im Speziellen, aber auch im Allgemeinen vorgehen.ÔÇť, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Dries.

Die illegale Entsorgung von Gartenabf├Ąllen hat zahlreiche Nachteile f├╝r die Umwelt. Sie kann zur Verbreitung von Krankheiten und Sch├Ądlingen beitragen, die Boden- und Wasserqualit├Ąt beeintr├Ąchtigen und Lebensr├Ąume f├╝r einheimische Pflanzen und Tiere zerst├Âren. Au├čerdem f├╝hrt sie zu erh├Âhten Kosten f├╝r die Allgemeinheit.

Zu den geplanten Ma├čnahmen der Stadt geh├Ârt die verst├Ąrkte ├ťberwachung durch das Ordnungsamt, welches repressiv agieren kann. Bei Meldungen oder eigenen Entdeckungen wird versucht, den Verursacher ausfindig zu machen und entsprechend zu sanktionieren. Bisher konnte allerdings bei Gartenabf├Ąllen noch kein Verursacher ermittelt werden, sodass die Stadtkasse die Kosten f├╝r die ordnungsgem├Ą├če Entsorgung tr├Ągt.

Die SPD Dormagen wird weiterhin im Dialog mit den B├╝rgern und der Stadtverwaltung bleiben, um L├Âsungen f├╝r eine saubere und lebenswerte Stadt zu finden und umzusetzen.

⇒ Nachricht jetzt auf Facebook teilen

Alle SPD-Meldungen der letzten 30 Tage

SPD Dormagen treibt Ausbau von Photovoltaikanlagen voran

(13.07.2024) Die Dormagener SPD-Fraktion freut sich ├╝ber die positiven Entwicklungen und geplanten Ma├čnahmen zur... mehr

SPD-Fraktion zur Diskussion um ehemalige Feuerwehrchefin

(12.07.2024) In Bezug auf den k├╝rzlich erschienenen Artikel in der NGZ und die von Frau Saysay als Stadtverbandsvorsitzende... mehr

Ma├čnahmen gegen illegale Gartenabfallentsorgung

(04.07.2024) Die SPD Dormagen hat von der Stadtverwaltung Antworten auf ihre Anfrage im Juni zur illegalen Entsorgung... mehr

SPD-B├╝rgersprechstunde mit Ruben Gnade

(13.06.2024) Am Mittwoch, 19. Juni, besteht in der SPD-B├╝rgersprechstunde die M├Âglichkeit f├╝r alle interessierten... mehr

SPD Dormagen begr├╝├čt Neubau der Friedrich-von-Saarwerden-Schule in Zons

(31.05.2024) Die Dormagener SPD freut sich ├╝ber den nahezu einstimmigen Beschluss des Schulausschusses vom 22. Mai... mehr

Politik und Austausch zur Europawahl: Jusos laden "Auf ein Bier..." ein

(21.05.2024) Die JUSOS Dormagen veranstalten am 25. Mai 2024 um 18 Uhr ein besonderes Event unter dem Motto "Auf ein... mehr

SPD-Antrag erfolgreich: Neuer Barfu├čpfad im Tannenbusch er├Âffnet

(21.05.2024) Die SPD Dormagen freut sich ├╝ber die erfolgreiche Umsetzung ihres Antrags aus dem Jahr 2022 zur Errichtung... mehr

#nachgefragt
Volles Haus beim Maiempfang: Politik im Dialog

(15.05.2024) Seit 2008 veranstaltet die SPD Dormagen j├Ąhrlich einen Maiempfang, bei dem neben Mitgliedern auch Vertretern... mehr

Meldungsarchiv