Ratssitzung am 3. Februar: Statement der Jusos Dormagen

(28.01.21 / Jusos)
Die Fraktionen von CDU, Zentrum, FDP/UWG und das Einzelratsmitglied der AfD stimmten gegen den Vorschlag der Stadt, die Entscheidungskompetenz vom Stadtrat auf den Hauptausschuss zu übertragen. Diese Möglichkeit hatte der Nordrhein-Westfälische Landtag den Kommunen gegeben, um infektionssicher zu tagen. Zusätzlich dazu hätten die Fachausschusssitzungen in Videokonferenzform stattgefunden, um beratend Entscheidungen zu treffen.

Wir, als Jusos Dormagen, können das Abstimmungsverhalten von CDU, FDP/UWG, Zentrum und AfD überhaupt nicht nachvollziehen. Durch die Übertragung der Entscheidungsbefugnisse vom Stadtrat auf den Hauptausschuss für die Zeit einer epidemischen Lage, hätten man die notwendigen Sitzungen in sichererer Form für die Mitarbeiter*innen und Mitglieder des Hauptausschusses gestalten können.

In Zeiten, in denen man persönliche Kontakte einschränken soll, halten wir eine normalgroße Ratssitzung (45 Mitglieder + Mitarbeiter*innen und Zuschauer*innen) für völlig unangemessen. Als Ratsmitglieder repräsentieren wir die Dormagener*innen und sollten Vorbild in Zeichen des Infektionsschutzes sein.

Erschüttert sind wir insbesondere über die öffentliche Darstellung der Dormagener CDU, die Bürgermeister Lierenfeld dadurch diffamiert, dass sie ihm Demokratiefeindlichkeit anlastet und titelt, dass Lierenfeld ‚den Stadtrat an die Kette legen will‘.

Dass Erik Lierenfeld einen Lösungsweg aufzeigt, der seiner Verantwortung des Infektionsschutzes gegenüber seinen Mitarbeiter*innen und der Ratsmitglieder gerecht wird, indem er möglichst wenige Menschen in Präsenz zusammenkommen lassen möchte, ist vernünftig und gerechtfertigt. Solche Aussagen, wie die der CDU, die einen demokratisch gewählten Bürgermeister schmähen, sind die eigentliche Gefahr für die Demokratie.

Zudem ist vollkommen unverständlich, warum sich Fraktionen, die sich sonst allzu gern mit der fortschreitenden Digitalisierung brüsten, gegen die Durchführung von Online-Ausschusssitzungen so vehement wehren.

Foto: Max Schreier und Laurenz Tiegelkamp

SPD-Meldungsarchiv

Insgesamt liegen 1036 Nachrichten in unserem Archiv
(Es werden jeweils 24 Artikel pro Seite angezeigt - die neuesten zuerst)

Förderprogramme für Umweltprojekte auf den Weg gebracht

(17.02.2021) Ein Bündel von Beschlussempfehlungen für den Stadtrat hat der Umweltausschuss am vergangenen Dienstag... mehr

Inklusive Gedanken auch im Skaterpark umsetzten

(16.02.2021) SPD-Stadtrat Thorsten Högemann und seine Tochter besuchen oft den Skaterpark in Horrem. „Eine sehr schöne... mehr

SPD beantragt einen Bürgerwald für Dormagen

(08.02.2021) „Wäre es nicht schön, wenn Sie sich auf ihrer Silberhochzeit unter einem Baum umarmen könnten, den sie... mehr

Städtische Gesellschaft zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum

(03.02.2021) „In Dormagen gibt es zu wenig preiswerten Wohnraum für Familien, Alleinerziehende und Singles mit kleinem... mehr

Entwurf des Haushaltsplans 2021 ist sozial und nachhaltig

(31.01.2021) „ECHT SOZIAL – NATÜRLICH NACHHALTIG – dieses Motto steht nicht nur auf unserem Koalitionsvertrag mit... mehr

Bau des Radwegs an der K12 soll dieses Jahr starten

(29.01.2021) Für Radfahrende ist es jedes Mal mehr als ein Ärgernis, dass es auf der vielbefahrenen K12 zwischen der... mehr

Ratssitzung am 3. Februar: Statement der Jusos Dormagen

(28.01.2021) Die Fraktionen von CDU, Zentrum, FDP/UWG und das Einzelratsmitglied der AfD stimmten gegen den Vorschlag... mehr

SPD bedauert Ablehnung von Alternativlösung zur Ratssitzung

(28.01.2021) Die SPD-Fraktion bedauert, dass es nicht zur erforderlichen Zweidrittelmehrheit gereicht hat, um die... mehr

Carsten Müller rückt in den Stadtrat nach

(12.01.2021) SPD-Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller wird ab sofort die SPD auch wieder im Dormagener Stadtrat... mehr

Druckfrisch: "ECHT.DORMAGEN."

(18.12.2020) Zum Ende des Jahres informiert die SPD die Bürgerinnen und Bürger mit "ECHT.DORMAGEN." einmal mehr über... mehr

SPD unterstützt Kürzung der Tagesordnung für Ratssitzung

(16.12.2020) „Es ist ganz schwierig, in der aktuellen Situation die richtige Entscheidung für oder gegen die Durchführung... mehr

SPD und Grüne schlagen Kämmerer und Technischen Beigeordneten vor

(12.12.2020) Über das große Interesse an den beiden ausgeschriebenen Beigeordnetenstellen der Stadt Dormagen freuten... mehr

Streetworker auch für Hackenbroich

(07.12.2020) „Wenn die Jugendlichen nicht zu uns kommen, müssen wir zu ihnen gehen“, erklärt Michael Dries, Fraktionsvorsitzender... mehr

Prüfauftrag für den Einsatz intelligenter Straßenleuchten

(03.12.2020) „Digitalisierung wird in den nächsten Jahren eines der wichtigsten Themen unserer Zeit werden“, ist sich... mehr

Koalitionsvertrag zwischen SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN abgeschlossen

(06.11.2020) Fünf Wochen lang wurde zwischen den Vertreter*innen der SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erfolgreich diskutiert,... mehr

SPD auch weiterhin persönlich ansprechbar vor dem Rathaus

(19.10.2020) Die Dormagener SPD führt selbstverständlich auch nach der Wahl ihre regelmäßigen Infostände vor dem Dormagener... mehr

SPD-Fraktion wählte ihr Vorstandsteam

(06.10.2020) Am 1. November beginnt die neue Ratsperiode, in der die SPD mit 18 direkt gewählten Ratsmitgliedern die... mehr

SPD und Bündnis 90/Die Grünen starten Koalitionsverhandlungen

(03.10.2020) Die Sondierungsgespräche der SPD mit CDU und Bündnis 90/ DIE GRÜNEN sind inzwischen abgeschlossen. Dazu... mehr

Katja Creutzmann als Stellvertretende Bürgermeisterin nominiert

(30.09.2020) Katja Creutzmann als Stellvertretende Bürgermeisterin nominiert Die SPD-Fraktion hat Katja Creutzmann... mehr

Michael Dries einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt

(21.09.2020) Ein starkes Votum der Fraktion erhielt der jugendpolitische Sprecher der SPD Michael Dries bei der gestrigen... mehr

„Andreas Behncke ist der richtige Landrat“

(16.09.2020) „Andreas Behncke ist der richtige Mann, der den Rhein-Kreis Neuss als neuer Landrat in die Zukunft führen... mehr

Sonntag werden die Weichen für die Zukunft vor Ort gestellt

(09.09.2020) Am kommenden Sonntag, 13. September, sind Kommunalwahlen. Die Bürgerinnen und Bürger wählen ihren Bürgermeister,... mehr

Mehr Geld für Spielplätze

(02.09.2020) „Dormagen wurde vor wenigen Tagen als zweite Stadt in NRW mit dem Siegel „Kinderfreundliche Kommune“... mehr

Flächennutzungsplan wird erneut offengelegt

(01.09.2020) „Die Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes (FNP) ist eine Herausforderung, bei der wir sehr viele... mehr
Meldungsarchiv - Seite 1 von 44 [ 1 ] 2 3 4 > ... Letzte >>