StÀdtische Gesellschaft zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum

(03.02.21 / Fraktion)
„In Dormagen gibt es zu wenig preiswerten Wohnraum fĂŒr Familien, Alleinerziehende und Singles mit kleinem und mittlerem Einkommen. Aber auch viele Senior*innen haben inzwischen große Probleme, eine angemessene, barrierefreie und gleichzeitig finanzierbare Wohnung zu finden“, macht SPD-Fraktionsvorsitzender Michael Dries deutlich. „Investoren, die aktuell Kredite fast zum Nulltarif bekommen, haben in der Regel kein Interesse daran, Wohnraum vergĂŒnstigt anzubieten, wenn es genug Interessenten gibt die Höchstpreise zahlen können. Weiterhin bleiben Fördermittel fĂŒr den öffentlich geförderten Wohnungsbau unberĂŒhrt, da sie aufgrund der langen Mietpreisbindung und einem Spekulationsverbot zu unattraktiv sind“, so die planungspolitische Sprecherin der SPD Sonja Kockartz-MĂŒller. „Hier regelt die Nachfrage das Angebot leider zu Ungunsten eines Großteils der Bevölkerung.“

Genau hier soll eine stĂ€dtische Wohnungsbaugesellschaft eingreifen. „Unser Ziel ist es, neue Wohnungen auf stĂ€dtischen GrundstĂŒcken sowohl mit preisgĂŒnstigen als auch mit ‚normalpreisigen‘ Mietwohnungen zu bauen. So wird die stĂ€dtische Gesellschaft aufgrund der Mischkalkulation rentabel arbeiten können. Wichtig dabei ist, dass die Einnahmen am Ende den Menschen in der Stadt zugutekommen und nicht privatisiert werden", so Martin Voigt, finanzpolitischer Sprecher der SPD. „Dabei stellen wir sicher, dass die Gesellschaft möglichst schlank aufgestellt und der Rat in die strategische Entwicklung eingebunden ist."

Wie genau aber das stĂ€dtische Tochterunternehmen strukturiert wird und welche Aufgaben es genau ĂŒbernehmen soll sowie weitere Detailfragen, können erst nach einem Grundsatzbeschluss durch den Stadtrat erarbeitet und festgelegt werden. „Dabei ist eine Anschubfinanzierung durch die Stadt fĂŒr die GrĂŒndung unabdingbar“, verhehlt Dries nicht, der auf entsprechende Zustimmung durch den Stadtrat in der heutigen Ratssitzung hofft. „Inzwischen weiß doch auch jeder, dass die Probleme auf dem Wohnungsmarkt nicht lĂ€nger ignoriert werden können. Die GrĂŒndung einer Wohnungsbaugesellschaft, die in stĂ€dtischer Hand liegt, ist eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken.“

Foto: Max Schreier

SPD-Meldungsarchiv

Insgesamt liegen 1121 Nachrichten in unserem Archiv
(Es werden jeweils 24 Artikel pro Seite angezeigt - die neuesten zuerst)

Kinderlachen und Sonnenschein beim SPD-Sommerfest

(09.08.2022) Der letzte Feriensonntag lockte noch einmal viele kleine und große Besucher in den Tannenbusch, wo nach... mehr

Wieder am Start: Das SPD-Sommerfest im Tannenbusch

(01.08.2022) PĂŒnktlich zum Ferienausklang findet in diesem Jahr - nach zwei Jahren Corona-Pause - am letzten Sonntag... mehr

Jetzt fĂŒr die Projekte des BĂŒrgerhaushaltes abstimmen!

(24.06.2022) Die SPD-Dormagen freut sich, dass nach dem erfolgreichen Antrag eines BĂŒrgerhaushaltes im letzten Jahr... mehr

JUSOS wÀhlen ihren Vorstand

(21.06.2022) Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung der Dormagener Jungsozialist*innen im Haus der Arbeiterwohlfahrt... mehr

Aktuelles Urteil zu AbwassergebĂŒhren hat auch Auswirkungen auf Dormagen

(03.06.2022) Am 17. Mai hat das Oberverwaltungsgericht in MĂŒnster ein Urteil gefĂ€llt, mit dem es einem BĂŒrger Recht... mehr

CDU-Kritik an fehlenden Kita-PlÀtzen ist nur polemisch und geht an der RealitÀt vorbei

(23.05.2022) Die Vorsitzende der Dormagener CDU, Frau Anissa Saysay, kritisiert öffentlich, dass der stockende Ausbau... mehr

Rechtsanspruch auf einen Platz im Offenen Ganztag - eine Herausforderung

(11.05.2022) Am 25.04.2022 trat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen in einer offenen Fraktionssitzung in den... mehr

SPD-FrĂŒhjahrsempfang im Zeichen der SolidaritĂ€t

(11.05.2022) Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand am 4. Mai 2022 in der Kulturhalle in Dormagen wieder der... mehr

Auf ein Wörtchen, natĂŒrlich mit Törtchen und Birgit Burdag

(10.05.2022) Am kommenden Freitag, 13. Mai 2022, lĂ€dt der SPD Ortsverein Gohr im Rahmen der GesprĂ€chsreihe „Auf... mehr

Neues Sandspielzeug fĂŒr den Spielplatz im Tannenbusch

(05.05.2022) Die ersten warmen FrĂŒhlingstage sind da, die Sonne strahlt und mit ihr fĂŒllen sich auch wieder die... mehr

„Turin is calling“ – Die SPD lĂ€dt zur ESC-Party ein

(05.05.2022) Nach zwei Jahren Pause ist sie zurĂŒck, die traditionsreiche ESC-Party der Dormagener SPD und alle BĂŒrger:innen... mehr

Auf ein Bier mit Birgit Burdag

(03.05.2022) Die Veranstaltungsreihe “Auf ein Bier am Rheintor
” der Jusos Dormagen wird auch in diesem Jahr... mehr

Die Zukunft der Pflege im Rhein-Kreis Neuss

(27.04.2022) SPD-Landtagskandidatin Birgit Burdag lud zusammen mit der SPD Dormagen am 19. April zu einer Diskussion... mehr

SPD lĂ€dt zur offenen Sitzung zum Schwerpunktthema „Schule und OGS“

(21.04.2022) Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen lĂ€dt alle interessierten BĂŒrger und BĂŒrgerinnen zu einer... mehr

Arbeitsgruppe soll Handlungsoptionen im Bereich der Energieversorgung erarbeiten

(14.04.2022) Der Schock sitzt tief: Die energieversorgung dormagen gmbh (evd) muss den Arbeitspreis fĂŒr die Versorgung... mehr

Die Zukunft der Pflege - SPD lÀdt zur Podiumsdiskussion

(13.04.2022) Wie sieht die Zukunft der Pflege aus? Mit dieser Frage beschÀftigt sich am kommenden Dienstag, 19. April... mehr

Weitere finanzielle UnterstĂŒtzung fĂŒr die Dormagener Tafel gefordert

(13.04.2022) Das ganze Maß der Auswirkungen des Krieges in der Ukraine wird nach und nach immer deutlicher. Und auch... mehr

Ein Barfußpfad im Tannenbusch fĂŒr besondere SinneseindrĂŒcke

(08.04.2022) Fast jeder kennt das wunderbare GefĂŒhl, barfuß am Strand zu laufen. Aber im Alltag haben wir nur noch... mehr

SPD-Landtagskandidatin Birgit Burdag in Delhoven

(06.04.2022) FĂŒr kommenden Samstag, 9. April 2022, lĂ€dt der SPD Ortsverein Dormagen im Rahmen der GesprĂ€chsreihe... mehr

„Die Tafel hĂ€lt unsere Stadt zusammen“

(01.04.2022) Die Tafel in Dormagen versorgt wöchentlich 1.400 Menschen aus fast 400 Haushalten und Bedarfsgemeinschaften.... mehr

„Die Erfindung der Hausfrau“ – ResĂŒmee zum Internationalen Frauentag

(23.03.2022) Der Ortsverein Zons-StĂŒrzelberg organisierte im Rahmen des Internationalen Frauentag 2022 eine Lesung... mehr

Situation der ukrainischen Schutzsuchenden - SPD fragt nach

(18.03.2022) „Die Menschen aus der Ukraine, die in Dormagen Schutz vor dem Krieg in ihrem Heimatland suchen, heißen... mehr

Dormagener Jugend ruft zum Frieden auf

(10.03.2022) Die politischen JugendverbĂ€nde Junge Liberale, Junge GrĂŒne, Junge Union sowie die JUSOS Dormagen rufen... mehr

SolidaritÀt mit den Menschen in der Ukraine

(01.03.2022) Auf die Bevölkerung der Ukraine trifft derzeit unendliches Leid, weil der russische PrÀsident Putin... mehr
Meldungsarchiv - Seite 1 von 47 [ 1 ] 2 3 4 > ... Letzte >>