Vor der Stichwahl am 10. Oktober: SPD ist fĂĽr eine offene Partnerschaft

(05.10.04 / )
„Wir wollen, dass alle im Rat vertretenen Gruppierungen auch in den Ratsausschüssen vertreten sind“, betonte SPD-Fraktionsvorsitzender Robert Krumbein am Dienstag, 5. Oktober, vor der Presse. Heinz Hilgers, der bei der Bürgermeisterwahl am 26. September rund zehn Prozentpunkte zulegte und damit den amtierenden Bürgermeister Hauschild deutlich abhängte, wünschte sich eine offene Zusammenarbeit und Partnerschaft: „Wir schließen niemanden aus.“ Krumbein empfand es als Dreistigkeit, dass Grüne, CDU und FDP eine „Jamaica-Koalition“ ankündigen, Absprachen aber geheim halten wollen: „Offenbar sind die Inhalte so brisant, dass man niemanden in den eigenen Reihen verunsichern will.“ So stelle sich die Frage, wie es mit den von den Grünen gewollten Windanlagen, mit dem Parkplatz im Zonser Naturschutzgebiet oder der Entwicklung der Innenstadt tatsächlich weitergehe. Krumbein: „Ich gehe auch davon aus, dass Personalabsprachen getroffen wurden und habe den Verdacht, dass Vize-Bürgermeister Hans Sturm das erste Opfer sein soll. Wir sprechen uns zudem gegen zusätzliche teure Beigeordnete aus, die gerüchteweise gehandelt werden.“ Landesweit gebe es im Übrigen nur einen Amtsinhaber in Ratingen, der mehr Stimmen verloren habe als Reinhard Hauschild. „Das war in Dormagen eine klare Entscheidung gegen einen Bürgermeister, der durch Tricks und Pannen überregional auf sich aufmerksam machte und damit sicherlich keine Werbung für Dormagen erreichte.“ Heinz Hilgers kündigte als erste Amtshandlung einen Kassensturz an. In aller Kürze werde es eine Bedarfserhebung zum Thema Ganztagsschulen in ganz Dormagen geben. Außerdem werde er alle an einen Tisch holen, die einen Mediamarkt in der Innenstadt errichten wollen. „Die Planungen für die Erneuerung des Markt- und des Bahnhofvorplatzes werden unmittelbar bei den Zuschussgebern eingereicht.“ Hilgers versprach, die enormen und drastisch angestiegenen Kosten der Sozialhilfe erheblich zu senken. Dormagen sei gerade bei den Ausgaben für Alleinerziehende und deren Kinder trauriger Spitzenreiter im Kreis Neuss: „Dies wird durch Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in fünf Jahren wieder völlig anders aussehen.“ Vor der Stichwahl am Sonntag, 10. Oktober, machte Heinz Hilgers deutlich: „Gott sei dank wird der Bürgermeister nicht mehr im Hinterzimmer ausgekungelt. Am 10. Oktober entscheiden die Dormagener Bürgerinnen und Bürger.“

SPD-Meldungsarchiv

Insgesamt liegen 1121 Nachrichten in unserem Archiv
(Es werden jeweils 24 Artikel pro Seite angezeigt - die neuesten zuerst)

Kinderlachen und Sonnenschein beim SPD-Sommerfest

(09.08.2022) Der letzte Feriensonntag lockte noch einmal viele kleine und groĂźe Besucher in den Tannenbusch, wo nach... mehr

Wieder am Start: Das SPD-Sommerfest im Tannenbusch

(01.08.2022) PĂĽnktlich zum Ferienausklang findet in diesem Jahr - nach zwei Jahren Corona-Pause - am letzten Sonntag... mehr

Jetzt fĂĽr die Projekte des BĂĽrgerhaushaltes abstimmen!

(24.06.2022) Die SPD-Dormagen freut sich, dass nach dem erfolgreichen Antrag eines BĂĽrgerhaushaltes im letzten Jahr... mehr

JUSOS wählen ihren Vorstand

(21.06.2022) Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung der Dormagener Jungsozialist*innen im Haus der Arbeiterwohlfahrt... mehr

Aktuelles Urteil zu AbwassergebĂĽhren hat auch Auswirkungen auf Dormagen

(03.06.2022) Am 17. Mai hat das Oberverwaltungsgericht in Münster ein Urteil gefällt, mit dem es einem Bürger Recht... mehr

CDU-Kritik an fehlenden Kita-Plätzen ist nur polemisch und geht an der Realität vorbei

(23.05.2022) Die Vorsitzende der Dormagener CDU, Frau Anissa Saysay, kritisiert öffentlich, dass der stockende Ausbau... mehr

Rechtsanspruch auf einen Platz im Offenen Ganztag - eine Herausforderung

(11.05.2022) Am 25.04.2022 trat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen in einer offenen Fraktionssitzung in den... mehr

SPD-Frühjahrsempfang im Zeichen der Solidarität

(11.05.2022) Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand am 4. Mai 2022 in der Kulturhalle in Dormagen wieder der... mehr

Auf ein Wörtchen, natürlich mit Törtchen und Birgit Burdag

(10.05.2022) Am kommenden Freitag, 13. Mai 2022, lädt der SPD Ortsverein Gohr im Rahmen der Gesprächsreihe „Auf... mehr

Neues Sandspielzeug fĂĽr den Spielplatz im Tannenbusch

(05.05.2022) Die ersten warmen FrĂĽhlingstage sind da, die Sonne strahlt und mit ihr fĂĽllen sich auch wieder die... mehr

„Turin is calling“ – Die SPD lädt zur ESC-Party ein

(05.05.2022) Nach zwei Jahren Pause ist sie zurĂĽck, die traditionsreiche ESC-Party der Dormagener SPD und alle BĂĽrger:innen... mehr

Auf ein Bier mit Birgit Burdag

(03.05.2022) Die Veranstaltungsreihe “Auf ein Bier am Rheintor…” der Jusos Dormagen wird auch in diesem Jahr... mehr

Die Zukunft der Pflege im Rhein-Kreis Neuss

(27.04.2022) SPD-Landtagskandidatin Birgit Burdag lud zusammen mit der SPD Dormagen am 19. April zu einer Diskussion... mehr

SPD lädt zur offenen Sitzung zum Schwerpunktthema „Schule und OGS“

(21.04.2022) Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen lädt alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zu einer... mehr

Arbeitsgruppe soll Handlungsoptionen im Bereich der Energieversorgung erarbeiten

(14.04.2022) Der Schock sitzt tief: Die energieversorgung dormagen gmbh (evd) muss den Arbeitspreis fĂĽr die Versorgung... mehr

Die Zukunft der Pflege - SPD lädt zur Podiumsdiskussion

(13.04.2022) Wie sieht die Zukunft der Pflege aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich am kommenden Dienstag, 19. April... mehr

Weitere finanzielle UnterstĂĽtzung fĂĽr die Dormagener Tafel gefordert

(13.04.2022) Das ganze MaĂź der Auswirkungen des Krieges in der Ukraine wird nach und nach immer deutlicher. Und auch... mehr

Ein BarfuĂźpfad im Tannenbusch fĂĽr besondere SinneseindrĂĽcke

(08.04.2022) Fast jeder kennt das wunderbare GefĂĽhl, barfuĂź am Strand zu laufen. Aber im Alltag haben wir nur noch... mehr

SPD-Landtagskandidatin Birgit Burdag in Delhoven

(06.04.2022) Für kommenden Samstag, 9. April 2022, lädt der SPD Ortsverein Dormagen im Rahmen der Gesprächsreihe... mehr

„Die Tafel hält unsere Stadt zusammen“

(01.04.2022) Die Tafel in Dormagen versorgt wöchentlich 1.400 Menschen aus fast 400 Haushalten und Bedarfsgemeinschaften.... mehr

„Die Erfindung der Hausfrau“ – Resümee zum Internationalen Frauentag

(23.03.2022) Der Ortsverein Zons-StĂĽrzelberg organisierte im Rahmen des Internationalen Frauentag 2022 eine Lesung... mehr

Situation der ukrainischen Schutzsuchenden - SPD fragt nach

(18.03.2022) „Die Menschen aus der Ukraine, die in Dormagen Schutz vor dem Krieg in ihrem Heimatland suchen, heißen... mehr

Dormagener Jugend ruft zum Frieden auf

(10.03.2022) Die politischen Jugendverbände Junge Liberale, Junge Grüne, Junge Union sowie die JUSOS Dormagen rufen... mehr

Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

(01.03.2022) Auf die Bevölkerung der Ukraine trifft derzeit unendliches Leid, weil der russische Präsident Putin... mehr
Meldungsarchiv - Seite 1 von 47 [ 1 ] 2 3 4 > ... Letzte >>