Förderprogramme fĂŒr Umweltprojekte auf den Weg gebracht

(17.02.21 / Fraktion)
Ein BĂŒndel von Beschlussempfehlungen fĂŒr den Stadtrat hat der Umweltausschuss am vergangenen Dienstag in seiner als Videokonferenz durchgefĂŒhrten Beratung auf den Weg gebracht. „Mit der Trennung vom Planungsausschuss und der Einrichtung eines eigenen Gremiums haben die Klima- und Umweltschutzthemen eine Aufwertung erhalten, die sie in Anbetracht des auch bei uns spĂŒrbaren Klimawandels verdienen“, erklĂ€rt Carsten MĂŒller, umweltpolitischer Sprecher der SPD.

Das diese Entscheidung richtig ist, hat sich bereits in der ersten Ausschusssitzung gezeigt. Fachlich fundiert wurden viele Umweltthemen diskutiert und Maßnahmen auf den Weg gebracht. Unter anderem fand der SPD-Antrag fĂŒr ein 25.000 Euro starkes Förderprogramm fĂŒr Photovoltaikanlagen im Stadtgebiet fĂŒr das Jahr 2021 einstimmige UnterstĂŒtzung. „Es gibt fĂŒr BĂŒrger*innen kaum eine umweltschonendere Stromgewinnung als Photovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach“, so SPD-Ausschussmitglied Dr. Heinz Unterberg. „Die Sonne liefert quasi kostenfreie Energie, der ‚Transportweg‘ in den heimischen Stromkreislauf ist kurz.“ Auch angesichts des weiter ansteigende Energieverbrauchs mĂŒsse diese Alternative zur herkömmlichen Stromerzeugung forciert werden, damit auch die Klimaziele erreicht werden können.

Weiterhin empfiehlt der Umweltausschuss einstimmig eine Beschlussfassung zur Bereitstellung von 25.000 Euro fĂŒr die Förderung von Dach- und FassadenbegrĂŒnungen fĂŒr das laufende Jahr. „BegrĂŒnte DĂ€cher und Fassaden sind wichtig fĂŒr die Verbesserung des stĂ€dtische Mikroklimas“, betont die stellvertretende Ausschussvorsitzende Sonja Kockartz-MĂŒller, „sie verringern die Schadstoffbelastungen in der Luft und schĂŒtzen das GebĂ€ude bei großer Hitze. Zudem sind sie ein wichtiger Lebensraum fĂŒr Insekten und bereichern die innerstĂ€dtische biologische Vielfalt.“ Auch wenn sich nicht jedes Dach fĂŒr eine Bepflanzung eigne, sieht die Sozialdemokratin da noch viel Potential im Stadtgebiet. „Mit unserem Antrag wollten wir Anreize schaffen, entsprechende Möglichkeiten fĂŒr das eigene Wohnumfeld zu prĂŒfen und umzusetzen.“

Schon in der nĂ€chsten Sitzung des Umweltausschusses sollen die Rahmenbedingungen und potentiellen FlĂ€chen fĂŒr die Errichtung eines zuletzt von der SPD vorgeschlagenen BĂŒrgerwaldes vorgestellt werden. Auch der von den Sozialdemokraten bereits im vorigen Jahr beantragte Wettbewerb fĂŒr nachhaltig gestaltete und insektenfreundliche VorgĂ€rten wird 2021 erstmals durchgefĂŒhrt werden können. DafĂŒr sind bereits Preisgelder in Höhe von 1.000 Euro in den Haushalt eingestellt worden.

Foto (BĂ€rbel Suling): BegrĂŒnte DachflĂ€che auf dem Dormagener Rathaus

SPD-Meldungsarchiv

Insgesamt liegen 1121 Nachrichten in unserem Archiv
(Es werden jeweils 24 Artikel pro Seite angezeigt - die neuesten zuerst)

Kinderlachen und Sonnenschein beim SPD-Sommerfest

(09.08.2022) Der letzte Feriensonntag lockte noch einmal viele kleine und große Besucher in den Tannenbusch, wo nach... mehr

Wieder am Start: Das SPD-Sommerfest im Tannenbusch

(01.08.2022) PĂŒnktlich zum Ferienausklang findet in diesem Jahr - nach zwei Jahren Corona-Pause - am letzten Sonntag... mehr

Jetzt fĂŒr die Projekte des BĂŒrgerhaushaltes abstimmen!

(24.06.2022) Die SPD-Dormagen freut sich, dass nach dem erfolgreichen Antrag eines BĂŒrgerhaushaltes im letzten Jahr... mehr

JUSOS wÀhlen ihren Vorstand

(21.06.2022) Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung der Dormagener Jungsozialist*innen im Haus der Arbeiterwohlfahrt... mehr

Aktuelles Urteil zu AbwassergebĂŒhren hat auch Auswirkungen auf Dormagen

(03.06.2022) Am 17. Mai hat das Oberverwaltungsgericht in MĂŒnster ein Urteil gefĂ€llt, mit dem es einem BĂŒrger Recht... mehr

CDU-Kritik an fehlenden Kita-PlÀtzen ist nur polemisch und geht an der RealitÀt vorbei

(23.05.2022) Die Vorsitzende der Dormagener CDU, Frau Anissa Saysay, kritisiert öffentlich, dass der stockende Ausbau... mehr

Rechtsanspruch auf einen Platz im Offenen Ganztag - eine Herausforderung

(11.05.2022) Am 25.04.2022 trat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen in einer offenen Fraktionssitzung in den... mehr

SPD-FrĂŒhjahrsempfang im Zeichen der SolidaritĂ€t

(11.05.2022) Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand am 4. Mai 2022 in der Kulturhalle in Dormagen wieder der... mehr

Auf ein Wörtchen, natĂŒrlich mit Törtchen und Birgit Burdag

(10.05.2022) Am kommenden Freitag, 13. Mai 2022, lĂ€dt der SPD Ortsverein Gohr im Rahmen der GesprĂ€chsreihe „Auf... mehr

Neues Sandspielzeug fĂŒr den Spielplatz im Tannenbusch

(05.05.2022) Die ersten warmen FrĂŒhlingstage sind da, die Sonne strahlt und mit ihr fĂŒllen sich auch wieder die... mehr

„Turin is calling“ – Die SPD lĂ€dt zur ESC-Party ein

(05.05.2022) Nach zwei Jahren Pause ist sie zurĂŒck, die traditionsreiche ESC-Party der Dormagener SPD und alle BĂŒrger:innen... mehr

Auf ein Bier mit Birgit Burdag

(03.05.2022) Die Veranstaltungsreihe “Auf ein Bier am Rheintor
” der Jusos Dormagen wird auch in diesem Jahr... mehr

Die Zukunft der Pflege im Rhein-Kreis Neuss

(27.04.2022) SPD-Landtagskandidatin Birgit Burdag lud zusammen mit der SPD Dormagen am 19. April zu einer Diskussion... mehr

SPD lĂ€dt zur offenen Sitzung zum Schwerpunktthema „Schule und OGS“

(21.04.2022) Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen lĂ€dt alle interessierten BĂŒrger und BĂŒrgerinnen zu einer... mehr

Arbeitsgruppe soll Handlungsoptionen im Bereich der Energieversorgung erarbeiten

(14.04.2022) Der Schock sitzt tief: Die energieversorgung dormagen gmbh (evd) muss den Arbeitspreis fĂŒr die Versorgung... mehr

Die Zukunft der Pflege - SPD lÀdt zur Podiumsdiskussion

(13.04.2022) Wie sieht die Zukunft der Pflege aus? Mit dieser Frage beschÀftigt sich am kommenden Dienstag, 19. April... mehr

Weitere finanzielle UnterstĂŒtzung fĂŒr die Dormagener Tafel gefordert

(13.04.2022) Das ganze Maß der Auswirkungen des Krieges in der Ukraine wird nach und nach immer deutlicher. Und auch... mehr

Ein Barfußpfad im Tannenbusch fĂŒr besondere SinneseindrĂŒcke

(08.04.2022) Fast jeder kennt das wunderbare GefĂŒhl, barfuß am Strand zu laufen. Aber im Alltag haben wir nur noch... mehr

SPD-Landtagskandidatin Birgit Burdag in Delhoven

(06.04.2022) FĂŒr kommenden Samstag, 9. April 2022, lĂ€dt der SPD Ortsverein Dormagen im Rahmen der GesprĂ€chsreihe... mehr

„Die Tafel hĂ€lt unsere Stadt zusammen“

(01.04.2022) Die Tafel in Dormagen versorgt wöchentlich 1.400 Menschen aus fast 400 Haushalten und Bedarfsgemeinschaften.... mehr

„Die Erfindung der Hausfrau“ – ResĂŒmee zum Internationalen Frauentag

(23.03.2022) Der Ortsverein Zons-StĂŒrzelberg organisierte im Rahmen des Internationalen Frauentag 2022 eine Lesung... mehr

Situation der ukrainischen Schutzsuchenden - SPD fragt nach

(18.03.2022) „Die Menschen aus der Ukraine, die in Dormagen Schutz vor dem Krieg in ihrem Heimatland suchen, heißen... mehr

Dormagener Jugend ruft zum Frieden auf

(10.03.2022) Die politischen JugendverbĂ€nde Junge Liberale, Junge GrĂŒne, Junge Union sowie die JUSOS Dormagen rufen... mehr

SolidaritÀt mit den Menschen in der Ukraine

(01.03.2022) Auf die Bevölkerung der Ukraine trifft derzeit unendliches Leid, weil der russische PrÀsident Putin... mehr
Meldungsarchiv - Seite 1 von 47 [ 1 ] 2 3 4 > ... Letzte >>